Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Hundetraining ohne Worte

Führen mit der leeren Hand

Führen mit der leeren Hand
- Für mehr Mensch-Hund-Harmonie: Die Bindung stärken
- Leichter geht's nicht: Die Hand als Führhilfe einsetzen
- Innovatives Erziehungskonzept für jede Gelegenheit
Eine vertrauensvolle Mensch-Hund-Beziehung ist die Basis für eine erfolgreiche Erziehung. Die Autorin zeigt, wie man diese aufbaut und festigt. Trainings-Basics: Bei der Handtouch-Arbeit lernt der Hund, der leeren Hand des Halters zu folgen. Egal, ob an der Leine, bei Fuß oder im Slalom um die Beine. Was Sie dazu brauchen? Ihren Hund und Ihre Hand - mehr nicht. Erfahren Sie, wie wichtig Blickkontakttraining ist und wie Sie Ihren Hund auch unter Ablenkung auf sich konzentrieren können. Viele bebilderte Übungen zeigen, wie's geht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 96 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783800187904
Verlag Verlag Eugen Ulmer
Dateigröße 70938 KB
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Kommunikation mit dem Hund kann auch ohne Worte erfolgen. Faszinierende Tipps und Anregungen für ein besseres Verständnis zwischen Zwei- und Vierbeiner.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Finden Sie es nicht auch beeindruckend, dass manche wortlos mit ihrem Hund kommunizieren können? Ein Blick oder eine Geste genügt und der geliebte Vierbeiner macht, was er soll.