David Copperfield
Band 21034
detebe Band 21034

David Copperfield

Roman. Mit e. Essay v. W. Somerset Maugham

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

David Copperfield

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 9,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 6,99 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 0,49 €

Beschreibung

David Copperfield erfährt schon früh die Härten des Lebens und muss bereits als Zehnjähriger in einer Fabrik schuften. Mit Intelligenz, Sensibilität und der Hilfe von guten Menschen gelingt es David jedoch, einen Platz in der Gesellschaft zu erringen.

"Dickens ist der trotz aller gelegentlichen Rührsamkeit königlichste englische Erzähler mit seinem gütigen Herzen und seiner prachtvollen Laune, von ihm müssen wir mindestens die Pichwickier und den Copperfield haben." (Bibliothek der Weltliteratur)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.06.1991

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

816

Maße (L/B/H)

18,2/11,6/3,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.06.1991

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

816

Maße (L/B/H)

18,2/11,6/3,7 cm

Gewicht

534 g

Auflage

15. Auflage

Übersetzer

Gustav Meyrink

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-21034-7

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ausgezeichnet

Bewertung aus Wien am 20.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das ist eine, nach meiner Ansicht, sehr gute Übersetzung. Die Leseproben einiger teurerer Ausgaben fand ich deutlich schlechter als diese hier. Zum Inhalt: Wie Charles Dickens die Figuren zeichnet ist unerreicht, jede Figur bekommt ganz scharf umrissene Eigenschaften und eine eigene Sprache. Mich hat dieser erste Teil begeistert. Trotz mancher Schreibfehler (das eBook wurde offenbar aus einer Papierausgabe eingescannt) macht das Lesen Spaß. Den Punkteabzug gibt es ausschließlich für die mangelnde formale Korrektur, was offenbar generell ein Problem bei Klassik-eBooks ist. Ich werde jedenfalls auch den Band 2 von BookRix lesen und freue mich schon darauf.

Ausgezeichnet

Bewertung aus Wien am 20.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das ist eine, nach meiner Ansicht, sehr gute Übersetzung. Die Leseproben einiger teurerer Ausgaben fand ich deutlich schlechter als diese hier. Zum Inhalt: Wie Charles Dickens die Figuren zeichnet ist unerreicht, jede Figur bekommt ganz scharf umrissene Eigenschaften und eine eigene Sprache. Mich hat dieser erste Teil begeistert. Trotz mancher Schreibfehler (das eBook wurde offenbar aus einer Papierausgabe eingescannt) macht das Lesen Spaß. Den Punkteabzug gibt es ausschließlich für die mangelnde formale Korrektur, was offenbar generell ein Problem bei Klassik-eBooks ist. Ich werde jedenfalls auch den Band 2 von BookRix lesen und freue mich schon darauf.

Schafft es trotz Längen den Leser in seinen Bann zu ziehen

Tintenwelten am 20.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

David Copperfield wird zur Zeit der Industrialisierung geboren. Von diesem Tag an beschreibt er ausführlich und sehr detailliert seinen Lebens- und Leidensweg. Denn als Halbwaise hat er es schon von Beginn an nicht leicht. Harsche Erziehungsmethoden stehen auf der Tagesordnung, dämonisch anmutende Lehrer kreuzen seinen Weg. Im Verlauf der Geschichte lernen wir eine Vielzahl von Charakteren kennen, die sein Leben prägen und beeinflussen. Er ist gesegnet mit einer Menge Menschen, denen er wichtig ist, trifft aber natürlich auch auf den ein oder anderen Schurken, allen voran seinen Gegenspieler Uriah Heep. Es werden einige Handlungsstränge um Familie, Freunde oder Bekannte gesponnen. Doch am Ende wird jeder irgendwie abgeschlossen und damit aufgeworfene Fragen zufriedenstellend beantwortet. David Copperfield blickt als älterer Mann auf sein Leben zurück, spricht dabei über Höhen und Tiefen, über ernste und traurige Themen, aber auch über Freundschaft, Liebe und Vertrauen. Dabei kommt es auch zu humorvollen Szenen oder Formulierungen. Dennoch muss ich sagen, dass seine Ausschweifungen teilweise ein wenig langatmig daher kommen. Ich kann jedoch nicht abstreiten, dass er ein ereignisreiches und besonders in seiner Kindheit ziemlich schweres und ungerechtes Leben geführt hat. Erst mit zunehmendem Alter stellt sich der gewünschte Erfolg ein und er findet seinen Platz. Trotz der Längen fiebert man doch mit und fühlt sich in das Zeitalter der Industrialisierung zurückversetzt. Dazu trägt bestimmt auch der altertümliche und authentische Schreibstil bei. Immerhin stammt das Buch aus den Jahren 1849/1850. Charles Dickens selber bezeichnete diesen autobiographisch geprägten Bildungsroman als seinen „Lieblingsroman“. „David Copperfield“ besticht durch seine komplexen Charaktere und den liebenswerten Protagonisten. Trotz über 1000 Seiten Text versteht es der Autor den Leser in seinen Bann zu ziehen.

Schafft es trotz Längen den Leser in seinen Bann zu ziehen

Tintenwelten am 20.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

David Copperfield wird zur Zeit der Industrialisierung geboren. Von diesem Tag an beschreibt er ausführlich und sehr detailliert seinen Lebens- und Leidensweg. Denn als Halbwaise hat er es schon von Beginn an nicht leicht. Harsche Erziehungsmethoden stehen auf der Tagesordnung, dämonisch anmutende Lehrer kreuzen seinen Weg. Im Verlauf der Geschichte lernen wir eine Vielzahl von Charakteren kennen, die sein Leben prägen und beeinflussen. Er ist gesegnet mit einer Menge Menschen, denen er wichtig ist, trifft aber natürlich auch auf den ein oder anderen Schurken, allen voran seinen Gegenspieler Uriah Heep. Es werden einige Handlungsstränge um Familie, Freunde oder Bekannte gesponnen. Doch am Ende wird jeder irgendwie abgeschlossen und damit aufgeworfene Fragen zufriedenstellend beantwortet. David Copperfield blickt als älterer Mann auf sein Leben zurück, spricht dabei über Höhen und Tiefen, über ernste und traurige Themen, aber auch über Freundschaft, Liebe und Vertrauen. Dabei kommt es auch zu humorvollen Szenen oder Formulierungen. Dennoch muss ich sagen, dass seine Ausschweifungen teilweise ein wenig langatmig daher kommen. Ich kann jedoch nicht abstreiten, dass er ein ereignisreiches und besonders in seiner Kindheit ziemlich schweres und ungerechtes Leben geführt hat. Erst mit zunehmendem Alter stellt sich der gewünschte Erfolg ein und er findet seinen Platz. Trotz der Längen fiebert man doch mit und fühlt sich in das Zeitalter der Industrialisierung zurückversetzt. Dazu trägt bestimmt auch der altertümliche und authentische Schreibstil bei. Immerhin stammt das Buch aus den Jahren 1849/1850. Charles Dickens selber bezeichnete diesen autobiographisch geprägten Bildungsroman als seinen „Lieblingsroman“. „David Copperfield“ besticht durch seine komplexen Charaktere und den liebenswerten Protagonisten. Trotz über 1000 Seiten Text versteht es der Autor den Leser in seinen Bann zu ziehen.

Unsere Kund*innen meinen

David Copperfield - Band 1

von Charles Dickens

3.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Mareth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Mareth

Thalia Heidelberg

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ein Klassiker der Literatur, der durch seinen Umfang abschrecken könnte, der es aber wert ist sich auf ihn und den überaus sympathischen und empathischen David Copperfield mit all seinen und den gesellschaftlichen Auf und Abs einzulassen.
5/5

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ein Klassiker der Literatur, der durch seinen Umfang abschrecken könnte, der es aber wert ist sich auf ihn und den überaus sympathischen und empathischen David Copperfield mit all seinen und den gesellschaftlichen Auf und Abs einzulassen.

Julia Mareth
  • Julia Mareth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kristina Urban

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kristina Urban

Thalia Berlin - Gesundbrunnen Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Bücher von Charles Dickens sind immer ein wahrer Lesegenuss. Mit dieser Ausgabe konnte ich gleich drei auf einen Streich lesen und eintauchen in drei persönliche Schicksale. Dickens zeichnet ein detailiertes Bild seiner Zeit und kritisiert die damialigen Lebensumstände.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Bücher von Charles Dickens sind immer ein wahrer Lesegenuss. Mit dieser Ausgabe konnte ich gleich drei auf einen Streich lesen und eintauchen in drei persönliche Schicksale. Dickens zeichnet ein detailiertes Bild seiner Zeit und kritisiert die damialigen Lebensumstände.

Kristina Urban
  • Kristina Urban
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

David Copperfield

von Charles Dickens, Gill Tavner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • David Copperfield