Turtles All the Way Down

(3)
The wait is over! John Green, the #1 bestselling author of The Fault in Our Stars, is back.
It all begins with a fugitive billionaire and the promise of a cash reward.
Turtles All the Way Down is about lifelong friendship, the intimacy of an unexpected reunion, Star Wars fan fiction, and tuatara. But at its heart is Aza Holmes, a young woman navigating daily existence within the ever-tightening spiral of her own thoughts.
In his long-awaited return, John Green shares Aza's story with shattering, unflinching clarity.
Portrait
John Green, 1979 geboren, lebt mit seiner Frau in New York. Für seinen Erstling "Eine wie Alaska" erhielt er großes Lob der Kritik und gewann den Printz Award für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Jugendliteratur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 10.10.2017
Sprache Englisch
ISBN 978-0-525-55536-0
Verlag Penguin LCC US
Maße (L/B/H) 22,1/14,9/3,5 cm
Gewicht 482 g
Verkaufsrang 691
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Turtles All the Way Down
    von John Green
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,99
  • As Old as Time
    von Liz Braswell
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • The Hate U Give
    von Angie Thomas
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Mirror, Mirror
    von Cara Delevingne
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Turtles All the Way Down
    von John Green
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Will Grayson, Will Grayson
    von John Green, David Levithan
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • History Is All You Left Me
    von Adam Silvera
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Moxie
    von Jennifer Mathieu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • All the Crooked Saints
    von Maggie Stiefvater
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,99
  • Let it Snow
    von John Green, Maureen Johnson, Lauren Myracle
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • Looking for Alaska
    von John Green
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Children of Eden
    von Joey Graceffa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Invictus
    von Ryan Graudin
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • The Illuminae Files 2. Gemina
    von Amie Kaufman
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • One of Us is Lying
    von Karen M. McManus
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Children of Blood and Bone
    von Tomi Adeyemi
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • Leah on the Offbeat
    von Becky Albertalli
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Simon vs. the Homo Sapiens Agenda. Love Simon. Film Tie-In
    von Becky Albertalli
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Red Queen 4. War Storm
    von Victoria Aveyard
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • To Kill a Kingdom
    von Alexandra Christo
    Buch (Taschenbuch)
    7,99

Wird oft zusammen gekauft

Turtles All the Way Down

Turtles All the Way Down

von John Green
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
+
=
One of Us Is Lying

One of Us Is Lying

von Karen M. McManus
(6)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„philosophische Antworten auf existentielle Fragen - ein anspruchsvolles Jugendbuch“

Inga Roos, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Es ist mein erster John Green, der seit "Das Schicksal ist ein mieser Charakter" ja schon viele jungen Leser*innen begeistert hat. Auch mich, obwohl schon etwas älter hat dieser Roman begeistert. Zwar suggeriert der Titel eine gewisse Jugendlichkeit, aber ich denke auch junge Erwachsene oder Eltern können diesen Roman gerne lesen.

Denn er enthält mitnichten kindliche fiese Gedanken, welche die Hauptprotagonisten quälen. Ihr erster Satz lautet: "I might be fictional...". Also ist das Individuum ein Produkt seiner äußeren Umstände, eine biologische Masse, die im schlimmsten Falle durch Bakterien gesteuert wird. Wo ist nach Abzug aller von außen stammenden Einflüsse, welche die Existenz und die Gedanken bestimmen, das richtige Bewusstsein? Wer steuert die Gedanken, oder sind wir die Summe unserer Gedanken? Azas panische Angst vor Bakterien geht so weit, dass sie nach dem Küssen Desinfektionsmittel trinkt und eine Stelle am Finger durch wiederholtes Säubern nicht abheilen kann.

Unterstützung findet Aza von ihrer quirligen Freundin Daisy, die in ihrer Freizeit erfolgreich Fan-Fiction-Stories aus der Star Wars Welt schreibt und von ihrem Freund Davis. Dessen Vater ist aufgrund von kriminellen Machenschaften spurlos verschwunden, er wiederum sucht Trost in den Sternen und in den Zitaten von bekannten Schriftstellern.

Der Roman hat mich hauptsächlich wegen der philosophischen Fragen sehr berührt, denn wie viele Jugendliche habe auch ich mir früher solche Fragen gestellt. Hierbei hat mir das thematische Zitieren bekannter Schriftstellern sehr gefallen. Die Figuren finde ich sehr gut ausgearbeitet, wobei jedoch die Gedankenschleifen von Azas Ängsten ein wenig zuviel Raum einnimmt und ein wenig zu oft "I love you" gesagt wird. Die Kriminalgeschichte rund um Davis Vater und sein verschwinden ist anfangs richtig spannend geschrieben, verliert allerdings zum Schluss ein wenig an Fahrt. Zuletzt ist die eigentliche Heldin der Geschichte die taffe Daisy, die ihr Schicksal unglaublich gut meistert. Zuletzt stellt sich nur die Frage, wenn die Erde eine flache Scheibe ist, die auf dem Rücken einer gigantischen Schildkröte liegt, ist, worauf steht dann die Schildkröte?
Es ist mein erster John Green, der seit "Das Schicksal ist ein mieser Charakter" ja schon viele jungen Leser*innen begeistert hat. Auch mich, obwohl schon etwas älter hat dieser Roman begeistert. Zwar suggeriert der Titel eine gewisse Jugendlichkeit, aber ich denke auch junge Erwachsene oder Eltern können diesen Roman gerne lesen.

Denn er enthält mitnichten kindliche fiese Gedanken, welche die Hauptprotagonisten quälen. Ihr erster Satz lautet: "I might be fictional...". Also ist das Individuum ein Produkt seiner äußeren Umstände, eine biologische Masse, die im schlimmsten Falle durch Bakterien gesteuert wird. Wo ist nach Abzug aller von außen stammenden Einflüsse, welche die Existenz und die Gedanken bestimmen, das richtige Bewusstsein? Wer steuert die Gedanken, oder sind wir die Summe unserer Gedanken? Azas panische Angst vor Bakterien geht so weit, dass sie nach dem Küssen Desinfektionsmittel trinkt und eine Stelle am Finger durch wiederholtes Säubern nicht abheilen kann.

Unterstützung findet Aza von ihrer quirligen Freundin Daisy, die in ihrer Freizeit erfolgreich Fan-Fiction-Stories aus der Star Wars Welt schreibt und von ihrem Freund Davis. Dessen Vater ist aufgrund von kriminellen Machenschaften spurlos verschwunden, er wiederum sucht Trost in den Sternen und in den Zitaten von bekannten Schriftstellern.

Der Roman hat mich hauptsächlich wegen der philosophischen Fragen sehr berührt, denn wie viele Jugendliche habe auch ich mir früher solche Fragen gestellt. Hierbei hat mir das thematische Zitieren bekannter Schriftstellern sehr gefallen. Die Figuren finde ich sehr gut ausgearbeitet, wobei jedoch die Gedankenschleifen von Azas Ängsten ein wenig zuviel Raum einnimmt und ein wenig zu oft "I love you" gesagt wird. Die Kriminalgeschichte rund um Davis Vater und sein verschwinden ist anfangs richtig spannend geschrieben, verliert allerdings zum Schluss ein wenig an Fahrt. Zuletzt ist die eigentliche Heldin der Geschichte die taffe Daisy, die ihr Schicksal unglaublich gut meistert. Zuletzt stellt sich nur die Frage, wenn die Erde eine flache Scheibe ist, die auf dem Rücken einer gigantischen Schildkröte liegt, ist, worauf steht dann die Schildkröte?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Long-Awaited Return
von einer Kundin/einem Kunden am 06.11.2017

The wait is finally over! Five years after "The Fault in Our Stars", John Green has published a new YA novel, that will stay with you long after you've finshed reading it. Aza is persuaded by her best friend Daisy to look into the disappearance of a local billionaire. In... The wait is finally over! Five years after "The Fault in Our Stars", John Green has published a new YA novel, that will stay with you long after you've finshed reading it. Aza is persuaded by her best friend Daisy to look into the disappearance of a local billionaire. In order to get some inside information she is kind of forced into reconnecting with her childhood friend Davis, who just so happens to be said fugitive's son. Even though Aza is trying hard to help Daisy solve the mystery, whilst also comforting Davis, she still has her own battles to fight. More often than not she is stuck in her own head, thinking obsessive thoughts and displaying unlogical behaviour. "Turtles All the Way Down" is a rather character-driven novel and primarily focuses on 16-year-old Aza and her mental health issues. Being familiar with getting stuck in thought spirals, the author has created a very authentic character and manages to captivate his readers like few others could. Even though there isn't that much going on plot-wise you simply cannot put down this book. It is gripping and informative, sweet and frustrating, offers some great dialogue and likeable minor characters. If you like your reading to be smart and realistic and don't mind it addressing a serious topic, you should not miss out on "Turtles All the Way Down"! It really is a great read!

Love it
von Alexandra Petrini am 15.10.2017

It's about frendship and love and mystery and mental issues . This book actually isn't focuesd on love or something like this (like the other stories from Green) . Is focuesd more on self finding, the issues that the protagonist is focusing in all of her story.... It's about frendship and love and mystery and mental issues . This book actually isn't focuesd on love or something like this (like the other stories from Green) . Is focuesd more on self finding, the issues that the protagonist is focusing in all of her story. How she is making through all of this.