Warenkorb
 

Liliane Susewind - Tiger küssen keine Löwen

Liliane Susewind Band 2

Löwenstarker Liebeskummer

Bei Lillis erstem Rundgang im Zoo fällt ihr sofort auf, dass mit dem stolzen Löwen Shankar etwas nicht stimmt. Zum Glück kann sie mit Tieren sprechen und findet schnell heraus: Er ist sehr unglücklich ... unglücklich verliebt! In die Tigerin Samira, die schon bald an einen anderen Zoo verkauft werden soll. Wie kann Lilli nur helfen? In letzter Minute hat ihr Freund Jesahja eine waghalsige Idee. Heimlich treffen sich die beiden nachts im Zoo und lassen die Raubtiere frei ...

Der zweite Band der beliebten Bestsellerreihe – und ein neuer kniffliger Fall für Tier-Dolmetscherin Liliane Susewind.
Portrait
Stewner, Tanya
Tanya Stewner wurde 1974 im Bergischen Land geboren und begann bereits mit zehn Jahren, Geschichten zu schreiben. Sie studierte Literaturübersetzen, Englisch und Literaturwissenschaften in Düsseldorf, Wuppertal und London und widmet sich inzwischen ganz der Schriftstellerei. Ihre Trilogie über die Elfe 'Hummelbi' hat unzählige Fans, und ihre Kinderbuchserie 'Liliane Susewind' ist ein Welterfolg. Die Autorin lebt und arbeitet in Wuppertal.

Schöffmann-Davidov, Eva
Eva Schöffmann-Davidov, Jahrgang 1973, ist eine der renommiertesten Kinder- und Jugendbuchillustratorinnen Deutschlands. Nach ihrem Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Augsburg machte sie sich in der Kinder- und Jugendliteratur schnell einen Namen und gewann im Lauf ihrer Karriere zahlreiche Preise für ihre Gestaltungen. Als Fachhochschuldozentin gab sie ihr Wissen und ihre Erfahrung auch an junge Künstler weiter. Heute illustriert sie Kinderbuchserien und Jugendbücher unter anderem von Bestsellerautoren wie Kerstin Gier oder Tanya Stewner. Die Illustratorin lebt mit ihrer Familie in Augsburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 01.11.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-80773-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/2 cm
Gewicht 200 g
Abbildungen mit Illustrationen von Eva Schöffmann-Davidov.
Auflage 8
Illustrator Eva Schöffmann-Davidov
Verkaufsrang 24401
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Liliane Susewind mehr

  • Band 1

    18775516
    Liliane Susewind - Mit Elefanten spricht man nicht!
    von Tanya Stewner
    (30)
    Buch
    7,99
  • Band 2

    21383076
    Liliane Susewind - Tiger küssen keine Löwen
    von Tanya Stewner
    (7)
    Buch
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    26214044
    Delphine in Seenot / Liliane Susewind Bd.3
    von Tanya Stewner
    (4)
    Buch
    7,99
  • Band 4

    29017542
    Liliane Susewind - Schimpansen macht man nicht zum Affen
    von Tanya Stewner
    (4)
    Buch
    7,99
  • Band 5

    30468532
    Liliane Susewind - So springt man nicht mit Pferden um
    von Tanya Stewner
    (7)
    Buch
    7,99
  • Band 6

    33793756
    Liliane Susewind - Ein Panda ist kein Känguru
    von Tanya Stewner
    (4)
    Buch
    7,99
  • Band 7

    39262525
    Rückt dem Wolf nicht auf den Pelz! / Liliane Susewind Bd.7
    von Tanya Stewner
    Buch
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Wunderschöne Freundschaftsgeschichten zwischen dem Mädchen und den Tieren. Sie hilft allen, die in Not sind. Nur Liliane kann mit den Tieren reden und sie verstehen!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Lustig-romantisch-abenteuerlicher Teil der Susewind-Reihe. Macht Spaß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

von Anna Erhardt aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tanya Stewner zählt zu einer meiner Lieblingsautorinnen im Kinderbereich, denn sie schreibt so spielerisch leicht und doch so malerisch, dass es ein Vergnügen ist, sie zu lesen!

Lilianes erster Tag
von Tautröpfchen am 20.01.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der zweite Teil der Reihe rund um Liliane Susewind - dem kleinen Mädchen, das mit Tieren sprechen kann und im städtischen Zoo als Dolmetscherin arbeitet. Die Liliane Susewind-Bücher muss man einfach gern haben. Sie bestechen mit wundervollen Charakteren und einem Plot, der fantastisch und gleichzeitig unglaublich echt ist. Es w... Der zweite Teil der Reihe rund um Liliane Susewind - dem kleinen Mädchen, das mit Tieren sprechen kann und im städtischen Zoo als Dolmetscherin arbeitet. Die Liliane Susewind-Bücher muss man einfach gern haben. Sie bestechen mit wundervollen Charakteren und einem Plot, der fantastisch und gleichzeitig unglaublich echt ist. Es werden Werte wie Freundschaft und Zusammenhalt vermittelt und man kann sich sicher sein, dass am Ende immer alles gut ausgeht. Und Spaß macht das ganze Buch auch noch. Dieses Buch lockt sogar Lesemuffel zwischen die Seiten. Perfekt zum Vor- oder Selberlesen.

Nicht nur für jüngere Leser
von Die liebe Mama am 02.07.2011

Ich lese meinen Kindern die Bücher von Liliane Susewind vor. Und das immer persönlich, weil ich selber wissen möchte, wie es weitergeht. Nachdem Lili im 1.Teil erneut umziehen musste (weil es jedes Mal Ärger gab als herauskam, dass sie mit Tieren sprechen kann) und in der Schule geärgert wurde, doch einen sehr guten Freund fin... Ich lese meinen Kindern die Bücher von Liliane Susewind vor. Und das immer persönlich, weil ich selber wissen möchte, wie es weitergeht. Nachdem Lili im 1.Teil erneut umziehen musste (weil es jedes Mal Ärger gab als herauskam, dass sie mit Tieren sprechen kann) und in der Schule geärgert wurde, doch einen sehr guten Freund finden konnte und Elefanten im Zoo half, soll sie nun im Zoo "arbeiten", dort helfen die Tiere zu verstehen. Doch wartet sie eine böse Überraschung auf sie, die Schwester des Mädchens in der Schule, das sie geärgert hat, arbeitet auch im Zoo.