Pettersson und Findus. Morgen, Findus, wird's was geben
Band 7
Pettersson und Findus Band 7

Pettersson und Findus. Morgen, Findus, wird's was geben

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

16,00 €

Pettersson und Findus. Morgen, Findus, wird's was geben

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

165

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.08.1995

Illustrator

Sven Nordqvist

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Seitenzahl

128

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

165

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.08.1995

Illustrator

Sven Nordqvist

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

25,8/19,7/1,7 cm

Gewicht

593 g

Auflage

28. Auflage

Originaltitel

Tomtemaskinen

Übersetzer

Angelika Kutsch

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7891-4307-6

Weitere Bände von Pettersson und Findus

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine zauberhafte Geschichte zur Weihnacht, die jedes Jahr wieder aus dem Bücherregal gezogen wird, stimmungsvoll und farbenfroh illustriert.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 02.02.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Der alte Pettersson erzählt seinem Kater Findus vom Weihnachtsmann. Hätte er das doch besser unterlassen. Seitdem wünscht sich Findus nichts sehnlicher, als dass ihn der Weihnachtsmann besucht und beschenkt. Aber kommt der Weihnachtsmann überhaupt zu Katern? Pettersson möchte Findus auf keinen Fall enttäuschen und tüftelt und werkelt in seinem alten Schuppen was das Zeug hält. Und obwohl Pettersson alles genauestens berechnet und geplant hat, kommt am Ende alles ganz anders ... llustrationen: Da wir bereits ein paar Bücher mit dem alten Pettersson und seinem frechen Kater Findus gelesen bzw. eine Verfilmung im Fernsehen gesehen haben, sind wir mit dem Zeichenstil vertraut. Die beiden sind zauberhaft gezeichnet und farbenfroh illustriert. Bei der malerischen Winterlandschaft, den schneebedeckten Schwedenhäusern und der von Kerzenschein erleuchteten Stube kommt direkt weihnachtliche Stimmung auf. Neben dem Kater Findus mit seiner roten, wild gemusterten Weihnachtsmütze gefallen die Hühner und die kleinen, lustigen Mucklas am besten. Auch Petterssons Bastelarbeiten an seiner Werkbank sind wunderschön eingefangen. Auf fast jeder Seite findet sich eine detailreiche Illustration, die die Handlung aufgreift ohne zu viel zu verraten. Altersempfehlung: ab 4 Jahre Mein Eindruck: Zur Vorweihnachtszeit gehören Rituale. Angefangen vom Basteln und Schmücken oder Kekse backen darf eine schöne weihnachtliche Geschichte zum Vorlesen (oder selber lesen) nicht fehlen. "Pettersson und Findus - Morgen, Findus, wird's was geben" ist eines der Weihnachtsbücher, die man jedes Jahr wieder lesen kann. Mit fast 130 Seiten ist sie ungewöhnlich lang, aber dank der Kapitel kann man sich das Vorlesen gut über ein paar Tage verteilen. Inzwischen haben wir auch die Verfilmung gesehen sowie das Hörspiel gehört und trotzdem liest man das Buch immer wieder gerne. Die Charaktere sind liebenswert und bringen einen oft zum Schmunzeln. Der alte Pettersson ist etwas schusselig und als Sonderling bei den Nachbarn bekannt. Er möchte so sehr, dass Findus nicht enttäuscht wird (falls der Weihnachtsmann doch nicht auftaucht), dass er tagelang an einer Lösung grübelt und werkelt. Selbst als er vor Wut mit der Axt den Fußboden zerschlagen möchte, ist die Situation eher zum Lachen als beängstigend. Mit Findus, in seiner Art sehr menschlich (eher kindlich), da er neugierig, wissbegierig und oft ungeduldig ist, können sich die kleinen Leser/Zuhörer sehr gut identifizieren. Auch die Nebencharaktere z. B. der aufbrausende Verkäufer mit seinem Koffer voller Weihnachts-Wunder-Geschenke, der sonderbare Briefträger oder der Geige spielende Waldwächter sind liebevoll und detailliert gestaltet. Sowohl die Idee wie auch die Umsetzung des Buches gefallen mir sehr gut. Es wird nie angezweifelt, dass es den Weihnachtsmann gibt. Aber da bisher nur Kinder beschenkt wurden, muss Pettersson sich für den Kater Findus etwas einfallen lassen. Es kann ja sein, dass der Weihnachtsmann nicht zu Tieren kommt. Seine Bemühungen sind humorvoll und abenteuerlich geschildert und immer wieder passiert etwas, dass seinen Plan zum Scheitern verurteilen könnte. Daher ist das Weihnachtswunder, an dem Pettersson nicht beteiligt und von dem er genau wie Findus überrascht ist, am Ende zwar vorherzusehen, aber dennoch zauberhaft gestaltet. Fazit: Eine zauberhafte Geschichte, die jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit wieder aus dem Bücherregal gezogen wird. Petterson, Findus und alle anderen sind herzallerliebst gezeichnet und die Illustrationen sind stimmungsvoll und farbenfroh ohne überladen zu wirken. ... Rezensiertes Buch "Morgen, Findus, wird's was geben" aus dem Jahr 2017

Eine zauberhafte Geschichte zur Weihnacht, die jedes Jahr wieder aus dem Bücherregal gezogen wird, stimmungsvoll und farbenfroh illustriert.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 02.02.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Der alte Pettersson erzählt seinem Kater Findus vom Weihnachtsmann. Hätte er das doch besser unterlassen. Seitdem wünscht sich Findus nichts sehnlicher, als dass ihn der Weihnachtsmann besucht und beschenkt. Aber kommt der Weihnachtsmann überhaupt zu Katern? Pettersson möchte Findus auf keinen Fall enttäuschen und tüftelt und werkelt in seinem alten Schuppen was das Zeug hält. Und obwohl Pettersson alles genauestens berechnet und geplant hat, kommt am Ende alles ganz anders ... llustrationen: Da wir bereits ein paar Bücher mit dem alten Pettersson und seinem frechen Kater Findus gelesen bzw. eine Verfilmung im Fernsehen gesehen haben, sind wir mit dem Zeichenstil vertraut. Die beiden sind zauberhaft gezeichnet und farbenfroh illustriert. Bei der malerischen Winterlandschaft, den schneebedeckten Schwedenhäusern und der von Kerzenschein erleuchteten Stube kommt direkt weihnachtliche Stimmung auf. Neben dem Kater Findus mit seiner roten, wild gemusterten Weihnachtsmütze gefallen die Hühner und die kleinen, lustigen Mucklas am besten. Auch Petterssons Bastelarbeiten an seiner Werkbank sind wunderschön eingefangen. Auf fast jeder Seite findet sich eine detailreiche Illustration, die die Handlung aufgreift ohne zu viel zu verraten. Altersempfehlung: ab 4 Jahre Mein Eindruck: Zur Vorweihnachtszeit gehören Rituale. Angefangen vom Basteln und Schmücken oder Kekse backen darf eine schöne weihnachtliche Geschichte zum Vorlesen (oder selber lesen) nicht fehlen. "Pettersson und Findus - Morgen, Findus, wird's was geben" ist eines der Weihnachtsbücher, die man jedes Jahr wieder lesen kann. Mit fast 130 Seiten ist sie ungewöhnlich lang, aber dank der Kapitel kann man sich das Vorlesen gut über ein paar Tage verteilen. Inzwischen haben wir auch die Verfilmung gesehen sowie das Hörspiel gehört und trotzdem liest man das Buch immer wieder gerne. Die Charaktere sind liebenswert und bringen einen oft zum Schmunzeln. Der alte Pettersson ist etwas schusselig und als Sonderling bei den Nachbarn bekannt. Er möchte so sehr, dass Findus nicht enttäuscht wird (falls der Weihnachtsmann doch nicht auftaucht), dass er tagelang an einer Lösung grübelt und werkelt. Selbst als er vor Wut mit der Axt den Fußboden zerschlagen möchte, ist die Situation eher zum Lachen als beängstigend. Mit Findus, in seiner Art sehr menschlich (eher kindlich), da er neugierig, wissbegierig und oft ungeduldig ist, können sich die kleinen Leser/Zuhörer sehr gut identifizieren. Auch die Nebencharaktere z. B. der aufbrausende Verkäufer mit seinem Koffer voller Weihnachts-Wunder-Geschenke, der sonderbare Briefträger oder der Geige spielende Waldwächter sind liebevoll und detailliert gestaltet. Sowohl die Idee wie auch die Umsetzung des Buches gefallen mir sehr gut. Es wird nie angezweifelt, dass es den Weihnachtsmann gibt. Aber da bisher nur Kinder beschenkt wurden, muss Pettersson sich für den Kater Findus etwas einfallen lassen. Es kann ja sein, dass der Weihnachtsmann nicht zu Tieren kommt. Seine Bemühungen sind humorvoll und abenteuerlich geschildert und immer wieder passiert etwas, dass seinen Plan zum Scheitern verurteilen könnte. Daher ist das Weihnachtswunder, an dem Pettersson nicht beteiligt und von dem er genau wie Findus überrascht ist, am Ende zwar vorherzusehen, aber dennoch zauberhaft gestaltet. Fazit: Eine zauberhafte Geschichte, die jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit wieder aus dem Bücherregal gezogen wird. Petterson, Findus und alle anderen sind herzallerliebst gezeichnet und die Illustrationen sind stimmungsvoll und farbenfroh ohne überladen zu wirken. ... Rezensiertes Buch "Morgen, Findus, wird's was geben" aus dem Jahr 2017

Morgen Findus wirds was geben

Bewertung aus Bad Münstereifel am 14.01.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es macht noch als Erwachsener Spaß diese Bücher seinen Enkeln vorzulesen. Sie sind liebevoll illustriert und realitätsnah. Bisher haben alle Bände mir gefallen und auch meinen Enkeln. wovon ich 5 habe. Ich denke das will schon etwas aussagen.

Morgen Findus wirds was geben

Bewertung aus Bad Münstereifel am 14.01.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es macht noch als Erwachsener Spaß diese Bücher seinen Enkeln vorzulesen. Sie sind liebevoll illustriert und realitätsnah. Bisher haben alle Bände mir gefallen und auch meinen Enkeln. wovon ich 5 habe. Ich denke das will schon etwas aussagen.

Unsere Kund*innen meinen

Pettersson und Findus. Morgen, Findus, wird's was geben

von Sven Nordqvist

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nina Claus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nina Claus

Thalia Cloppenburg

Zum Portrait

5/5

Alle Jahre wieder..

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als Findus vom Weihnachtsmann erfährt, welcher alle Kinder zuhause besucht und beschenkt, will Findus ihn natürlich auch sehen. Daraufhin verspricht Pettersson Findus, dass er den Weihnachtsmann zu sehen bekommt - aber wie soll Pettersson das gelingen? Mein Lieblingsweihnachtsbuch - immer wieder schön zu lesen!
5/5

Alle Jahre wieder..

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als Findus vom Weihnachtsmann erfährt, welcher alle Kinder zuhause besucht und beschenkt, will Findus ihn natürlich auch sehen. Daraufhin verspricht Pettersson Findus, dass er den Weihnachtsmann zu sehen bekommt - aber wie soll Pettersson das gelingen? Mein Lieblingsweihnachtsbuch - immer wieder schön zu lesen!

Nina Claus
  • Nina Claus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von M. Schmidt

M. Schmidt

Thalia Baden-Baden

Zum Portrait

5/5

Einen Weihnachtsmann für den Kater

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Winter hat in Schweden Einzug gehalten und auch der schöne Hof von Pettersson und seinem Kater Findus ist vom kalten Weiß bedeckt. Jetzt ist es auch nicht mehr lang bis Weihnachten und Findus bekommt etwas vom sagenhaften Weihnachtsmann zu hören, welcher zu jedem nach Hause kommt und die Geschenke bringt. Nun ist es des Katers größter Wunsch den Weihnachtsmann zu sehen und Pettersson verspricht ihm gutherzig auch noch, dass dies eintreten wird. Was soll der alte Mann jetzt nur tun? Den Leser und seine Zuhörer erwarten in diesem wundervollen Weihnachtsvorfreude-Vorlesebuch viele lustige, aber auch verzwickte und sonderbare Momente, in denen alle Beteiligten nach und nach ein Stückchen vom Wunder der Weihnacht zu spüren bekommen. Ein großartiges Buch!
5/5

Einen Weihnachtsmann für den Kater

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Winter hat in Schweden Einzug gehalten und auch der schöne Hof von Pettersson und seinem Kater Findus ist vom kalten Weiß bedeckt. Jetzt ist es auch nicht mehr lang bis Weihnachten und Findus bekommt etwas vom sagenhaften Weihnachtsmann zu hören, welcher zu jedem nach Hause kommt und die Geschenke bringt. Nun ist es des Katers größter Wunsch den Weihnachtsmann zu sehen und Pettersson verspricht ihm gutherzig auch noch, dass dies eintreten wird. Was soll der alte Mann jetzt nur tun? Den Leser und seine Zuhörer erwarten in diesem wundervollen Weihnachtsvorfreude-Vorlesebuch viele lustige, aber auch verzwickte und sonderbare Momente, in denen alle Beteiligten nach und nach ein Stückchen vom Wunder der Weihnacht zu spüren bekommen. Ein großartiges Buch!

M. Schmidt
  • M. Schmidt
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Pettersson und Findus. Morgen, Findus, wird's was geben

von Sven Nordqvist

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Pettersson und Findus. Morgen, Findus, wird's was geben