Warenkorb
 

Hundetraining ohne Worte

Führen mit der leeren Hand

Sie suchen nach einem erfolgreichen Konzept zur Hundeerziehung? In diesem Buch erfahren Sie alles zum Trendthema Hundeerziehung ohne Worte: Wie Ihre Hand bei der nonverbalen Hundeerziehung als Führhilfe dient, wie wichtig die vertrauensvolle Hund-Mensch-Beziehung ist für eine Hundeerziehung ohne Stress und wie Sie durch Ihre Körpersprache das gewünschte Hundeverhalten erreichen. Lernen Sie, wie Sie die Bindung zu Ihrem Hund stärken können und wie wichtig das Blickkontakttraining dabei ist. Mit vielen Infos zum Hundetraining ohne Worte, zur Beziehungsarbeit sowie zur Vertrauensarbeit bei Angsthunden. Bebilderte Übungen und Tipps zeigen Ihnen, wie einfach Hundeerziehung ohne Worte ist.
Portrait
Liane Rauch ist hauptberufliche Hundetrainerin. Sie leitet seit 2003 die Hundeschule Naseweis und gibt Seminare in Hundesporthotels. Zudem schreibt sie Artikel für Hundemagazine.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 12.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8001-8200-8
Verlag Verlag Eugen Ulmer
Maße (L/B/H) 23,3/16,9/1,2 cm
Gewicht 342 g
Abbildungen mit 92 Farbfotos
Verkaufsrang 39937
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Kommunikation mit dem Hund kann auch ohne Worte erfolgen. Faszinierende Tipps und Anregungen für ein besseres Verständnis zwischen Zwei- und Vierbeiner.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Finden Sie es nicht auch beeindruckend, dass manche wortlos mit ihrem Hund kommunizieren können? Ein Blick oder eine Geste genügt und der geliebte Vierbeiner macht, was er soll.