Thalia.de

§ 630f BGB - die Dokumentation der Behandlung

Eine rechtsdogmatische Einordnung der Dokumentationspflicht des Behandelnden nach Inkrafttreten des Patientenrechtegesetzes

Marburger Schriften zum Gesundheitswesen

Die mittlerweile in
630f BGB kodifizierte Dokumentationspflicht des Behandelnden ist wesentlicher Bestandteil eines jeden Behandlungsverhältnisses. Die Abhandlung setzt sich kritisch mit den Anforderungen auseinander, die nach Inkrafttreten des Patientenrechtegesetzes an eine ordnungsgemäße Behandlungsdokumentation zu stellen sind und zeigt dabei insbesondere Veränderungen im Gegensatz zur früheren Rechtslage auf. Zum einen werden die generellen Anforderungen an ärztliche Aufzeichnungen näher beleuchtet (beispielsweise Inhalt, Umfang, Form, Dokumentationszeitpunkt, Aufbewahrungsfristen). Zum anderen erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit dem dogmatischen Charakter der Dokumentationspflicht im Hinblick auf eine etwaige Arzthaftung – einschließlich der umstrittenen Fragen der Einklagbarkeit und Schadensersatzbewehrtheit, die für betroffene Patienten von entscheidender Bedeutung sein können. Durch Auslegung der Norm des
630f BGB werden entsprechende Antworten herausgearbeitet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 241
Erscheinungsdatum 24.06.2015
Serie Marburger Schriften zum Gesundheitswesen 25
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8487-2081-1
Verlag Nomos
Maße (L/B/H) 228/154/20 mm
Gewicht 369
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
64,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Weitere Bände von Marburger Schriften zum Gesundheitswesen

  • Band 15

    28083621
    Der Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) in deutschen Verträgen am Beispiel der Pharmaindustrie
    von Anke Zierenberg
    99,00
  • Band 16

    25784141
    Informierte Selbstbestimmung als Ziel staatlicher Adipositasprävention
    von Janna Uddin
    37,00
  • Band 17

    29385362
    Rechtliche Instrumente zur Verbesserung der Arzneimittelversorgung in der Pädiatrie
    von Anne Kristin Kant
    76,00
  • Band 18

    30379872
    Die Arzneimittelbewertungen des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen
    von Friederike Scriba
    58,00
  • Band 19

    31090498
    Die Neuordnung des Arzneimittelmarktes - Veränderungen und Perspektiven
    von
    64,00
  • Band 20

    31397358
    Der Schutz des Lebendorganspenders
    von Martin Lomb
    64,00
  • Band 21

    32534173
    Rechte an Körpersubstanzen und deren Auswirkungen auf die Forschung mit abgetrennten Körpersubstanzen
    von Janika Breithaupt
    84,00
  • Band 22

    33690978
    Kommunikation und Transparenz im Gesundheitswesen
    von
    58,00
  • Band 23

    38941635
    Herausforderungen und Perspektiven des Pharmarechts
    von
    64,00
  • Band 24

    44160313
    Marktzugang unter den Bedingungen des AMNOG - Werbung auf dem Markt
    von
    79,00
  • Band 25

    42921552
    § 630f BGB - die Dokumentation der Behandlung
    von Frederik Fiekas
    64,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 26

    45366889
    Rechtliche Fragen der Aufbereitung von Medizinprodukten
    von Jana Knauer
    89,00
  • Band 27

    45213150
    Zusatznutzen von Arzneimitteln
    von Johanna Apeltauer
    109,00
  • Band 29

    58206545
    Transparenz/Neue Produkte
    von
    84,00