Warenkorb
 

Breathless

Weitere Formate

Paperback
Ein Mietwagen. Zwei Gestrandete. Dreitausend Meilen. Vier Nächte.

Daphne Rosewood möchte nur eines: so schnell wie möglich nach Hause fliegen, um bei der Geburt ihres Patenkindes dabei zu sein. Doch da fallen alle Flüge aus, und sie strandet mit einem Fremden im letzten freien Hotelzimmer. Die Nacht, die Daphne daraufhin mit Christiano Amato verbringt, ist leidenschaftlich, unvergesslich - und gemeinsam beschließen sie, die Strecke mit einem Mietwagen zurückzulegen, um ans Ziel zu kommen. Schon bald erwachen tiefe Gefühle zwischen Daphne und Christiano. Aber beide wissen, dass ihr Glück nur auf eine kurze Zeit begrenzt ist. Kann ihre Liebe so überhaupt eine Zukunft haben?

"Wer Liebesromane mit tollen Plot-Twists mag, ist bei diesem Buch genau richtig!" SERIESOUSBOOKREVIEWS

Band 3 der AMATO-BROTHERS-Reihe
Portrait

Winter Renshaw ist Autorin mit Leib und Seele und hat es mit ihren Büchern an die Spitze der Bestsellerliste des Wall-Street-Journals geschafft. Sie lebt im Mittleren Westen und ist eigentlich nie ohne Laptop anzutreffen. Wenn sie gerade nicht schreibt, lebt sie den American Dream mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und dem faulsten Mops der Welt.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 31.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0982-1
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3,5 cm
Gewicht 418 g
Originaltitel Priceless
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Jeannette Bauroth
Verkaufsrang 3066
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Krönender und humorvoller Abschluss der Buchreihe
von Lulu2305 am 22.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

„Es gibt wahre Liebe und es gibt Narrenliebe, ähnlich wie es echtes Gold und Narrengold gibt. […] Die echte Liebe dauert immer an, die Narrenliebe … zerbricht an den ersten Schwierigkeiten.“ „Breathless“ ist der dritte Teil der „Amato-Brothers-Reihe“ (Trilogie) von Winter Renshaw und in sich abgeschlossen. Er erschien im Juli... „Es gibt wahre Liebe und es gibt Narrenliebe, ähnlich wie es echtes Gold und Narrengold gibt. […] Die echte Liebe dauert immer an, die Narrenliebe … zerbricht an den ersten Schwierigkeiten.“ „Breathless“ ist der dritte Teil der „Amato-Brothers-Reihe“ (Trilogie) von Winter Renshaw und in sich abgeschlossen. Er erschien im Juli 2019 als Taschenbuch im Lyx-Verlag. Als Daphne an Silvester am Flughafen ungeduldig auf ihren Flug nach Hause wartet, begegnet sie einem attraktiven jungen Mann. Im Grunde hat sie aber für ihn keine Zeit, denn sie muss unbedingt rechtzeitig bei ihrer Schwester sein, denn die Geburt ihres Neffen steht kurz bevor. Als dann allerdings ein Schneesturm den gesamten Flugverkehr lahmlegt, stranden Daphne und der Fremde gemeinsam in einem nahegelegenen Hotel. Um trotzdem rechtzeitig zur Entbindung in New York zu sein, beschließt Daphne die Strecke mit dem Auto zurückzulegen. Nur widerwillig stimmt sie zu als Cristiano, der ebenfalls schnell an sein Ziel, die Hochzeit eines Freundes, kommen muss, die dreitägige Fahrt mit ihr gemeinsam absolvieren möchte. Während der Fahrt kommen die beiden sich näher, doch sie wissen, dass ihr Abenteuer begrenzt ist und eine gemeinsame Zukunft keine Chance hätte… Cristiano hat mir von den Amato-Brüdern am Besten gefallen. Er hat eine unglaubliche Ausstrahlung und einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Keinesfalls kann er zulassen, dass die Frau, die er am Flughafen beobachtet har und die er äußerst interessant findet, eine dreitägige Autofahrt alleine bewältigt. Zudem scheint die Schicksalsgemeinschaft mehr als praktisch, denn auch er muss pünktlich zur Hochzeit seines Kumpels ankommen. Auf den ersten Blick scheint Cristiano unkompliziert, fröhlich und sorglos. Er lebt sein Leben und bereist die Welt so, wie es im gefällt. Dass hinter dieser Fassade mehr steht, wird er im Laufe der Geschichte klar, macht aber den jungen Weltenbummler eher noch sympathischer und interessanter. Auch Daphne ist eine interessante Person. Sie ist aufgeschlossen, kreativ und selbstbewusst. Sie hat „Mumm“ und Durchsetzungsvermögen, dabei auch ein weiches Herz. Nur mit kurzem Zögern nimmt sie Cristiano in ihrem eigenen Hotelzimmer auf, wodurch die Begegnung der beiden überhaupt erst an Tiefe gewinnt. Gemeinsam begeben sie sich auf ein unfreiwilliges Abenteuer und kommen sich dabei näher. Das Kennenlernen der beiden hat mir unglaublich gut gefallen. Es ist eine tolle Idee, die grandios umgesetzt wurde. Wer wünscht sich nicht, bei einem „Routineflug“, bei einem Stadtbummel oder bei ähnlich banalen Aktivitäten zufällig einen interessanten Mann kennenzulernen? Die Reise von Cristiano und Daphne ist an vielen Stellen mit Humor gespickt und das ein oder andere Grinsen schlich sich beim Lesen über mein Gesicht. Die beiden sind ein tolles Duo und die Geschichte verband viele leichte und lockere Szenen, mit einer gesunden Prise Tiefgang und Ernst, denn Daphne ist keine Frau für oberflächliche Gespräche. Sie packt die Dinge beim Schopf und hinterfragt sie. Natürlich blieben auch die erotischen Szenen nicht auf der Strecke und wurden in einem guten Maß eingearbeitet. Beide Protagonisten waren für mich demnach sehr authentisch und auch die Nebenfiguren waren wieder gut durchdacht. Die personale Erzählperspektive wechselte, wie bereits in den vorherigen Bänden, zwischen den Protagonisten, wodurch man einen Einblick in beide Figuren bekam. Auch an einer gewissen Spannung mangelte es nicht, nachdem alle Probleme gelöst schienen, tauchte ein neues auf und brachte erneut Schwung in die Handlung. Sowohl die Hauptfiguren, als auch die Handlung sind wieder untypisch beziehungsweise erfrischend für dieses Buchgenre. Cristiano ist kein typischer Bad Boy, wenn er auch gut und gerne flirten kann. Auch Daphne ist nicht die Unschuld in Person, sondern durchaus Lebensgewand und energisch. Dies hat mir erneut sehr gut gefallen und macht die Buchreihe für mich auch besonders. Mein Fazit: „Breathless“ ist für mich ein krönender Abschluss für eine tolle und interessante Romanreihe, die sich von anderen Büchern dieses Genres abhebt. Alle Bände besitzen einen gewissen Tiefgang und nicht zu viele erotische Szenen. Der Fokus liegt mehr auf den Figuren und ihrer Geschichte, denn auf ihren Handlungen in der horizontalen Ebene. Es geht mehr um Liebe und Gefühl als um Leidenschaft, wobei diese auf keinen Fall zu kurz kommt! Lediglich ein kleiner Wehmutstropfen bleibt, denn von den fünf Amato-Brüdern bekommen nur drei eine eigene Geschichte. Ich hätte mich auch über die Geschichten von Fabrizio und Matteo gefreut. „Breathless“ bekommt von mir ebenfalls 5 von 5 Sternen und hinterlässt den Wunsch, Cristiano selbst einmal zu begegnen…

Daphne und Cris
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauenburg am 17.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Daphne steht am Silvestertag am Flughafen, um noch schnell von Kalifornien nach New York zu fliegen. Ihre Zwillingsschwester steht kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes, und Daphne soll unbedingt dabei sein. Doch ein Schneesturm über der Ostküste sorgt dafür, dass sämtliche Flüge gestrichen wurden. Und so beschließt Daphne, mi... Daphne steht am Silvestertag am Flughafen, um noch schnell von Kalifornien nach New York zu fliegen. Ihre Zwillingsschwester steht kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes, und Daphne soll unbedingt dabei sein. Doch ein Schneesturm über der Ostküste sorgt dafür, dass sämtliche Flüge gestrichen wurden. Und so beschließt Daphne, mit einem Mietwagen in die Heimat zu fahren. An ihrer Seite: Cristiano, ein Mann, der ebenfalls schnellstmöglich zu einer Hochzeit in den Osten muss und sich Daphne quasi aufdrängt. Und obwohl sich die beiden erst am Flughafen kennengelernt haben, brechen sie gemeinsam zu diesem Roadtrip auf. Während der wenigen Tage in dem kleinen Mietwagen kommen sich die beiden näher und verspüren eine gewisse Anziehung zueinander, doch das kann doch keine Liebe sein. Oder? Immerhin haben sie beide eine Vergangenheit, die sie dazu gebracht hat, einer Beziehung zukünftig aus dem Weg zu gehen... Der dritte Band über einen der Amato-Brüder überzeugt ebenso wie seine Vorgänger. Die beiden Protagonisten sind Personen, die mit unterschiedlichen Verletzungen aus vorherigen Beziehungen umzugehen gelernt und sich dadurch in einem eigenen Kokon verstrickt haben. Insofern trauen sie einer neuen Liebe nicht über den Weg und sind von Anfang an eher misstrauisch. Doch trotzdem ist da diese Anziehung, die sich nicht leugnen lässt und ihnen langsam aber sicher Hoffnung für etwas Neues gibt.

Zufälle, Reisen und die Liebe...
von Karoline am 14.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Daphne muss ganz dringend nach New York, um bei der Geburt ihres Neffen dabei zu sein. Auf Grund eines Schneesturms wurde ihr Flug abgesagt und der Schneesturm dauert noch an. Im Flughafen trifft sie auf Christiano. Auch Christiano will den selben Flieger nehmen. Seine beste Freundin heiratet und er will unbedingt dabei sein. Da... Daphne muss ganz dringend nach New York, um bei der Geburt ihres Neffen dabei zu sein. Auf Grund eines Schneesturms wurde ihr Flug abgesagt und der Schneesturm dauert noch an. Im Flughafen trifft sie auf Christiano. Auch Christiano will den selben Flieger nehmen. Seine beste Freundin heiratet und er will unbedingt dabei sein. Da Daphne‘s Schwester kurz vor der Geburt steht, will sie unbedingt die 3000 Meilen mit dem Auto fahren. Christiano muss dringend nach New Jersey und da beide ein ähnliches Ziel haben, einigen sie sich darauf gemeinsam mit einem Mietwagen die Tour zu starten. Während sie 3 Tage lange 24 Stunden gemeinsam die Zeit verbringen kommen sich die beiden näher und es wird immer deutlicher, wie viele Gemeinsamkeit beide haben... Das Buchcover passt sehr gut zu den anderen Covern der Buchreihe. Allerdings finde ich es etwas zu düster, da die Geschichte von Christiano zwar traurig ist, aber auch nicht zu dramatisch. Die Geschichte wird abwechselnd aus Christiano‘s und Daphne‘s Sicht erzählt. So erhält man sehr schnell einen guten Einblick in die Welt der beiden. Mir hat das Buch ziemlich gefallen. Es wurde nie langweilig, da man immer wieder etwas Neues der beiden Charaktere erfahren hat. Allerdings fand ich das hin und her zwischen Christiano und Daphne etwas nervig, weil ich nicht verstanden habe, warum sie sich nicht aussprechend und Probleme direkt ansprechen. Trotzdem ein tolles Buch, mit einem sehr gut passendem Paar und einem tollen Happy End.