89/90

(gekürzte Lesung)

Sie sind der letzte Jahrgang, der alles mitmachen durfte - damals in Dresden vom Sommer vor der Wende bis zur Wiedervereinigung: Es ist die Zeit der lauen Freibadnächte und des FDJ-Rock, der Katz-und-Maus-Spiele mit den "Flics" auf der "Rue" und der montäglichen Abende im kirchlichen Jugendtreff, der Punkkonzerte, Hausbesetzungen und Prügeleien mit Skinheads in Doc-Martens-Stiefeln und Bomberjacken. Peter Richter zeigt eine andere, unbekannte Seite der DDR: Er beschreibt in seinem autobiographischen Roman die Jahre 1989/1990 aus der Perspektive eines damals 15-Jährigen: direkt, authentisch und sprachlich brillant.
Portrait
Peter Richter wurde 1973 in Dresden geboren und wuchs dort auch auf. Er studierte in Hamburg und Madrid, ist promovierter Kunsthistoriker, lebt in Berlin und arbeitet als Autor und Kolumnist unter anderem für die FAZ, für Monopol und das Deutschlandradio. Mit seinem ersten Buch "Blühende Landschaften" gelang ihm auf Anhieb ein sensationeller Erfolg.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Peter Richter
Anzahl Dateien 115
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956399640
Verlag Audio Media Verlag
Spieldauer 385 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 385 Minuten, 308.19 MB
Hörbuch-Download (MP3)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47501278
    November / Calendar Girl Bd.11
    von Audrey Carlan
    Hörbuch-Download (MP3)
    2,99
  • 40663499
    Der Turm
    von Uwe Tellkamp
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,95
  • 42800349
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (151)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 67499267
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,95
  • 65272280
    Das Leben fällt, wohin es will (Gekürzt)
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • 67897699
    Die Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    Hörbuch-Download (MP3)
    29,95
  • 43066719
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,99 bisher 11,99
  • 67650334
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 62177595
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt (Gekürzte Lesung)
    von Mhairi McFarlane
    (53)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 54742058
    Die Zitronenschwestern
    von Valentina Cebeni
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 64104299
    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    von Ruth Hogan
    (89)
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 55169456
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,99 bisher 11,95
  • 44902845
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (72)
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,95
  • 40662299
    Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
    von Kerstin Gier
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,79 bisher 7,99
  • 64190421
    Reif für die Insel
    von Gisa Pauly
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • 57602023
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • 45343718
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd.3
    von Ken Follett
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,99
  • 44872489
    Das Seehaus
    von Kate Morton
    (68)
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 56038359
    Meine geniale Freundin
    von Elena Ferrante
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,99 bisher 15,95
  • 68718986
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt (Ungekürzt)
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein aufregendes Jahr!“

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Gemeinsam mit dem Ich-Erzähler erleben wir detailliert den letzten Sommer der DDR - und den ersten in den sogenannten "neuen Bundesländern"! Offen, authentisch und schonungslos ehrlich erzählt der Dresdner Protagonisten von seinem Schulalltag, von Demonstrationen und Zusammenstößen mit Rechten. Nie war Geschichte so spannend und banal Gemeinsam mit dem Ich-Erzähler erleben wir detailliert den letzten Sommer der DDR - und den ersten in den sogenannten "neuen Bundesländern"! Offen, authentisch und schonungslos ehrlich erzählt der Dresdner Protagonisten von seinem Schulalltag, von Demonstrationen und Zusammenstößen mit Rechten. Nie war Geschichte so spannend und banal zugleich! Ein Buch, das gerade durch seine leisen Töne unter die Haut geht und zum Nachdenken anregt!

„Der letzte Sommer im Tal der Ahnungslosen“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Man schreibt das Jahr 1989. Deutschland ist immer noch durch eine schier unüberwindbare Grenze geteilt. Im einen Teil Deutschlands, der sogenannten DDR, erleben ein paar Jugendliche einen ganz normalen Sommer, ohne zu ahnen, dass ihr Alltag und ihre Gewohnheiten bald komplett auf den Kopf gestellt werden. Ihr Leben wird durch Maikundgebungen, Man schreibt das Jahr 1989. Deutschland ist immer noch durch eine schier unüberwindbare Grenze geteilt. Im einen Teil Deutschlands, der sogenannten DDR, erleben ein paar Jugendliche einen ganz normalen Sommer, ohne zu ahnen, dass ihr Alltag und ihre Gewohnheiten bald komplett auf den Kopf gestellt werden. Ihr Leben wird durch Maikundgebungen, diverse FDJ- Treffen, laue Freibadnächte und die Frage, warum immer alle tollen Mädchen in den Westen ausreisen, bestimmt.
Von der Unschuld des letzten Sommers im Tal der Ahnungslosen bis zu den Kämpfen rund um die Einheit, beschreibt Peter Richter in seinem autobiographischen Roman das chaotische Ende der DDR und erklärt dem Leser auf humorvolle und originelle Art diesen Teil der Deutsch-deutschen Geschichte besser als jede Fernseh-Doku.

„Jung, dynamisch und ...?“

Gerd Gewinner, Thalia-Buchhandlung Hof

Jung, dynamisch und ...?










So wünscht man man sich generell Biographien. Herzerfrischend, ehrlich und doch so ganz anders ist
dieser Rückblick auf die Wendezeit im "Tal der Ahnungslosen" rund um Dresden. Deshalb so genannt,
weil das wirklich die Ecke im Osten war, wo aber auch gar nix anderes gesehen
Jung, dynamisch und ...?










So wünscht man man sich generell Biographien. Herzerfrischend, ehrlich und doch so ganz anders ist
dieser Rückblick auf die Wendezeit im "Tal der Ahnungslosen" rund um Dresden. Deshalb so genannt,
weil das wirklich die Ecke im Osten war, wo aber auch gar nix anderes gesehen oder gehört werden konnte als
das DDR-Programm. Dort nun wächst unser junger Held auf und ist mittendrin in diesen rauschhaften
Zuständen, wo plötzlich alles für Jeden möglich scheint. Also ist er dabei in den Straßenschlachten
zwischen Autonomen und Neonazis, genießt den Sommer wie alle 16-Jährigen nachts verbotener-
weise im Freibad, darf als letzter DDR-Jahrgang noch ins Wehrlager und ist auch noch am Bandgründen.
Nur der richtige Name fehlt noch.Viel zu erleben und zu tun gibt's also. Naja, das Abitur soll nebenbei ja
auch noch irgendwie durchgewurschtelt werden. Schön, daß Richters Biographie nicht einfach im
Wendejahr endet, denn das Leben geht nämlich weiter. Lesenswert für heutige Teenies genauso wie Geschichtsinteressierte und Leuten, die damals live dabei waren.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.