Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

30 Sekunden zu spät

Roman

(6)
„Der 12. September 2015. Ich weiß, dass ich gerade im Seniorenheim stehe. Ich weiß, dass ich meinen Opa besuche. Ich weiß, wer ich bin. Nepomuk. Ich bin Nepomuk. Mein Opa weiß es nicht.
Meine Freundin holt mich ab, Miranda. Wir packen unsere Sachen und fahren los, Richtung Nordsee. Einfach so, von einem Moment auf den anderen, ganz spontan. Ich hasse Spontanität!
Wir kommen in Büsum an, mein Kopf tut weh, immer öfter, immer stärker. Miranda fühlt sich verfolgt, immer öfter, immer stärker. Doch ich nehme sie nicht ernst, bin abgelenkt, suche etwas. Etwas. Etwas stimmt nicht, etwas ist seltsam – was läuft hier falsch? Ich weiß es nicht.
Und dann … Tod. Zu spät. Nur ein wenig, nur 30 Sekunden. Nur 30 Sekunden früher, dann wäre … Vielleicht wäre dann alles anders.“
Was-wäre-wenn: Der neue All-Age-Roman von Kaja Bergmann führt gekonnt den faszinierenden butterfly effect vor!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 176
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 30.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95669-075-4
Reihe Edition 211
Verlag Bookspot Verlag
Maße (L/B/H) 216/136/17 mm
Gewicht 238
Buch (Kunststoff-Einband)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47877542
    Gottes rechte Hand
    von Rhena Weiss
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165548
    Detox
    von C. L. Taylor
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45161413
    NOW Du bestimmst, wer überlebt.
    von Stephan R. Meier
    (10)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 45244904
    Lichtertod
    von Iris Mueller
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877636
    Die Klagen der Toten
    von Maurizio de Giovanni
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 45854376
    The Extinction Cycle - Buch 1: Verpestet
    von Nicholas Sansbury Smith
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (75)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44919653
    Grünkohl, Mord und Pinkel
    von Horst Dieter Loga
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45243822
    Preisgeld / Myron Bolitar Bd.4
    von Harlan Coben
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243842
    Narbenseele
    von Jonathan Kellerman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244643
    Im Zeichen des Todes
    von Sam Wilson
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165249
    Seelenraub / Horndeich & Hesgart Bd.9
    von Michael Kibler
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45255269
    Blutroter Tod
    von Tetsuya Honda
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244647
    Black Memory
    von Janet Clark
    (22)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 14953540
    Herbstblut
    von Andreas Wagner
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 47016121
    Der Anruf kam nach Mitternacht
    von Tess Gerritsen
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45165412
    Sechzig Sekunden
    von James Hankins
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 23140375
    Auf dünnem Eis
    von Michael Gerhartz
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 45331876
    Goettle und die Hexe vom Federsee
    von Olaf Nägele
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • 45245390
    Die Würfel sind gefallen / Leona Bd.1
    von Jenny Rogneby
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
2
2
0
0

Lesenswert aber dennoch sehr speziell
von Ann-Sophie Schnitzler am 06.02.2017

Cover: Das Cover konnte mich auf jeden Fall überzeugen, denn es ist hübsch gestaltet und damit auf jeden Fall ein Blickfang.Es verrät auf den ersten Blick nicht viel über die Geschichte, doch steht dennoch unmittelbar mit ihr in Verbindung durch die kleinen Elemente. Das finde ich sehr gelungen. Inhalt: Die Grundidee... Cover: Das Cover konnte mich auf jeden Fall überzeugen, denn es ist hübsch gestaltet und damit auf jeden Fall ein Blickfang.Es verrät auf den ersten Blick nicht viel über die Geschichte, doch steht dennoch unmittelbar mit ihr in Verbindung durch die kleinen Elemente. Das finde ich sehr gelungen. Inhalt: Die Grundidee des Buches, den Schmetterlingseffekt, finde ich interessant und ich fand es auch gut, wie Kaja Bergmann diese Idee in eine Geschichte umsetzte. In das Buch kam ich noch relativ gut rein, da ich offen gegenüber allem war, doch begeistern konnte mich die Geschichte nicht. Grund dafür ist einerseits der Schreibstil, aber andererseits auch der sehr zügige und sprunghafte Verlauf der Handlung. Man musste extrem mitdenken und dennoch war ich oft verwirrt. Es ging mir oft einfach zu schnell und ich kam nicht wirklich hinterher. Den zweiten Teil fand ich als Darstellung des Schmetterlingseffekts gut und der ließ sich auch besser lesen, aber so richtig umgehauen hat es mich dann nicht mehr. Ich finde die Geschichte interessant, aber Spaß hatte ich daran leider nicht wirklich. Charaktere: Auch durch die Charaktere wurde ich nicht mit der Geschichte warm, denn diese wurden recht dürftig vorgestellt. ´Vor allem mit Nepomuk tat ich mich sehr schwer, da er eine sehr spezielle Person ist, was nach seinen Erlebnissen durchaus verständlich ist. Doch trotzdem konnte ich mich nicht in ihn hineinversetzen und fand es schwer, der Geschichte aus seinen Augen zu verfolgen. Miranda war mir da etwas sympathischer, aber auch hier konnte ich keine Bindung aufbauen, da mir die Tiefe fehlte und die Beschreibungen in meinen Augen nicht ausreichten. Trotzdem gab es Nebenfiguren, die mich durchaus begeistern konnten wie zum Beispiel Nepomuks Oma. Schreibstil: Der Stil der Autorin ist einfach und auf jeden Fall fließend zu lesen, sodass man gut mit der Geschichte voran kommt. Durch die Kürze der Handlung ist man auch relativ zügig am Ende. Das Buch ist in zwei Abschnitte geteilt, die jeweils aus verschiedenen Perspektive geschrieben sind und ein anderes Ende haben. Dies gefiel mir sehr gut, da es den Schmetterlingseffekt gut darstellt und man so ein Gefühl dafür bekommt, was Kaja Bergmann einem mit der Geschichte sagen möchte. Jedoch fiel es mir recht schwer, der Handlung zu folgen, besonders in Nepomuks Teil, da sein Erzählstil doch sehr charakteristisch und speziell war. Fazit: Ich finde die Geschichte um Nepomuk durchaus lesenswert, wenn man sich die Thematik Schmetterlingseffekt einmal vor Augen führen will, doch hatte ich nur mäßig Spaß an dem Buch, da es mich eher verwirrt zurückgelassen hat, da ich mit den Charakteren nicht besonders warm wurde und auch den Stil gewöhnungsbedürftig fand. Ich denke, dass "30 Sekunden zu spät" durchaus seine Fans finden wird, aber bei gefallen wird es, denke ich, nicht jedem.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein sehr verwirrendes und spezielles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Nordhorn am 04.11.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Durch mehrere Kleinigkeiten kommt Nepomuk zu dem Entschluss mit seiner Freundin Miranda an die Nordsee zu fahren - nach Büsum. Dort begeben sie sich auf die Suche nach der Vergangenheit.... Mehr möchte ich gar nicht zu dem Inhalt sagen, da man sonst, meiner Meinung nach, zu viel sagen würde.  Das Cover... Durch mehrere Kleinigkeiten kommt Nepomuk zu dem Entschluss mit seiner Freundin Miranda an die Nordsee zu fahren - nach Büsum. Dort begeben sie sich auf die Suche nach der Vergangenheit.... Mehr möchte ich gar nicht zu dem Inhalt sagen, da man sonst, meiner Meinung nach, zu viel sagen würde.  Das Cover hat mich direkt angesprochen und passt auch ganz gut zum Buch. Die leuchtenden Farben auf dem dunklen Hintergrund sind sehr auffallend. Der Schmetterling stellt den Schmetterlingseffekt dar, welcher im Buch vorkommen soll.  Hier eine kurze Erklärung von der Autorin zum Butterfly Effekt: Es geht darum, wie sich kleine, unbedeutende Dinge auf den gesamten Handlungsverlauf auswirken - auch, wenn diese auf den ersten Blick gar nichts damit zu tun haben. In der Chaostheorie wird dieses kleine Ding ja immer durch den Schmetterling illustriert. Was ich Anfangs auch nicht wusste, war, dass die Autorin bereits ein weiteres Buch geschrieben hat, nämlich der "Mephisto-Deal". Ich kann nur empfehlen dieses Buch als erstes zu lesen, da es sonst sehr verwirrend werden könnte.  Auch diese Geschichte hat viele Ähnlichkeiten mit diesem Buch, da die Figuren von dem Vorgänger auch in "30 Sekunden zu spät" auftauchen.  Dies kann für den ein oder anderen sehr verwirrend werden. Das war auch bei mir der Fall, da man nicht genau weiß, wie es zur jetzigen Situation gekommen ist. Auch mit dem Schreibstil kam ich leider nicht ganz klar, weil er sehr speziell ist. Die Charaktere stellen sich die unnötigsten Fragen und irgendwie kamen merkwürdig oft Schafe im Buch vor, welche sogar in den Gedanken von Nepomuk redeten. Auch ein Marmeladenbrötchen bekam eine eigene Seite in diesem Buch. Die Geschichte beginnt bei einem Besuch bei seinem Großvater, der Diabetes hat. Also wird man langsam in die Geschichte begleitet. Jedoch fehlte mir hier die Spannung, was bei mir besonders bei einem Thriller wichtig ist. Das Buch wurde in zwei Teile aufgeteilt: Jeweils ein Teil wurde aus Nepomuks Sicht erzählt und der jeweils andere aus Mirandas Sicht, also von der Freundin von Nepomuk. So kam es auch, dass es genau, als es spannend wurde, die Sicht geändert wurde. Das war schon etwas enttäuschend.  Beide erzählen die "gleiche" Geschichte, weichen jedoch an manchen Stellen von einander ab. Da hat sich mit der Sinn einfach nicht erschlossen. Man bekommt am Ende nicht gesagt, was denn jetzt die ?richtige? war. Für Menschen, die offene Enden mögen, ist diese Geschichte möglicherweise etwas, doch leider hat dies nicht auf mich zugetroffen. Die Sicht von Miranda hat mir einen Tick besser gefallen, als die von Nepomuk.  Fazit: Mich haben einige Kriterien gestört. Besonders da der Schreibstil sehr speziell war, kam ich nicht in die Geschichte rein. Das war leider sehr schade, da ich mich wirklich auf die Geschichte gefreut habe. 

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Grüne Zipfelfalter, Schafe und ein Trip ins Ungewisse
von Estelle am 29.10.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Nepomuk, der seinen demenzkranken Großvater besucht, kommt plötzlich die Idee, mit seiner Freundin Miranda an die Nordsee zu fahren. Büsum muss es sein. Ganz spontan, auch wenn er kein Fan von schnellen Entschlüssen ist. Oder steckt gar mehr dahinter? Doch so leicht kommen sie nicht ans Meer, die Fügungen und verschlungenen... Nepomuk, der seinen demenzkranken Großvater besucht, kommt plötzlich die Idee, mit seiner Freundin Miranda an die Nordsee zu fahren. Büsum muss es sein. Ganz spontan, auch wenn er kein Fan von schnellen Entschlüssen ist. Oder steckt gar mehr dahinter? Doch so leicht kommen sie nicht ans Meer, die Fügungen und verschlungenen Wege des Lebens spielen nicht mit. Dazu kommt noch, dass sich Miranda verfolgt fühlt. Nur ein Empfinden, oder Realität? Können 30 Sekunden wirklich ein Leben verändern? Das Buch hat richtig gut gefallen. Ich mag es, wenn man als Leser gefordert und mit der Handlung verwoben wird. Wenn man sinnieren, nachdenken und grübeln muss. Was wäre, wenn ... was wäre, wenn unsere Entscheidungen zwar unser Leben beeinflussen, aber auch Zufälle eine gewisse Macht haben, den weiteren Verlauf unseres Daseins zu ändern? Und das ist keine Illusion, es geschieht jeden Tag. Wir merken es nur nicht. Denn jede Situation, in der wir uns, aus welchen Gründen auch immer, befinden, hätte durch einen anderen Umstand ganz anders ausgehen und uns einen anderen Weg weisen können. Mir gefiel die poetische Sprache und der Schreibstil der Autorin. Kleine Details verstecken sich in den Zeilen. Als Thriller würde ich das Buch jedoch nicht bezeichnen, dafür waren die Elemente zu rar gesät. Trotzdem hat mich die undurchsichtige und durchaus spannende Geschichte gut unterhalten. Man kann das Buch als speziell bezeichnen. Fans von "Butterfly Effekt" oder anderen Filmen, die in diese Richtung gehen, dürfte es bestens unterhalten. Besonders, andersartig und mit viel Stoff zum Nachdenken. 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

30 Sekunden zu spät - Kaja Bergmann

30 Sekunden zu spät

von Kaja Bergmann

(6)
Buch (Kunststoff-Einband)
12,95
+
=
Mnemophobia - Kaja Bergmann

Mnemophobia

von Kaja Bergmann

(4)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen