Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

1Q84

Buch 1 & 2

1984. Aomame hat zwei verschieden große Ohren. Beim Rendezvous mit einem reichen Ölhändler zückt sie eine Nadel und ersticht ihn - ein Auftragsmord, um altes Unrecht zu sühnen. Tengo ist Hobby-Schriftsteller. Er soll einen Roman der
exzentrischen 17-jährigen Fukaeri überarbeiten, damit sie einen Literaturpreis bekommt. Der Text ist äußerst originell, aber schlecht geschrieben - ein riskanter Auftrag. Aomame wundert sich, warum die Nachrichten ihren Mord nicht melden.
Ist sie in eine Parallelwelt geraten? Um diese Sphäre vom gewöhnlichen Leben im Jahr 1984 zu unterscheiden, gibt Aomame der neuen, unheimlichen Welt den Namen 1Q84.

Portrait
Haruki Murakami, geboren 1949 in Kyoto, die Eltern sind Lehrer für japanische Literatur. Studium der Theaterwissenschaften und des Drehbuchschreibens in Tokyo, aufkeimendes Interesse an amerikanischer Literatur und Musik. 1974 Gründung des Jazzclubs 'Peter Cat', den er bis 1982 betreibt. 1978 erste erfolgreiche Buchveröffentlichung. In den 80er Jahren dauerhaft in Europa ansässig (u.a. in Frankreich, Italien und Griechenland), geht er 1991 in die USA, ehe er 1995 nach Japan zurückkehrt. 2006 erhielt Haruki Murakami den Franz-Kafka-Literaturpreis. 2009 wurde ihm der Jerusalem Prize für sein literarisches Werk verliehen und 2014 wurde Haruki Murakami mit dem "Welt"-Literaturpreis ausgezeichnet. 2015 wurde er für den Hans Christian Andersen Literaturpreis ausgewählt.
David Nathan, geb. 1971 in Berlin, gilt als einer der besten Synchronsprecher Deutschlands. David Nathan leiht seine Stimme unter anderem Schauspielern wie Johnny Depp, Christian Bale und Leonardo DiCaprio. Mit seiner herausragenden Erzählkunst fesselt er den Hörer und zieht ihn mit in die Geschichte hinein. David Nathan wurde mit dem 'Deutschen Hörspiel-Preis' als Bester Sprecher ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher David Nathan
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 25.11.2014
Sprache Englisch, Deutsch
EAN 9783785748916
Verlag Lübbe Audio
Auflage 2. Auflage 2013
Spieldauer 1853 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: SOMMER15FREUDE

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35146240
    1Q84
    von Haruki Murakami
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 44409876
    Die Siedler von Catan
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch (CD)
    6,99 bisher 9,99
  • 45066828
    Schöne neue Welt
    von Aldous Huxley
    (21)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 39199574
    Mr. Mercedes
    von Stephen King
    Hörbuch (MP3-CD)
    14,49 bisher 19,99
  • 45189582
    Phase Null - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (61)
    Hörbuch (MP3-CD)
    13,99
  • 28963863
    Herr aller Dinge
    von Andreas Eschbach
    (32)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 35146411
    Sonea- Die Trilogie
    von Trudi Canavan
    Hörbuch (CD)
    21,49 bisher 27,99
  • 44068447
    Die Witwe
    von Fiona Barton
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 45255388
    Traumprinz
    von David Safier
    (22)
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 38051994
    Black Dagger 16. Mondschwur
    von J. R. Ward
    Hörbuch (CD)
    4,90 bisher 5,99
  • 23623078
    Kennst Du den schon?
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 29709074
    Der Übergang / Passage Trilogie Bd.1
    von Justin Cronin
    (77)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 31689574
    Steife Prise
    von Terry Pratchett
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 33798731
    Joyland
    von Stephen King
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 40935943
    Wenn der Wind singt
    von Haruki Murakami
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 39213949
    Tobias Guarnerius
    von Charles Rabou
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 33754902
    Stoner
    von John Williams
    (68)
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 45066497
    Iris
    von Marc Schülert
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 42555358
    Unbescholten
    von Alexander Söderberg
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 40952523
    Revival
    von Stephen King
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Geschichte voller Sogwirkung...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss


Eins vorab: Haruki Murakami ist für mich einer der begnadetsten Erzähler der Gegenwartsliteratur. Inzwischen ist er 62 und hat damit und seinem Werk sowieso verdient, dass eine gewisse Akademie in Schweden doch mal spitze Ohren bekommen sollte. Nur so ein Wink mit dem Zaunpfahl...

1Q84 ist für mich der Höhepunkt seines bisherigen

Eins vorab: Haruki Murakami ist für mich einer der begnadetsten Erzähler der Gegenwartsliteratur. Inzwischen ist er 62 und hat damit und seinem Werk sowieso verdient, dass eine gewisse Akademie in Schweden doch mal spitze Ohren bekommen sollte. Nur so ein Wink mit dem Zaunpfahl...

1Q84 ist für mich der Höhepunkt seines bisherigen Schaffens. Buch I&II liegen vor, III ist als TB gerade erschienen. Ich habe gewartet, bis ich sie am Stück lesen konnte. 24 Kapitel, immer abwechselnd die Geschichten um die Protagonisten Aomame und Tengo erzählend. Und mit jedem Kapitel greifen die Geschichten stärker ineinander, bis sie schlußendlich vereint sind. Nein, nicht Aomame und Tengo, nur ihre Welt der zwei Monde.

Dieses Buch in irgendeiner Form zusammenfassen zu wollen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Zu reich der Stoff, zu tiefgehend die Fragen, die dieser aufwirft. Es geht wie so oft bei Murakami um die Wahrnehmung von Wirklichkeit, was ist real und was nicht, dazu verwebt er geschickt noch einen Diskurs über Schriftstellerei bzw. die Kraft des Schreibens und der Worte in die Handlung. Die Thematisierung von Sekten und Religionen, also Welt- und Realitätsauffassungen, ist eine weitere Ebene dieses Romans. Und dazu ist es noch eine Liebesgeschichte der ganz besonderen Art. Murakamis Art. Ach ja, und irgendwie entwickelt sich die Geschichte auch zu einem Kriminalroman. Ebenfalls auf Murakamis Art...

Sprachlich zündet Murakami ein Feuerwerk brillanter Beschreibungen und Einsichten, Sätze wie:

"Fukaeri schwieg weiter. Lautlos wie feiner Staub schwebte ihr Schweigen im Raum. Wie Flügelstaub, den ein Mottenschwarm aus einer besonderen Sphäre gerade verstreut hatte."

1Q84 ist im wahrsten Sinne des Wortes ein phantastisches Buch. Man muß sich darauf einlassen, sich einsaugen lassen und wie in einem Kokon atemlos verfolgen, was passiert. Das großartige offene Ende des zweiten Buches ließ mich sofort mit Buch III anfangen. Bin dabei. Abgetaucht.

„Eine moderne Liebesgeschichte“

Erika Föst, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Die modernste und herzzerreißendste Liebesgeschichte, die ich je gelesen habe. Murakami zeigt sich hier einmal wieder von seiner besten Seite. Große Erzählkunst und selbst bei 1000 Seiten keine Sekunde Langeweile sondern immer gespannte Erwartung bis zum letzten Kapitel. Es gibt noch einen 3. Teil, den man auf der Stelle anhängen will Die modernste und herzzerreißendste Liebesgeschichte, die ich je gelesen habe. Murakami zeigt sich hier einmal wieder von seiner besten Seite. Große Erzählkunst und selbst bei 1000 Seiten keine Sekunde Langeweile sondern immer gespannte Erwartung bis zum letzten Kapitel. Es gibt noch einen 3. Teil, den man auf der Stelle anhängen will (muss).

Eine moderne Romeo und Julia-Geschichte, die nicht an Spannung und unvermuteten Wendungen spart. Eine moderne Romeo und Julia-Geschichte, die nicht an Spannung und unvermuteten Wendungen spart.

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Mit seiner klaren und herausragenden Schreibweise hat Haruki Murakami hier ein wahres Meisterwerk geschaffen. Spannung, Liebe, etwas Fantasy und mehr wird in diesem Werk vereint. Mit seiner klaren und herausragenden Schreibweise hat Haruki Murakami hier ein wahres Meisterwerk geschaffen. Spannung, Liebe, etwas Fantasy und mehr wird in diesem Werk vereint.

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Eine verrückte Geschichte. Eine Mischung von Kafka und Romeo und Julia. Absolut lesenswert. Eine verrückte Geschichte. Eine Mischung von Kafka und Romeo und Julia. Absolut lesenswert.

„Einzigartig!“

Damian Wischnewsky

Dieser Roman steht irgendwo fernab von allem, was ich bisher gelesen habe. 1Q84 ist ein packender Thriller, eine Geschichte über abstrakte Sehnsucht und Seelenverwandtschaft, ein vielschichtiges, stilles Familiendrama, ein dezent surrealer Mikrokosmos - und doch: nichts von alledem. Denn die Geschichte, die Haruki Murakami uns hier Dieser Roman steht irgendwo fernab von allem, was ich bisher gelesen habe. 1Q84 ist ein packender Thriller, eine Geschichte über abstrakte Sehnsucht und Seelenverwandtschaft, ein vielschichtiges, stilles Familiendrama, ein dezent surrealer Mikrokosmos - und doch: nichts von alledem. Denn die Geschichte, die Haruki Murakami uns hier erzählt, geht über das, was diese Begriffe im herkömmlichen Sinne bedeuten, hinaus. Woran das liegt? Schwer zu sagen. Der Sprache, der Handlung, den Charakteren, kurzum allem, was darüber entscheidet, ob ein Buch lesenswert ist, wohnt ein namenloser Zauber inne, der mich von der ersten Seite an in seinen Bann zog. Diese Faszination lässt sich nicht näher beschreiben, man muss sie einfach selber erleben - und da hilft nur eins: lesen, lesen, lesen!

„Surreal“

Susanne Schach, Thalia-Buchhandlung Worms


1200 Seiten stark! Und die deutsche Ausgabe enthält nur Teil Eins und Zwei von eigentlich drei Teilen, die in Japan schon komplett erschienen sind. Eine echte Herausforderung also.
Und wenn ich auch nicht alles bis ins Detail verstanden habe, so fand ich diese Geschichte doch herausragend.
Die Hauptfiguren sind eine Auftragsmörderin

1200 Seiten stark! Und die deutsche Ausgabe enthält nur Teil Eins und Zwei von eigentlich drei Teilen, die in Japan schon komplett erschienen sind. Eine echte Herausforderung also.
Und wenn ich auch nicht alles bis ins Detail verstanden habe, so fand ich diese Geschichte doch herausragend.
Die Hauptfiguren sind eine Auftragsmörderin mit hehren Zielen, Aomome, und ein Schriftsteller, Tengo, der mit dem eigenen Werk nicht weiterkommt, dafür das Werk einer siebzehnjährigen, Fukaeri, so umschreibt, dass es zum Erfolg wird. Aomame und Tengo haben eine tiefe Verbindung aus der Vergangenheit, was erst nach und nach zu erkennen ist. Fukaeri hat ihre unglaubliche Geschichte erschreckenderweise nicht erfunden; wir befinden uns teilweise in einer Parallelwelt mit zwei Monden...Wow!

„Parallelwelten!“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

In seinem neuen Roman 1Q84 spielt der Autor Haruki Murakami wieder wunderbar mit der Wahrnehmung der der Realitäten. Die zwei Hauptpersonen die "Profikillerin" Aomame, der Mathematiklehrer und angehende Schriftsteller Tengo rutschen in eine Art Parallelwelt des Jahres 1984 ohne es am Anfang zu merken. Jedoch nach und nach wird den Beiden In seinem neuen Roman 1Q84 spielt der Autor Haruki Murakami wieder wunderbar mit der Wahrnehmung der der Realitäten. Die zwei Hauptpersonen die "Profikillerin" Aomame, der Mathematiklehrer und angehende Schriftsteller Tengo rutschen in eine Art Parallelwelt des Jahres 1984 ohne es am Anfang zu merken. Jedoch nach und nach wird den Beiden bewusst, dass anscheinend nichts mehr so ist, wie es einmal war.
Der Autor Murakami erschafft wieder eine Welt, die zum Nachdenken und Träumen einlädt. Was bedeutet letztendlich Realität und wie nimmt diese jeder Einzelne war?
Die einzelnen Charaktere werden mit einer sehr gelungenen Tiefe beschrieben und diese baut sich während des Romanes immer mehr aus.
Ein etwas außergewöhnlicher Roman, dem ich aber jedem empfehlen kann, der japanische Schriftsteller und ihre philosophischen Ansätze mag.

„Das Buch des Herbstes 2010!“

Marcus Lehmann, Thalia-Buchhandlung Röhrsdorf

Mein Buch des Herbstes 2010. Murakami at his Best!
Für dieses Buch können Sie sich gerne etwas mehr Zeit nehmen. Es entführt einen nicht nur ins moderne Japan, sondern auch in eine unglaublich komplexe Parallelwelt. Murakami schneidet viele Themen an: Sekten, alternative Lebensweisen, das Verhältnis Realität-Fantasie und Recht und
Mein Buch des Herbstes 2010. Murakami at his Best!
Für dieses Buch können Sie sich gerne etwas mehr Zeit nehmen. Es entführt einen nicht nur ins moderne Japan, sondern auch in eine unglaublich komplexe Parallelwelt. Murakami schneidet viele Themen an: Sekten, alternative Lebensweisen, das Verhältnis Realität-Fantasie und Recht und Unrecht. Dieses epische Buch hat mich verändert zurückgelassen und ich sehne mich schon jetzt nach der Fortsetzung im September 2011!

„1Q84“

Virginia Seeck, Thalia-Buchhandlung Jena

Aomame und Teng, zwei liebende deren Pfade weit auseinander gedriftet sind. Sie, Trainerin und Auftragskillerin. Er, Mathematiklehrer und Schriftsteller.
Beide beginnen sie sich dem anderen unbewusst Stück für Stück zu nähern. Ob sie sich erreichen werden?
Lebt Aomame wirklich im Jahr 1984? Und wenn ja, warum hat sie dann ein entscheidendes
Aomame und Teng, zwei liebende deren Pfade weit auseinander gedriftet sind. Sie, Trainerin und Auftragskillerin. Er, Mathematiklehrer und Schriftsteller.
Beide beginnen sie sich dem anderen unbewusst Stück für Stück zu nähern. Ob sie sich erreichen werden?
Lebt Aomame wirklich im Jahr 1984? Und wenn ja, warum hat sie dann ein entscheidendes Ereignis, welches in den Medien und in der Zeitung war, vergessen?
Diese und viele andere Fragen werden gestellt und beantwortet.
Murakami ist ein Künstler, der mit seinen Worten die Leinwand meiner Gedanken verziert hat. Keine Seite war zu viel. Jede Seite, jedes Wort waren ein Genuss. Nicht nur für die Augen.

„Murakami ist einfach der Beste!“

Sonja Johanning, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Für mich hat Haruki Murakami mit diesem Roman einmal mehr bewiesen, dass er einfach der Beste zeitgenössische Autor ist. Keines seiner Bücher ähnelt den anderen aber alle sind unglaublich vielschichtig und faszinierend. Wenn die japanische Kultur uns Europäern manchmal auch sehr fremd und weit entfernt scheint, so kann man sich in Murakamis Für mich hat Haruki Murakami mit diesem Roman einmal mehr bewiesen, dass er einfach der Beste zeitgenössische Autor ist. Keines seiner Bücher ähnelt den anderen aber alle sind unglaublich vielschichtig und faszinierend. Wenn die japanische Kultur uns Europäern manchmal auch sehr fremd und weit entfernt scheint, so kann man sich in Murakamis Figuren doch häufig wiederfinden - egal ob in der realen Welt oder in 1Q84. Eingebettet ist der 'kleine Kosmos' von Aomame und Tengo eh in den großen globalen Zusammenhang und die Themen, die uns alle betreffen, sehen wir nun einen Mond, oder zwei.

„Ein großartiger Roman der uns wieder in eine andere Welt entführt“

Sabrina Küpper, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Haruki Murakami erzählt diesmal die Geschichte von Tengo und Aomame. Beide führen ein Doppelleben. Aomame, die junge Frau mit dem Namen einer Bohnensorte, verdient ihren Unterhalt als Fitnesstrainerin und Auftragsmörderin. Um die Welt von grausamen Menschen zu befreien riskiert sie alles und gerät plötzlich in eine andere Welt, in die Haruki Murakami erzählt diesmal die Geschichte von Tengo und Aomame. Beide führen ein Doppelleben. Aomame, die junge Frau mit dem Namen einer Bohnensorte, verdient ihren Unterhalt als Fitnesstrainerin und Auftragsmörderin. Um die Welt von grausamen Menschen zu befreien riskiert sie alles und gerät plötzlich in eine andere Welt, in die Welt der "zwei Monde". Um die reale Welt 1984 von der Neuen unterscheiden zu können nennt sie sie 1Q84.
Auch Tengo gerät zusehens in die andere Welt. Als Mathematiklehrer und angehender Schriftsteller führt er ein beschauliches Leben. Bis zu dem Tag als sein Redakteur in bittet das Werk der 17-jährigen Fukaeri umzuschreibe, damit sie einen Literaturpreis gewinnt. Danach ich nichts mehr wie es war.
Diese unglaublich spannende Geschichte wird wunderbar ergänzt duch den philosophischen Stil den Murakami so auszeichnet.
Obwohl das Buch über 1000 Seiten hat war ich traurig als es zu Ende ging.

„Großartig!“

Hendrikje Adriani, Thalia-Buchhandlung Berlin, Eastgate

"1Q84" von Haruki Murakami ist wirklich ein ganz großartiger Roman!
Parallel werden die Geschichten von Tengo und Aomame erzählt und bereits nach einigen Kapiteln erkennt man, dass es Anknüpfungspunkte gibt. Diese werden im Lauf der Handlung immer mehr, und die beiden erleben - ohne voneinander zu wisen - die selbe Geschichte. Klingt
"1Q84" von Haruki Murakami ist wirklich ein ganz großartiger Roman!
Parallel werden die Geschichten von Tengo und Aomame erzählt und bereits nach einigen Kapiteln erkennt man, dass es Anknüpfungspunkte gibt. Diese werden im Lauf der Handlung immer mehr, und die beiden erleben - ohne voneinander zu wisen - die selbe Geschichte. Klingt verwirrend? Ist es auch! Murakami beschreibt in seinem unverwechselbaren Stil das Leben dieser beiden so unterschiedlichen Personen: Tengo, der Schriftsteller / Mathematiklehrer und Aomame, die Fitnesstrainerin / Auftragsmörderin. Das Ganze ist nicht nur spannend, sondern auch sehr philosophisch: in welcher Welt leben wir eigentlich? Und werden wir "hineingeworfen" oder entscheiden wir uns selbst dafür?
Dieses Buch ist wirklich ganz besonders und ein echter Lesegenuss! Obwohl es über 1000 Seiten hat, war ich am Ende traurig, dass es zuende geht... ich hätte die Geschichte von Tengo und Aomame noch gut und gerne weitere 1000 Seiten lang lesen mögen.


Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Die ersten beiden Bücher der Geschichte wissen vor allem durch Murakamis wunderbar zurückhaltende Sprache zu überzeugen. Gewohnt mysteriös schreibt er doch über allzu Menschliches. Die ersten beiden Bücher der Geschichte wissen vor allem durch Murakamis wunderbar zurückhaltende Sprache zu überzeugen. Gewohnt mysteriös schreibt er doch über allzu Menschliches.

„Murakami XXL !!“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

Haruki Murakamis Roman „1Q84“ umfasst 24 Kapitel, in denen abwechselnd von den beiden Hauptfiguren, der Auftragskillerin Aomame und dem Amateurschriftsteller Tengo, erzählt wird.
Wie Murakami diese beiden Geschichten entwickelt und nach und nach zusammenführt, ist unwiderstehlich. Er erzählt unaufgeregt, fast nüchtern, ändert sein
Haruki Murakamis Roman „1Q84“ umfasst 24 Kapitel, in denen abwechselnd von den beiden Hauptfiguren, der Auftragskillerin Aomame und dem Amateurschriftsteller Tengo, erzählt wird.
Wie Murakami diese beiden Geschichten entwickelt und nach und nach zusammenführt, ist unwiderstehlich. Er erzählt unaufgeregt, fast nüchtern, ändert sein Erzähltempo kaum, und erzeugt gerade dadurch einen ungeheuren Sog.
„1Q84“ ist ein verstörender, brillant konstruierter Roman voller Rätsel und literarischer Anspielungen, der trotz seiner mehr als tausend Seiten über weite Strecken faszinierend zu lesen ist.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1538363
    Gefährliche Geliebte
    von Haruki Murakami
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33817596
    Der Wolkenatlas
    von David Mitchell
    Hörbuch (MP3-CD)
    21,99
  • 45272550
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    Hörbuch (MP3-CD)
    16,99
  • 35147257
    Schöne neue Welt
    von Aldous Huxley
    (21)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 32128749
    Die Zeit, die Zeit
    von Martin Suter
    (75)
    Hörbuch (CD)
    35,99
  • 35341339
    1984
    von George Orwell
    (66)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,49 bisher 19,99
  • 44349050
    Die Knochenuhren
    von David Mitchell
    Hörbuch (MP3-CD)
    21,99
  • 35146669
    Ich nannte ihn Krawatte
    von Milena Michiko Flasar
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35147295
    Dreimal im Leben
    von Arturo Perez-Reverte
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 32753303
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 37437513
    Murakami, H: Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki/7 CDs
    von Haruki Murakami
    (69)
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 28165583
    1Q84. Buch 3
    von Haruki Murakami
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

1Q84

1Q84

von Haruki Murakami

Hörbuch (MP3-CD)
19,99
+
=
Der Wolkenatlas

Der Wolkenatlas

von David Mitchell

Hörbuch (MP3-CD)
21,99
+
=

für

40,72

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen