Durcheinandertal
detebe Band 22438

Durcheinandertal

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

  • Durcheinandertal

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Diogenes
  • Durcheinandertal

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

7,99 €

Beschreibung

Moses Melker – selber steinreich – hat eine ›Theologie der Armut‹ entwickelt. Er möchte die Reichen von der Last des schnöden Mammons erlösen, damit sie der Gnade Gottes teilhaftig werden. Ein Gangster-Syndikat nimmt den Gedanken auf, erwirbt im Schweizer Durcheinandertal ein Kurhotel für Millionäre und läßt es zum ›Haus der Armut‹ umbauen …

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.09.1991

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

18/11,3/1,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.09.1991

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

18/11,3/1,2 cm

Gewicht

153 g

Auflage

13. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-22438-2

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Durcheinandertal