Bestellen Sie bis zum 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

161011

Befreiung

(3)
Was würdest du tun, wenn du nur dazu erschaffen wurdest, zu töten?

Als Gabriel und 161011 zum ersten Mal aufeinandertreffen, scheint ihr Schicksal besiegelt: sie, die Vampirjägerin, er, der Vampir. Gabriel entführt 161011 und zeigt ihr ein Leben, in dem sie eine fühlende Person und keine perfekte, namenlose Jägerin sein kann. 161011 will, trotz der Konsequenzen, die sie dort erwarten, ins Labor zurückkehren, denn sie erkennt, wie sehr sie die einzige Familie, die sie hat, vermisst. Als Gabriel nach einer Mission jedoch nicht zurückkehrt, muss sich die Jägerin zwischen ihrem alten Leben und den neuen Gefühlen entscheiden …
Portrait
Aurelia L. Night ist Baujahr '95.
Sie lebt mit ihrem Freund und zwei verrückten Katzen im ruhigen Niedersachsen.
Nach einer Ausbildung als Schilder- und Lichtreklameherstellerin hat sie erneut die Schulbank gedrückt um ihr Fachabi in Gestaltung zu bekommen.
Nun arbeitet sie Nebenbei als Servicekraft und hofft auf einen Studienplatz in Theaterpädagogik.
In ihrer Freizeit schreibt sie nicht nur, sondern liest auch sehr viel, oder aber sie versucht ihrem Freund beim xBox spielen zu schlagen. Was bisher ziemlich gut klappt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 15.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946843-07-8
Verlag Tagträumer Verlag
Maße (L/B/H) 210/151/25 mm
Gewicht 321
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35147219
    Endymion
    von Dan Simmons
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    22,99
  • 55545498
    Physis
    von Sophie Hilger
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 26146397
    Das Marmorne Paradies
    von Sergej Kusnezow
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 55863147
    Tiefenwelt
    von Theresa Sperling
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 40981201
    Das Atlantis-Gen
    von A. G. Riddle
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57900736
    Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt
    von Amy Tintera
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 55553510
    Das Ende allen Lichts - Science Fiction Roman
    von John Barns
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45244974
    Dunkler ORBIT
    von Al Robertson
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 30574469
    Fluch des Verlangens / Demonica Bd.3
    von Larissa Ione
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41594146
    Engel der Dämonen
    von Michael Dreher
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 43526334
    Red Rising - Tag der Entscheidung
    von Pierce Brown
    (6)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45229105
    Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5
    von Rebecca Gablé
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 72460180
    Krieger des Lichts (Band 3): Dum spiro spero
    von Jasmin Romana Welsch
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 47602395
    Armada
    von Ernest Cline
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 66817233
    Wolfsmal
    von Aurelia L. Night
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 47092775
    Schwesterherz
    von Kristina Ohlsson
    (41)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 43969639
    Mein wunderbares Gartencafé
    von Carole Matthews
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42436514
    Amalthea
    von Neal Stephenson
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 56047401
    Tagebuch eines Toten
    von Michael Dissieux
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Für einen Vampirgeschichten-Skeptiker wie mich eine gelungene Überraschung. Humor, Spannung und das nötige Drama sorgen für gute Unterhaltung!
von Gwynnys Lesezauber aus Nüdlingen am 24.07.2017

Du bist mehr als die Summe Deiner DNA – Du bist, was Du tust! FAKTEN Das Buch „161011: Befreiung“ von Aurelia L. Night ist im März 2017 im Tagträumer Verlag erschienen. Es ist mindestens ein Folgeband in Planung. Das Buch ist als Print und eBook erhältlich. KLAPPENTEXT Was würdest du tun, wenn du... Du bist mehr als die Summe Deiner DNA – Du bist, was Du tust! FAKTEN Das Buch „161011: Befreiung“ von Aurelia L. Night ist im März 2017 im Tagträumer Verlag erschienen. Es ist mindestens ein Folgeband in Planung. Das Buch ist als Print und eBook erhältlich. KLAPPENTEXT Was würdest du tun, wenn du nur dazu erschaffen wurdest, zu töten? Als Gabriel und 161011 zum ersten Mal aufeinandertreffen, scheint ihr Schicksal besiegelt: sie, die Vampirjägerin, er, der Vampir. Gabriel entführt 161011 und zeigt ihr ein Leben, in dem sie eine fühlende Person und keine perfekte, namenlose Jägerin sein kann. 161011 will, trotz der Konsequenzen, die sie dort erwarten, ins Labor zurückkehren, denn sie erkennt, wie sehr sie die einzige Familie, die sie hat, vermisst. Als Gabriel nach einer Mission jedoch nicht zurückkehrt, muss sich die Jägerin zwischen ihrem alten Leben und den neuen Gefühlen entscheiden … SCHREIBSTIL/ CHARAKTERE Ich bin sehr vorsichtig, wenn es um Romane mit Vampiren geht. Ich wurde fast immer enttäuscht. Es gibt nur wenige Ausnahmen, die mich immer wieder einen Versuch wagen lassen. Und zu diesen Ausnahmen darf ich nun 161011 von Aurelia L. Night zählen. Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert, die Wortgefechte haben Witz und können aber auch ernst und tief greifender sein. Natürlich wurde auch hier das eine oder andere Klischee bedient, aber das war nur halb so schlimm. Außen rum war es stimmig. Der Lesefluss hat gepasst, denn die Geschichte konnte mich fesseln. Ich mag den Schreibstil von Aurelia L. Night. Er ist nicht zu hochtrabend, aber auch nicht stupide. So kann man einfach mal lesen und in die Story abtauchen. Ich liebe vor allem die geschliffene Sprache. Aber es muss auch mal etwas geben, dass schlicht angenehm unterhalten kann. Es gibt davon einfach zu wenig. Darum freue ich mich hier besonders darüber. Vieles wurde aufgeklärt im Laufe der Geschichte, aber es gibt noch viele Lose Enden – vor allem das Ende an sich ;) Darum bin ich erleichtert, dass ein weiterer Band in Planung ist. Sonst wäre das äußerst unbefriedigend für mich. Die Atmosphäre ist passend und hat Spannung, Drama und Charme zu bieten. Die Beschreibungen sind sehr eingängig und ermöglichten es mir, mich noch tiefer in die Story ziehen zu lassen. Die Charaktere haben sich gegenseitig ergänzt. Wir hatten übervorsichtig, draufgängerisch, liebevoll und abwehrend. Das alles zusammen ergibt ein stimmiges Gefüge, welches die Geschichte stützt. Die Gedankengänge waren für mich manchmal etwas widersprüchlich, es hat im Ganzen jedoch nicht geschadet. MEIN FAZIT Eine ehrliche Erleichterung für mich, dass mich dieses Buch so gut unterhalten konnte. Es macht mir Hoffnung, dass es noch Vampirgeschichten gibt, die mir gefallen. Vielen lieben Dank dafür, liebe Aurelia L. Night. Mit Charme, Witz und Spannung wird man bestens unterhalten. Hier passt einfach die gesamte Mischung und bereitet Freude beim Lesen, macht Lust auf mehr. Eine gern gegebene Lese-Empfehlung :) MEINE BEWERTUNG Hier gibt es 4 von 5 Zahnrädchen. ©Teja Ciolczyk, 24.07.2017

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tanja Christmann (TC´s gemütliche Leseecke)
von einer Kundin/einem Kunden aus Schallodenbach am 22.11.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Cover: Das Cover springt mich direkt an. Diese Augen; mysteriös. Lässt „Vampire“ in meinem Kopf frei. Das blau, die Stadt unterhalb der Augen und das blau... Als Cover Mensch würde ich alleine deshalb schon das Buch lesen wollen. Zum Inhalt mit meinen Worten: 161011 ist die Bezeichnung für das „Wesen“,welches dafür geschaffen... Cover: Das Cover springt mich direkt an. Diese Augen; mysteriös. Lässt „Vampire“ in meinem Kopf frei. Das blau, die Stadt unterhalb der Augen und das blau... Als Cover Mensch würde ich alleine deshalb schon das Buch lesen wollen. Zum Inhalt mit meinen Worten: 161011 ist die Bezeichnung für das „Wesen“,welches dafür geschaffen wurde, um Vampire zu vernichten. Doch 161011 ist nicht alleine. Es gibt mehrere ihrer Art. Doch was genau ist sie? Sie ist kein Mensch. Aber auch kein Vampir. Gabriel ist Vampir und er spürt, dasss jemand da ist, der zu ihm gehört. Bei einer Kontrolle in der Stadt von den Sicherheitsarbeitern und einem ausgewählten Team von Wesen, entführt Gabriel sie und zwei weitere Wesen. Er versucht sie zu überzeugen, dass nicht die Vapmpire böse sind. Werden seine Bemühungen belohnt? Wie wird sich 161011 entscheiden? Mein Fazit: Mega spannend geschrieben. 161011 wurde als perfekte Kampfmaschine gezüchtet. Anders kann ich es nicht ausdrücken. Doch auch in ihr werden Zweifel wach. Es war schön in die Gedankenwelt von 161011 einzutauchen. Ich habe beim lesen innerlich sehr oft gestöhnt, weil sie so störrig ist, geflucht, weil sie nicht zuhören wollte, geweint, weil... sie einfach alles übermannt hat. Aber auch Gabriel´s Welt lerne ich besser kennen. Die ganzen Vorurteile über Vampire, treffen auf nur einen kleinen Teil abtrünniger zu. Und dann, wie Gabriel versucht 161011 zu überzeugen und doch immer wieder vor einer Mauer steht. Das Buch hat mich derartig in seinen Bann gezogen, dass ich es binnen weniger Tage fertig gelesen habe. Von mir 5 von 5 Sterne. Für Fantasy-Liebhaber ein muss, aber wer Vampirbücher liest, sollte das Buch gelesen haben. Mein liebstes Zitat aus dem Buch: Normal schreibe ich an dieser Stelle ein Zitat was mir sehr gut gefallen hat. Leider habe ich das Buch, da es ein Wanderbuch war, weitergegeben ohne mir dies herauszu schreiben. Dank Aurelia L. Night habe ich aber doch ein Zitat. Und zwar heute einmal das der Autorin: „Weil ich dazu erschaffen worden bin, euch zu töten. Und ihr schwächt meinen Entschluss, dies auch zu tun. Wozu bin ich denn noch gut, wenn ich nicht mehr das Ziel vor Augen habe, welches mir mitgegeben worden ist.“

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gelungener Auftakt einer etwas anderen Vampirgeschichte
von Ineke Bronder am 03.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

161011 wurde von der Regierung nur zu einem einzigen Zweck erschaffen: Vampire zu töten. Diese sind monströse Wesen die nichts Anderes im Sinn haben als Menschen ihr Blut auszusaugen und sie dann zu töten. Dies will ihr die Regierung zumindest weiß machen. Als sie jedoch von dem Vampir Gabriel... 161011 wurde von der Regierung nur zu einem einzigen Zweck erschaffen: Vampire zu töten. Diese sind monströse Wesen die nichts Anderes im Sinn haben als Menschen ihr Blut auszusaugen und sie dann zu töten. Dies will ihr die Regierung zumindest weiß machen. Als sie jedoch von dem Vampir Gabriel entführt und in seiner Gemeinschaft freundlich aufgenommen wird, lernt sie die andere Seite der Medaille kennen… Meine Meinung Was dem Leser zuerst auffällt, ist das geniale Cover. Die Augen sind düster und geheimnisvoll und ziehen den Leser sofort in ihren Bann. Der Autorin ist ein schöner Reihenauftakt gelungen. Der Schreibstil ist flüssig und stets verständlich. Der Leser kommt in der Handlung immer gut mit. Die Geschichte wird aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt. Nach jedem Kapitel wechselt der Erzähler. Dabei schließen die Erzähler immer aneinander an, so dass Dopplungen nicht vorkommen. Diese Art der Erzählung ist im vorliegenden Fall besonders reizvoll, da man komplett verschiedene Charaktere hat, die so die Möglichkeit bekommen den Leser in ihre Gedankengänge einzuführen und alles zu erklären. Die Protagonisten sind beide sehr interessante Charaktere, die den Leser immer wieder überraschen können. So ist 161011 nicht die Maschine, als die sie gezüchtet wurde. Sie ist ein Individuum, das zu Gefühlen fähig ist. Weiterhin stellt man sich als Leser bald die Frage, wer denn hier eigentlich das Monster ist. Was mir beim Lesen Probleme bereitet hat ist der Wissensstand von 161011. Obwohl sie gezüchtet wurde und erst seit kurzer Zeit wach ist, weiß sie viele Dinge. Andererseits kommt sie mit ganz banalen Sachen wie Unterwäsche nicht klar. Das ist für das Verständnis des Lesers problematisch. Weiterhin fand ich die ständige Sturheit der Protagonistin teilweise etwas anstrengend. Da hätte man den Handlungsverlauf vielleicht etwas anders gestalten können. Fazit Hierbei handelt es sich um einen gelungenen Auftakt der für Fans von Vampirgeschichten zu empfehlen ist. Ich bin jedenfalls gespannt wie es weiter geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

161011 - Aurelia L. Night

161011

von Aurelia L. Night

(3)
Buch (Taschenbuch)
13,90
+
=
Sing

Sing

(8)
Film (DVD)
9,99
+
=

für

23,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen