Warenkorb
 

Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht

Roman

Weitere Formate

Paperback
Eine unvergessliche Nacht ...

Die junge Krankenschwester Imogen Pritchard verbrachte vor einem Jahr eine leidenschaftliche Nacht mit Cole Talmage. Als dieser verletzt und traumatisiert in ihr Hospital eingeliefert wird, erkennt er sie nicht nur nicht wieder, sie verliert auch seinetwegen ihre Stellung. Als sie sich wiedersehen, ist Imogen eine junge Witwe und steht vor der Entscheidung, ob sie sich Cole zu erkennen geben soll. Kann sie ihre neugewonnene Freiheit und ihren Ruf aufs Spiel setzen, um der Leidenschaft nachzugeben, die noch immer zwischen ihnen lodert?

"Dieses Buch hat alles, was das Herz begehrt - eine wunderbare starke Heldin, ein Geheimnis und Momente der Leidenschaft, sie so heiß sind, dass man beim Lesen selbst Erste Hilfe brauchen könnte." Kirkus Reviews

Band 4 der Victorian Rebels
Portrait

Kerrigan Byrne arbeitete bei der Staatsanwaltschaft, bevor sie das Schreiben zum Beruf machte. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Töchtern am Fuß der Rocky Mountains.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0976-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,3/13,6/4 cm
Gewicht 481 g
Originaltitel The Duke
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Inka Marter
Verkaufsrang 3524
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Eine stürmische Nacht, an die es keine Erinnerung geben darf. Denn das wäre ein Skandal, der Imogen alles kosten könnte. Wäre da nicht diese verdammte Leidenschaft zwischen Ihnen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
4
0
1
0

Leseempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Schmiedeberg am 12.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

4/5 Sterne Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht von Kerrigan Byrne LYX „Eine unvergessliche Nacht ... Die junge Krankenschwester Imogen Pritchard verbrachte einst eine leidenschaftliche Nacht mit Cole Talmage. Jahre später trifft sie ihn als junge Witwe wieder und steht vor der Entscheidung, ob sie sich dem von Sc... 4/5 Sterne Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht von Kerrigan Byrne LYX „Eine unvergessliche Nacht ... Die junge Krankenschwester Imogen Pritchard verbrachte einst eine leidenschaftliche Nacht mit Cole Talmage. Jahre später trifft sie ihn als junge Witwe wieder und steht vor der Entscheidung, ob sie sich dem von Schmerz und Verlust gezeichneten Cole offenbaren soll. Denn obwohl die Anziehungskraft zwischen ihnen ungebrochen ist, erkennt Cole sie nicht wieder und macht ihr in seiner Verbitterung das Leben schwer. Doch Imogen begreift, dass er mit inneren Dämonen kämpft, die ihn zu zerstören drohen, und setzt alles daran, ihm zu beweisen, dass die Liebe die Dunkelheit seiner Seele besiegen kann. "Dieses Buch hat alles, was das Herz begehrt - eine wunderbare starke Heldin, ein Geheimnis und brennende Leidenschaft." KIRKUS REVIEWS Band 4 der "Victorian Rebels" Nachdem ich schon einen anderen Band aus der Serie gelesen hatte, freute ich mich darauf erneut die Chance zu bekommen einen weiteren Teil zu lesen. In diesem Buch treffen wir auf die junge Imogen, welche tagsüber ihr Geld als Krankenschwester verdient und nachts die Schulden ihres Vaters als Bardame und Kellnerin in einem Freudenhaus abarbeitet. Als sie eines Nachts in eben diesem Freudenhaus Cole kennenlernt und ihn nach einer gemeinsamen Nacht wieder aus den Augen verliert, kann sie ihn dennoch niemals vergessen. Jahre später sollen sich ihre Wege auf schicksalshafte Weise wieder kreuzen… Die Autorin schafft es in diesem Buch ziemlich gut darzustellen, wie die Zeit und äußere Einflüsse Menschen nachhaltig beeinflussen und verändern können. Als die beiden Protagonisten sich nach Jahren wieder treffen ist aus Cole ein harter, fast schon cholerischer Mann geworden, der dem Leser nicht wirklich immer sympathisch ist. Dies merkte ich beim Lesen ziemlich schnell, denn wenn man diese Art Menschen auch im realen Leben kennt und weiß wie sie agieren, kann man das Verhalten von Cole recht gut am eigenen Leserleib spüren. Besonders seine Verachtung und Herabwürdigung von Imogens Arbeit kommt beim Lesen des Buches sehr deutlich zum Tragen, auch dass er sich nicht mehr an sie erinnert, macht ihn nicht gerade liebenswerter. Aber das macht Imogen mit ihrer herzlichen, warmen und liebenswerten aber auch durchaus selbstbewusst starken Art wieder wett, wie ich finde. Sie ist aufopferungsvoll und fürsorglich denen gegenüber, die nicht so priviligiert sind und Hilfe brauchen. Der Spannungsbogen des Buches zieht bis zur Mitte hin wirklich an um dann leider abzuflachen und erst wieder zum letzten Teil hin anzusteigen. Dies fand ich persönlich sehr schade und es wurde etwas langatmig im mittleren Teil der Geschichte. Auch in diesem Teil webte die Autorin gekonnt bereits bekannte Charaktere in die Geschichte mit ein und bekräftige somit noch einmal wie die einzelnen Personen zueinander stehen und was sie füreinander bedeuten, dies schafft die Bindung zu den anderen Büchern. Ist aber zum Lesen nicht zwingend erforderlich, da jede Geschichte auch für sich allein stehen kann. Dennoch empfehle ich das Lesen aller Teile, da man nur so wirklich verstehen kann, wie nah sich alle stehen und was sie mit einander verbindet und sie sich bedeuten. Ich gebe diesem Buch sehr gute 4 Sterne, denn abgesehen von dem etwas langsameren Mittelteil war die Story ansprechend und interessant gestaltet.

Das Versprechen einer Nacht...
von Avirem am 12.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

!!! ACHTUNG !!! Band 4 einer Reihe Kurzbeschreibung Eine unvergessliche Nacht ... Die junge Krankenschwester Imogen Pritchard verbrachte einst eine leidenschaftliche Nacht mit Cole Talmage. Jahre später trifft sie ihn als junge Witwe wieder und steht vor der Entscheidung, ob sie sich dem von Schmerz und Verlust gezeic... !!! ACHTUNG !!! Band 4 einer Reihe Kurzbeschreibung Eine unvergessliche Nacht ... Die junge Krankenschwester Imogen Pritchard verbrachte einst eine leidenschaftliche Nacht mit Cole Talmage. Jahre später trifft sie ihn als junge Witwe wieder und steht vor der Entscheidung, ob sie sich dem von Schmerz und Verlust gezeichneten Cole offenbaren soll. Denn obwohl die Anziehungskraft zwischen ihnen ungebrochen ist, erkennt Cole sie nicht wieder und macht ihr in seiner Verbitterung das Leben schwer. Doch Imogen begreift, dass er mit inneren Dämonen kämpft, die ihn zu zerstören drohen, und setzt alles daran, ihm zu beweisen, dass die Liebe die Dunkelheit seiner Seele besiegen kann. Meinung "Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht" ist ein Roman von Kerrigan Byrne. Der vierte Band der Victorian Rebels Reihe ist am 31. Mai 2019 im Lyx Verlag erschienen, umfasst 400 Seiten, ist als Broschur oder ebook erhältlich und ab 16 Jahren empfohlen. Diese Reihe ist das Erste das ich von der Autorin lese. Das viktorianische England mit seinen technischen Entwicklungen, florierenden Industrialisierung und Erschließung, aber auch mit seinen Schattenseiten - der blühenden Prostitution, den ausufernden Opiumhöhlen, dem Elend der unteren Klasse, der Kinderarbeit, der Kinderkriminalität und der Verurteilung von Kindern zu Gefängnis oder Todesstrafen, bietet ein interessantes Zeitalter für fesselnde Geschichten. Imogen wurde in eine Doppelexistenz gezwungen. Tagsüber ist sie nicht dieselbe Person wie nachts. Als sie Cole Talmage begegnet ahnt sie nicht, das er der Grund sein würde, das ihre zwei Leben kollidieren. Auch wenn sie es schafft ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen, ist sie nicht darauf vorbereitet, das ihre Vergangenheit sie Jahre später einholt, in einem Dasein, welches nichts mehr mit ihrer früheren Existenz zu tun hat. Am Tag arbeitet die dreiundzwanzig Jahre alte Imogen Pritchard als Krankenschwester im St. Margarets Royal Hospital. Nachts verwandelt sie sich in Ginny und kellnert im Nackten Kätzchen um die Schulden ihres Vaters abzuzahlen. Als Krankenschwester arbeitet sie gerne. Ihr wirken im Freudenhaus geschieht unter Zwang und Drohung. Ihre kranke Mutter und ihre jüngere Schwester sind auf Imogen angewiesen. Und so tut sie ihr Möglichstes ihre Tage zu bestreiten. Imogen ist mager, blass und ausgezehrt. Trotzdem ist sie eine gütige, fürsorgliche, kluge junge Frau. Collin Talmage, Duke of Trenwyth, ist direkt verwandt mit Queen Victoria und ein hochrangiger Aristokrat. Ungeachtet dessen ist er ständig in militärischem Einsatz. Es wird gemunkelt er sei ein Spion. Dieses Leben hat ihn verändert. Cole ist stur, hochmütig, unnachgiebig, prinzipientreu geworden und körperlich sowie seelisch beschädigt. Er hat Geld, Macht, Einfluss und Charme, doch in ihm ist es leer. Das Funkeln und der Scharfsinn sind aus seinen Augen verschwunden. Die Hauptprotagonisten entsprechen den typisch für die Autorin erdachten Muster in dieser Reihe. Der Leser startet im Jahr 1876. Hier treffen Imogen und Cole erstmals aufeinander. Weiter geht es ein Jahr später, als die beiden Protagonisten sich wieder begegnen. Weiters gibt es einen Zeitsprung von fast zwei Jahren und zu diesem Zeitpunkt findet der Hauptteil der Handlung statt. Schulden, Zwangsarbeit, Prostitution, Gewalt, Folter, Mord ... Themen die sich gut in die viktorianische Zeit einarbeiten lassen und hier ihre Rolle spielen. Die unschuldige und liebenswerte Hauptprotagonistin wird in diesen Strudel gezogen. Mit Hilfe gelingt es ihr sich zu befreien. Doch Geheimnisse wollen ans Licht. Der männliche Hauptprotagonist könnte in seinem Drang die Vergangenheit zu erkunden alles zerstören. Er könnte aber auch die Rettung sein. So geht es nach Manier von Frau Byrne durch die Geschichte. Die romantischen Gefühle kreuzen sich mit Imogens Geheimnis und Coles inneren Dämonen, gegen die er ankämpft. Dann sind da noch die Morde, die in irgend einer Art und Weise mit Imogen in Verbindung zu stehen. Nicht hochspannend, aber mit neugierig machender Grundstimmung. Und wie immer mit knisternder Erotik. Obwohl es ein vierter Band ist, kann man ihn meines Erachtens als Einzelband lesen. Besser ist es aber bestimmt, die Teile der Reihe nach zu ergründen. In jedem Band stehen andere Protagonisten im Vordergrund, die jedoch alle miteinander in Verbindung stehen. Außerdem trifft der Bücherliebhaber immer wieder auf die Hauptcharaktere der Vorgängerbände. Der Bücherliebhaber begleitet Imogen und Cole im Wechsel. Dazwischen gibt es schon mal eine andere Perspektive. Der Schreibstil der Autorin lässt sich angenehm lesen. Er ist leicht, locker und flüssig. Die Sprache passt zum historischen Setting. Das Erzähltempo ist opportun. Fazit: "Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht" ist der vierte Band von Kerrigan Byrnes Victorian Rebels Reihe. In diesem Teil reisen wir wieder ins viktorianische London mit seinen Sonnen und Schattenseiten und erfahren das Schicksal von Imogen und Cole. Dieser Band hat mir nicht ganz so gut gefallen wie seine Vorgänger. Von mir gibt es knappe **** Sterne. Zitat "Er hatte seine größte Angst aussprechen wollen. Die Angst, dass er dieser ... Schatten eines Mannes blieb, bis er dann endlich beschließen würde, sein Leben zu beenden. Weil da nichts mehr war, worüber er staunen konnte. Nichts mehr zu erobern. Nichts, das wert war, es zu beschützen. Oder dafür zu kämpfen. Nichts, wofür es sich zu leben lohnte. Die Nacht würde nur immer zu dunkel sein, erfüllt mit den Qualen, die er erlitten hatte." Reihe Band 1: Victorian Rebels - Mein schwarzes Herz Band 2: Victorian Rebels - Ein Herz voll dunkler Schatten Band 3: Victorian Rebels - Das Licht unserer Herzen Band 4: Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht Band 5: Victorian Rebels - Mein Anfang und mein Ende (31. Oktober 2019)

Victorians Rebels
von Yvonne76 aus Kronberg am 12.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Imogen ist eine Krankenschwester, die vor Jahren mal einen One-Night-Stand mit Cole Talmage hatte. Imogen ist viel am Arbeiten, tagsüber als Krankenschwester und abends beziehungsweise die halbe Nacht als Kellnerin, da ihr Vater eine Menge Schulden hat, die beglichen werden müssen. Die Nacht ändert bei ihr einiges. Die Nacht war... Imogen ist eine Krankenschwester, die vor Jahren mal einen One-Night-Stand mit Cole Talmage hatte. Imogen ist viel am Arbeiten, tagsüber als Krankenschwester und abends beziehungsweise die halbe Nacht als Kellnerin, da ihr Vater eine Menge Schulden hat, die beglichen werden müssen. Die Nacht ändert bei ihr einiges. Die Nacht war gigantisch und wirklich super. Einige Jahre später treffen sich beide wieder. Cole erkennt Imogen allerdings nicht und das ist natürlich nicht so toll. Cole ist zurück aus dem Krieg, allerdings verletzt. Als sie dann auch noch Nachbarn werden, denkt Imogen dass er sie nun erkennen wird, aber fehlgeschlagen. Imogen hat sich äußerlich verändert hat. Cole sucht jedoch nach ihr, allerdings war er der Meinung, sie war damals eine Prostituierte gewesen, dem ist nicht so. Der Schreibstil ist locker und super zu lesen.