Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

In der Fremde

Irgendwo eine Bar in der Fremde. Die Menschen kommen und gehen, die Barmänner und –frauen bleiben. Sie alle haben die Heimat verlassen, weil sie nur in der Fremde finden, was sie in der Heimat vermissen: Den ungehemmten Sex. Da ist Hank, der Boys verbraucht wie kein anderer und dabei die Sorge nicht los wird, seine Eltern könnten einen Geheimdienst mit seiner Entführung beauftragen. Da ist die verwitwete Gräfin, die nach vielen frustrierenden Ehejahren – Sex nur im Dunkeln – ihre Liebhaber per Katalog auswählt , denn zwei pro Nacht müssen es sein und da ist Maja, die eigentlich nur den einen will, Ricardo, aber allen anderen zur Verfügung steht, weil Ricardo ein anderes Objekt der Begierde hat.

In dieses Idyll von Angebot und Nachfrage dringen Franzi und Clemens ein. Beide auf Weltreise, sie im Augenblick jedoch auf der Flucht vor einer handgreiflichen Machogesellschaft, er, der zwanzig Jahre ältere Professor mit einem ersten Roman auf der Festplatte. Beide bekommen in Rebekka Kricheldorfs Stück eine Lektion fürs Leben. Was sie daraus lernen, behält das Stück nicht für sich. Es werfe – so das Deutsche Theater Göttingen, das dieses Stück in Auftrag gegeben hat – „einen Blick auf verschiedene Versuche, seine exotisch-erotischen Sehnsüchte im Ausland zu befriedigen. Es beleuchtet die verwischende Grenze zwischen Liebelei und Sextourismus, Gefühl und Geschäft.“ Das hört sich nach einem aufregenden Leseerlebnis und einem sinnenreichen Theaterabend an – auf in die Fremde!
Portrait
Rebekka Kricheldorf wurde 1974 in Freiburg i. Br. Geboren. Sie studierte Romanistik an der Humboldt-Universität Berlin und „Szenisches Schreiben“ an der Universität der Künste Berlin. Sie erhielt den Verleger- und den Publikumspreis des Heidelberger Stückemarktes (2002) sowie den Förderpreis des Schiller-Gedächtnispreises des Landes Baden-Württemberg. Rebekka Kricheldorf lebt in Berlin.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 10.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783737555999
Verlag Epubli
Dateigröße 77 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.