Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Alles Begehren

Roman

(69)
Die Nummer 1 aus England

»Ruth Jones ist eine hervorragende Menschenkennerin, die weiß, warum wir die Fehler begehen, die wir begehen. Ich habe mit jedem einzelnen Charakter mitgefühlt. Man kann diesen Roman nicht aus der Hand legen.« Jojo Moyes

Jeder kennt diesen einen Moment, der die Weichen neu stellt und alles verändert. Und wenn man das Leben zurückspulen könnte wie eine VHS-Kassette, dann würde man auf diesen Moment spulen - um sich anders zu entscheiden.
1985: Callum ist ein glücklich verheirateter Familienvater. Die Studentin Kate ist bildschön und gewohnt, sich das zu nehmen, was sie braucht. Sie begegnen sich - und begehren einander mit solch einer Macht, dass es ihrer beider Leben beinahe zerstört. Aber nur beinahe.
Siebzehn Jahre später treffen sie sich wieder. Das Leben hat auf den Moment der Entscheidung zurückgespult. Sie können noch einmal wählen. Doch das Leben verfolgt einen eigenen Plan.
Portrait
Ruth Jones, geboren 1966 in Bridgend, Südwales, ist eine walisische Schauspielerin und Drehbuchautorin. Sie lebt mit ihrem Ehemann in Cardiff. »Alles Begehren« ist ihr Debütroman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959677653
Verlag HarperCollins
Dateigröße 1211 KB
Übersetzer Julia Walther
Verkaufsrang 7.195
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Forderung
    von John Grisham
    (16)
    eBook
    18,99
  • Sommernachtstod
    von Anders de la Motte
    (77)
    eBook
    12,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (37)
    eBook
    4,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (156)
    eBook
    9,99
  • Summ, wenn du das Lied nicht kennst
    von Bianca Marais
    (48)
    eBook
    15,99
  • Sturmzeit
    von Charlotte Link
    eBook
    9,99
  • Die Insel der Zitronenblüten
    von Cristina Campos
    eBook
    8,99
  • Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (49)
    eBook
    8,99
  • Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (111)
    eBook
    18,99
  • Die Rivalin
    von Michael Robotham
    (47)
    eBook
    9,99
  • Revanche
    von Martin Walker
    eBook
    20,99
  • Die Leopardin
    von Ken Follett
    (30)
    eBook
    8,99
  • Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (44)
    eBook
    9,49
  • Der Letzte von uns
    von Adélaïde de Clermont-Tonnerre
    eBook
    13,99
  • Der Zopf
    von Laetitia Colombani
    (172)
    eBook
    16,99
  • Wellenbrecher
    von Gisa Pauly
    (8)
    eBook
    9,99
  • AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (192)
    eBook
    9,99
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (234)
    eBook
    8,99
  • Sinn & Sinnlichkeit eines Sommers
    von Jost van Heeren
    eBook
    4,99
  • Wovon wir nicht sprechen
    von Joanne Fedler
    eBook
    17,99

Wird oft zusammen gekauft

Alles Begehren

Alles Begehren

von Ruth Jones
(69)
eBook
15,99
+
=
Ich beobachte dich

Ich beobachte dich

von Chevy Stevens
(45)
eBook
12,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

A. Brück, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Wunderschöner Roman den man in einem Rutsch durchlesen kann und teilweise muss, da dass Buch wirklich fesselnd geschrieben ist. nur das ende hat mir persönlich nicht zugesagt. Wunderschöner Roman den man in einem Rutsch durchlesen kann und teilweise muss, da dass Buch wirklich fesselnd geschrieben ist. nur das ende hat mir persönlich nicht zugesagt.

„Leidenschaft, die zerstören kann“

Zoë Charlotte Claus, Thalia-Buchhandlung Hilden

1985 treffen sich Callum und Kate das erste Mal während der Arbeit in einer Bar. Callum, der glücklich verheiratet ist, beginnt mit der 17 Jahre jüngeren Kate eine Affäre, die voller Verlangen und Leidenschaft ist und ihn beinahe seine Ehe kostet.
17 Jahre später treffen die Beiden erneut aufeinander - Callum als glücklicher Familienvater und Lehrer, Kate als erfolgreiche Schauspielerin, die ihr wahres Ich hinter einer Maske versteckt. Das Verlangen zwischen den Beiden flammt erneut auf und zerstört nicht nur so manche Beziehung, sondern auch die eigene Persönlichkeit..

Erwarten Sie in diesem Buch kein literarisches Meisterwerk, es ist viel mehr ein Gesellschaftsportrait, das zeigt, was alles kaputt gehen kann, wenn man darauf beharrt, das zu bekommen, was man will. Es zieht ein einen trotz der manchmal etwas herben Umgangssprache sofort in den Bann und lässt einem so manche schlaflose Nächte.
1985 treffen sich Callum und Kate das erste Mal während der Arbeit in einer Bar. Callum, der glücklich verheiratet ist, beginnt mit der 17 Jahre jüngeren Kate eine Affäre, die voller Verlangen und Leidenschaft ist und ihn beinahe seine Ehe kostet.
17 Jahre später treffen die Beiden erneut aufeinander - Callum als glücklicher Familienvater und Lehrer, Kate als erfolgreiche Schauspielerin, die ihr wahres Ich hinter einer Maske versteckt. Das Verlangen zwischen den Beiden flammt erneut auf und zerstört nicht nur so manche Beziehung, sondern auch die eigene Persönlichkeit..

Erwarten Sie in diesem Buch kein literarisches Meisterwerk, es ist viel mehr ein Gesellschaftsportrait, das zeigt, was alles kaputt gehen kann, wenn man darauf beharrt, das zu bekommen, was man will. Es zieht ein einen trotz der manchmal etwas herben Umgangssprache sofort in den Bann und lässt einem so manche schlaflose Nächte.

„zerstörerische Leidenschaft“

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Ein nachdenkliches Buch über Verlangen und Verantwortung, über Entscheidungen im Leben mit weitreichenden Konsequenzen für die Partner, die Familie und den Beruf. Die Geschichte bleibt durch den lockeren, flüssigen Schreibstil auch in den Zeit- und Perspektivwechseln verständlich und zeichnet ein zwiespältiges Bild einer Leidenschaft. Ein nachdenkliches Buch über Verlangen und Verantwortung, über Entscheidungen im Leben mit weitreichenden Konsequenzen für die Partner, die Familie und den Beruf. Die Geschichte bleibt durch den lockeren, flüssigen Schreibstil auch in den Zeit- und Perspektivwechseln verständlich und zeichnet ein zwiespältiges Bild einer Leidenschaft.

„Begehren um jeden Preis“

Sina Eckleder

1985 treffen sich Callum und Kate zum ersten Mal bei ihrer Schicht in einer Bar. Callum ist glücklich verheiratet, seine geliebte Frau erwartet das dritte Kind. Kate ist 21 Jahre alt und hat das ganze Leben noch vor sich. Eine Affäre beginnt, die Callum beinahe seine Ehe kostet. 17 Jahre später kehrt Kate zum ersten Mal seit der Trennung wieder in ihre Heimatstadt Edinburgh zurück und trifft erneut auf ihren damaligen Geliebten....
Diese Geschichte hat mich an den Rande der Verzweiflung getrieben. Ich war wütend und traurig und konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Aus unterschiedlichen Sichten erzählt Ruth Jones die Geschichte von zwei Liebenden und wie sie sich selbst und ihre Familien unaufhaltsam in den Abgrund stossen.
Einfach fantastisch!
1985 treffen sich Callum und Kate zum ersten Mal bei ihrer Schicht in einer Bar. Callum ist glücklich verheiratet, seine geliebte Frau erwartet das dritte Kind. Kate ist 21 Jahre alt und hat das ganze Leben noch vor sich. Eine Affäre beginnt, die Callum beinahe seine Ehe kostet. 17 Jahre später kehrt Kate zum ersten Mal seit der Trennung wieder in ihre Heimatstadt Edinburgh zurück und trifft erneut auf ihren damaligen Geliebten....
Diese Geschichte hat mich an den Rande der Verzweiflung getrieben. Ich war wütend und traurig und konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Aus unterschiedlichen Sichten erzählt Ruth Jones die Geschichte von zwei Liebenden und wie sie sich selbst und ihre Familien unaufhaltsam in den Abgrund stossen.
Einfach fantastisch!

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Dieses Buch sollte man im Urlaub lesen-
man möchte nämlich definitiv nicht mehr aufhören .
Eine wunderschöne Geschichte und viel zu schnell zu Ende.
Dieses Buch sollte man im Urlaub lesen-
man möchte nämlich definitiv nicht mehr aufhören .
Eine wunderschöne Geschichte und viel zu schnell zu Ende.

„stürmisch und obsessiv“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Keiner wird verschont als Callum und Kate ihre leidenschaftliche Affäre beginnen ! Erst recht nicht als sie siebzehn Jahre später wiederholt in aller Konsequenz auflebt und alle Familienbande sprengt. Erst als ein schrecklicher Unfall geschieht, kommt ein Augenblick der Besinnung ! Keiner wird verschont als Callum und Kate ihre leidenschaftliche Affäre beginnen ! Erst recht nicht als sie siebzehn Jahre später wiederholt in aller Konsequenz auflebt und alle Familienbande sprengt. Erst als ein schrecklicher Unfall geschieht, kommt ein Augenblick der Besinnung !

„Diese Affäre ist wie ein Bach, der zu einem alles mitreißenden und vernichtenden Fluss anschwillt….“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine Affäre, die vor vielen Jahren schmerzlich endete und durch eine zufällige Begegnung wiederauflebt, diesem Thema widmet sich Ruth Jones in ihrem Debüt. Der Roman hatte Sogwirkung auf mich und wurde in einem Rutsch gelesen. Wie oft ich allerdings gerne in das Buch hineingegriffen und die Protagonisten ordentlich durchgeschüttelt hätte, kann ich gar nicht sagen. Für mich definitiv ein aufregendes, aufrüttelndes und intensives Leseerlebnis! Eine Affäre, die vor vielen Jahren schmerzlich endete und durch eine zufällige Begegnung wiederauflebt, diesem Thema widmet sich Ruth Jones in ihrem Debüt. Der Roman hatte Sogwirkung auf mich und wurde in einem Rutsch gelesen. Wie oft ich allerdings gerne in das Buch hineingegriffen und die Protagonisten ordentlich durchgeschüttelt hätte, kann ich gar nicht sagen. Für mich definitiv ein aufregendes, aufrüttelndes und intensives Leseerlebnis!

„Wie viel hält eine Ehe aus?“

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Eine junge Frau verliebt sich in einem älteren verheirateten Mann. Die Affäre fliegt auf und alles stürzt in sich zusammen. 17 Jahre später, die Frau ist längst selbst verheiratet und hat ein Kind. Bis sie für einen Job in ihre Heimatstadt muss und genau den Mann trifft, den sie vor 17 Jahren hat ziehen lassen.
Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Am meisten konnte ich mich mit dem gutherzigen Matt identifizieren. Kate hat mich manchmal nur den Kopf schütteln lassen. Berlinda fand ich mutig und stark und naja Callum fand ich feige. Ich fand das Buch toll und flüssig geschrieben und mitten aus dem Leben gegriffen. Absolute weiterempfehlung
Eine junge Frau verliebt sich in einem älteren verheirateten Mann. Die Affäre fliegt auf und alles stürzt in sich zusammen. 17 Jahre später, die Frau ist längst selbst verheiratet und hat ein Kind. Bis sie für einen Job in ihre Heimatstadt muss und genau den Mann trifft, den sie vor 17 Jahren hat ziehen lassen.
Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Am meisten konnte ich mich mit dem gutherzigen Matt identifizieren. Kate hat mich manchmal nur den Kopf schütteln lassen. Berlinda fand ich mutig und stark und naja Callum fand ich feige. Ich fand das Buch toll und flüssig geschrieben und mitten aus dem Leben gegriffen. Absolute weiterempfehlung

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der japanische Liebhaber
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Immer wieder du und ich
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das geheime Leben der Violet Grant / East-Coast Bd. 2
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Anatomie einer Affäre
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Schönheit der Nacht
    (89)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • Ein ganzes halbes Jahr / Lou & Will Bd. 1
    (565)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Phantasien
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Was man von hier aus sehen kann
    (173)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Das schönste Mädchen der Welt
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • In Kalabrien
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
38
27
4
0
0

Wenn Begehren den Verstand ausschaltet
von Kerstin Thieme aus Zittau am 10.07.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Callum ist glücklich verheiratet, die Geburt seines dritten Kindes steht bevor. Da begegnet ihm die achtzehn Jahre jüngere Studentin Kate. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Ein verzehrendes Verlangen führt zu einer Affäre der beiden. Als diese auffliegt, entscheidet sich Callum jedoch für seine Familie und bricht Kate... Callum ist glücklich verheiratet, die Geburt seines dritten Kindes steht bevor. Da begegnet ihm die achtzehn Jahre jüngere Studentin Kate. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Ein verzehrendes Verlangen führt zu einer Affäre der beiden. Als diese auffliegt, entscheidet sich Callum jedoch für seine Familie und bricht Kate damit das Herz. Siebzehn Jahre später, auch Kate ist inzwischen verheiratet und hat eine kleine Tochter, begegnen sie sich wieder ? und begehren sich wie am ersten Tag. Werden sie ihre zweite Chance nutzen und mit ihrem Egoismus ihre Familien ins Unglück stürzen? Meine Meinung: Der Debütroman von Ruth Jones hat mich, obwohl ich aus persönlichen Gründen etwas länger dafür gebraucht habe, von der ersten Seite an gepackt. Callum und Kate sind nicht wirklich sympathische Charaktere, eher im Gegenteil. Durch ihre Verhaltensweise verletzen sie ihre Umwelt und tun sich schlussendlich selbst am meisten weh. Aber die Autorin schafft es ausgezeichnet, das Auf und Ab der Gefühle der beiden, die alles verzehrende Leidenschaft, die jede Grenze sprengt, rüberzubringen. Ich habe mit ihnen genauso mitgelitten wie mit ihren Angehörigen, den eigentlichen Leidtragenden dieser stürmischen Liebesbeziehung. Obwohl der Fokus klar auf Callum und Kate liegt und durch die wechselnden Perspektiven ein umfassender Einblick in die Gefühlswelt möglich ist, gibt es mit den jeweiligen Ehepartnern Belinda und Matt sowie seiner Studienfreundin Hetty auch interessante Nebencharaktere, die das Ganze immer wieder etwas auflockern und ebenso auf falsche Obsessionen hinweisen. Als Leser fragt man sich unmittelbar, wie man selbst in gewissen Situationen handeln würde, ob alle Entscheidungen des eigenen Lebens wohl die richtigen waren. Der Schreibstil ist absolut flüssig und stets fesselnd. Das Ende vielleicht nicht für jedermann befriedigend, aber alles in allem sehr realistisch und nachvollziehbar. Denn es ist nun einmal so im Leben, dass das Gras auf der anderen Seite in den meisten Fällen eben doch nicht grüner ist. Doch man wird es nie erfahren, wenn man in Starre verharrt und nicht wenigstens den Versuch unternimmt, sein Glück zu finden. Allen, die eine intensive Liebesgeschichte mögen, kann ich das Buch wirklich ans Herz legen.

Schöner Beziehungsroman
von Angelika Altenhoevel aus Wachtendonk am 04.07.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Zum Inhalt: Was würdest du tun, wenn du nach 17 Jahren die Chance erhälst, dein Leben nochmal komplett zu ändern? Und was passiert, wenn du es änderst und alles dann doch nicht so ist, wie du es dir vorstellst? Jeder kennt diese momente, die alles ändern können, aber soll man... Zum Inhalt: Was würdest du tun, wenn du nach 17 Jahren die Chance erhälst, dein Leben nochmal komplett zu ändern? Und was passiert, wenn du es änderst und alles dann doch nicht so ist, wie du es dir vorstellst? Jeder kennt diese momente, die alles ändern können, aber soll man sie wirklich nutzen? Meine Meinung: Wir erleben hier die Geschichte von Matt und Kate und die von Callum und Belinda. Wir erleben sie im Jahr 1985 und wie sie sich nach 17 Jahren wiedersehen. Wir erleben Leidenschaft, Liebe und Verletzungen, man könnte auch sagen, einfach das wahre Leben. Eigentlich liest sich das auf den ersten Blick eher langweilig, aber die Autorin schafft es auf wunderbare Weise eine Geschichte zu erzählen, die sich extrem gut liest und auch spannend ist. Man fiebert mit den Protagonisten und weiß auch nie so recht, welches Ende man sich wünscht. Mir hat das Buch gut gefallen und ich würde es auch empfehlen. Fazit: Interessante Beziehungsgeschichte.

Sehr bewegend
von Recensio am 03.07.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Es gibt Fehler im Leben, die einen von Grund auf verändern. Was ist, wenn man diese Fehler Jahre später wiederholt? Es gibt nicht viele Bücher, bei denen mir das Schreiben einer Rezension schwer fällt. "Alles Begehren" ist eines davon. Nicht, weil es mir nicht gefällt, sondern weil es derart unterschiedliche... Es gibt Fehler im Leben, die einen von Grund auf verändern. Was ist, wenn man diese Fehler Jahre später wiederholt? Es gibt nicht viele Bücher, bei denen mir das Schreiben einer Rezension schwer fällt. "Alles Begehren" ist eines davon. Nicht, weil es mir nicht gefällt, sondern weil es derart unterschiedliche Emotionen in mir hervorruft, die ich namentlich gar nicht alle bezeichnen kann. Ein Strudel, dem man kaum entkommen kann. Es braucht einige Seiten, bis ich mich zurechtfinde in der Welt von Kate und Callum. Danach jedoch stecke ich mittendrin. In Schicksalsschlägen, Lügen, Vorhaltungen, Hoffnungen, Schwäche und mehreren Leben, die auf erschreckende Weise und sehr leidenschaftlich zusammenhalten möchten, was vielleicht nicht zusammen gehört. Schwalben sagt man nach, sie würden ihr Leben lang bei ihrem Partner bleiben. Das hat die Natur festgelegt und das scheint auch so zu funktionieren. Allerdings sind Kate und Callum keine Schwalben. Sie sind zwei Menschen, die sich von ihren Gefühlen leiten lassen und somit einiges ins Ungleichgewicht bringen. Dadurch werden sie mir deutlich unsympathisch, faszinieren mich aber zugleich auf Grund ihrer persönlichen Merkmale. Ich versuche sie zu verstehen, hinter die Fassade zu blicken. Frage mich, wie ich wohl reagieren würde in solch einer Situation. Wie fühlt es sich wohl an, wenn man über den Gartenzaun des Nachbarn gucken möchte, um zu sehen, ob das Gras drüben grüner und saftiger ist? Und wenn dies der Fall ist, bleibt man dennoch auf der eigenen vertrauten Seite, die so bequem sein kann? Ruth Jones sagt über ihre Charaktere, dass sie unfehlbar seien und ihr das gefällt, denn niemand ist perfekt. Es ist beinahe erschreckend, wie realistisch sie genau das darstellt. Die Autorin jagt die/den LeserIn von Seite zu Seite, lässt kaum Luft zum Atmen. Man möchte wissen, wie sich die Figuren weiterentwickeln und lässt sich vom flüssigen, sogartigen Schreibstil vorantreiben. Dabei legt Ruth Jones den Fokus bewusst auf die Gefühle und Wahrnehmungen ihrer Figuren. Der Plot kommt insgesamt eher ruhig daher, was dramatische Wendungen umso besser zur Geltung bringt, da nichts von den gekonnten Inszenierungen der Autorin unnötig ablenkt. Das Ende ließ nichts offen und ist in sich stimmig und schlüssig. Vieles kommt unerwartet und wirkt daher nicht zu konstruiert. Zum Hörbuch: Julie Nachtmann als Sprecherin ist eine relativ gute Wahl. Ihre Stimme hat einen einprägsamen, harmonischen Klang. Sie besitzt ausreichende Höhen und Tiefen, setzt die richtigen Betonungen und punktet mit passenden Pausen. Als facettenreich bezeichne ich sie nicht, dafür fehlt mir die Reife und Professionalität in den Variationen. Die Darstellung der Kinder zum Beispiel ist meines Erachtens nach unvorteilhaft. Eher quiekend und daher nicht schön anzuhören. Das betrifft - Gott sei Dank - nur wenige Stellen. Das Cover zeigt eine Schwalbe in warmen Farben auf hellem Hintergrund, die - wie oben bereits erwähnt - die ewige Partnerschaft symbolisiert. Ein an sich schlichtes Cover, das die Augen des Betrachters reizt und somit auffällt. Fazit: Ein bewegendes Buch über Liebe und Begierde ... und all den mächtigen Dingen, die dazwischen liegen.