Warenkorb
 

Henke, S: Angels & Devils - Die Kraft deines Kusses

Erotischer Thriller


Eine junge Frau in Schwierigkeiten und ein Bad Boy, der sie beschützen will. Knisternd, leidenschaftlich und voller Gefahr: Von Bestseller-Autorin Sandra Henke

In einer dunklen Stunde lässt sich Tamica auf eine heiße Nacht mit dem Stripclubbesitzer Jaxon ein. Doch während sie darin einen unvergesslichen, aber auch moralisch verwerflichen Ausrutscher sieht, drängt sich der „Puppet master“, wie er genannt wird, immer weiter in ihr Leben. Er wird zur Bedrohung für jeden, der ihr den Alltag schwer macht - und zur Gefahr für ihr Herz.   „Angels & Devils – Die Kraft deines Kusses“ ist der Nachfolge-Thriller von „Angels & Devils – Die Macht deiner Berührung“, baut aber inhaltlich nicht darauf auf.

»„Okay“, sagte sie ernüchtert. Ein Teil von ihr hatte gehofft, dass die Gerüchte über ihn falsch waren und er in Wahrheit so normal war wie jeder andere, aber er schien eine geladene Waffe zu sein. „Hab’s kapiert, du kannst auch anders.“«

Der Inhalt dieses eBook ist explizit für Leser/innen ab 18 Jahren verfasst worden. Die rein fiktive Geschichte stellt teilweise pornographische Szenen dar und ist deshalb für Minderjährige nicht geeignet.
Portrait
Sandra Henke lebt und arbeitet zwischen Düsseldorf und Köln. Ihre Leidenschaft gilt dem Schreiben von Liebesromanen mit und ohne Rote Ohren-Garantie. Ihre Erotikromane verfasst sie nach dem Motto: Wenn schon Erotik, dann saftig, aber stets sinnlich. Als Dozentin an der Bastei Lübbe Academy gab sie Schreibkurse. Sie nahm an großen Veranstaltungen wie der Loveletter Convention und der Crime Cologne teil und trat beim „West Art Talk“ im WDR-Fernsehen auf. Auslandslizenzen ihrer Bücher wurden verkauft nach Litauen, Italien, Österreich und in die Tschechische Republik.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-50259-7
Reihe Piper Spannungsvoll
Verlag Piper
Maße (L/B) 20,5/13,5 cm
Gewicht 350 g
Verkaufsrang 50109
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 05.10.2019

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Tamica konnte nicht mehr, ihr Chef stellte ihr nach und ihre Elternbrachten sie auch an den Rand des Wahnsinns. Egal was sie machte oder wie viel Geld sie ihnen gab, es war... Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Tamica konnte nicht mehr, ihr Chef stellte ihr nach und ihre Elternbrachten sie auch an den Rand des Wahnsinns. Egal was sie machte oder wie viel Geld sie ihnen gab, es war nie genug, dabei sah keiner von ihnen, dass sie nicht mehr konnte. Sie schlugen sogar vor wieder zu ihnen zu ziehen, denn das würde Geld sparen und sie hätten dann mehr Geld. Das kam für sie gar nicht in Frage. Jedes Mal machten sie ihr ein schlechtes Gewissen. Die ging in die Bar zwei Häuser weiter zum Abschalten. In der Bar sie sie ein heißen Typen. Er stellte sich als Jaxon vor. Er zog sie magisch an, doch das konnte sie nicht brauchen und er würde eh nicht bei ihr bleiben. Er rettete sie vor einem großen Typen und sie fuhr mit ihm mit. Da sie schon zu viel getrunken hatte, hatte sie ihm von ihren Kummer erzählt. Sie fuhren in einem Wald, wo es dann hemmungslos zuging. Er brachte sie schweren Herzen nach Hause. Er mochte sie, aber er war als Bad Boy verschrien, da er ein Striplokal hatte. Sie fand es schade, dass er sie schon heimbrachte, denn sie mochte ihn. Wie geht es weiter? Was verlangen ihre Eltern noch alles von ihr? Wird ihr Chef endlich mit dem Nachstellen aufhören? Kann ihr Jaxon helfen? Haben die Beiden eine Chance? Was passiert sonst noch alles? Das Buch zog mich vom Anfang an in seinem Bann, es sind sogar einige Tränen geflossen bei mir. Es ist so mit vielen Emotionen geschrieben, einfach nur schön. Ich mochte Tamica und Jaxon von Anfang an. Ich habe wirklich mit den Beiden mitgelitten, denn es ist nicht ohne was die Zwei alles erleben und erdulden mussten. Ich bin sich, dass es euch genauso gefallen wird, darum holt euch schnell das Buch.