Faust
Reclams Universal-Bibliothek Band 6

Faust

Der Tragödie Erster Teil

Buch (Taschenbuch)

2,80 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,50 €

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

eBook

ab 0,49 €

Hörbuch

ab 9,99 €

Hörbuch-Download

ab 4,99 €

Beschreibung

Goethe schrieb über 60 Jahre an seinem »Faust« und nannte »diese sehr ernsten Scherze« am Ende sein »Hauptgeschäft«: Dabei entstand eines der großartigsten und gleichzeitig komplexesten Werke der Weltliteratur.

Details

Verkaufsrang

119

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1986

Verlag

Philipp Reclam Jun.

Seitenzahl

136

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

119

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1986

Verlag

Philipp Reclam Jun.

Seitenzahl

136

Maße (L/B/H)

14,7/9,5/1 cm

Gewicht

73 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-15-000001-4

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein Meisterwerk der Literatur!

raubkatzal aus Wien am 22.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was soll man groß zu Faust sagen? Man muss es einfach selbst lesen, um das ganze Ausmaß dieser frühen Genialität zu begreifen. Selbst wenn es für unsere heutigen Verhältnisse nicht ganz so einfach zu lesen ist, findet man sich sehr gut zurecht und einfach wohl dabei. Es ist ein Buch voller Gegensätze, und in dieser Vollkommenheit einfach genial.

Ein Meisterwerk der Literatur!

raubkatzal aus Wien am 22.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was soll man groß zu Faust sagen? Man muss es einfach selbst lesen, um das ganze Ausmaß dieser frühen Genialität zu begreifen. Selbst wenn es für unsere heutigen Verhältnisse nicht ganz so einfach zu lesen ist, findet man sich sehr gut zurecht und einfach wohl dabei. Es ist ein Buch voller Gegensätze, und in dieser Vollkommenheit einfach genial.

Mein Ruh ist hin, mein Herz ist schwer; Ich find sie nimmer und nimmermehr.

Alexandra Auer aus Baden bei Wien am 22.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Doktor Heinrich Faust kämpft mit sich. Was bringt einem all das Wissen als Gelehrter, wenn man doch nichts weiß und das Leben nicht genießen kann? Sodann schließt er einen Pakt mit dem Teufel, Mephistopheles, der ihm verspricht ihn von seinem Elend zu befreien. Faust ist aus gutem Grund ein Meisterwerk und ein wichtiger Bestandteil (wenn nicht der wichtigste!) der Weltliteratur. Goethe hat es geschafft sein Leid in etwas Magisches zu verwandeln. Famos!

Mein Ruh ist hin, mein Herz ist schwer; Ich find sie nimmer und nimmermehr.

Alexandra Auer aus Baden bei Wien am 22.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Doktor Heinrich Faust kämpft mit sich. Was bringt einem all das Wissen als Gelehrter, wenn man doch nichts weiß und das Leben nicht genießen kann? Sodann schließt er einen Pakt mit dem Teufel, Mephistopheles, der ihm verspricht ihn von seinem Elend zu befreien. Faust ist aus gutem Grund ein Meisterwerk und ein wichtiger Bestandteil (wenn nicht der wichtigste!) der Weltliteratur. Goethe hat es geschafft sein Leid in etwas Magisches zu verwandeln. Famos!

Unsere Kund*innen meinen

Faust

von Johann Wolfgang Goethe

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Niklas Ademmer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Niklas Ademmer

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

5/5

Der Klassiker schlechthin

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Faust I sollte jeder in seinem Leben mindestens einmal gelesen haben. Die Geschichte des Gelehrten, der nie mit dem zufrieden ist, was er hat und immer noch mehr Wissen erlangen möchte, auch weit über das natürliche Wissen hinaus und dafür sogar so weit geht, einen Pakt mit dem Teufel einzugehen, ist sehr spannend erzählt und einfach nur fesselnd. Eine klare Empfehlung für jeden!
5/5

Der Klassiker schlechthin

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Faust I sollte jeder in seinem Leben mindestens einmal gelesen haben. Die Geschichte des Gelehrten, der nie mit dem zufrieden ist, was er hat und immer noch mehr Wissen erlangen möchte, auch weit über das natürliche Wissen hinaus und dafür sogar so weit geht, einen Pakt mit dem Teufel einzugehen, ist sehr spannend erzählt und einfach nur fesselnd. Eine klare Empfehlung für jeden!

Niklas Ademmer
  • Niklas Ademmer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sonja Kurewitz

Sonja Kurewitz

Thalia Göttingen

Zum Portrait

5/5

Der Tragödie erster Teil

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ein Klassiker in Reimen. Toll zu lesen, tragisch, aber auch amüsant. Goethes Werk Faust stellt eine Verbindung zwischen Himmel, Hölle und Erde dar und ist fantasievoller geschrieben, als man zunächst annehmen möchte. Auch bekannte Schauplätze, wie etwa der Harz oder Auerbachs Keller in Leipzig, haben hohen Wiedererkennungswert.
5/5

Der Tragödie erster Teil

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ein Klassiker in Reimen. Toll zu lesen, tragisch, aber auch amüsant. Goethes Werk Faust stellt eine Verbindung zwischen Himmel, Hölle und Erde dar und ist fantasievoller geschrieben, als man zunächst annehmen möchte. Auch bekannte Schauplätze, wie etwa der Harz oder Auerbachs Keller in Leipzig, haben hohen Wiedererkennungswert.

Sonja Kurewitz
  • Sonja Kurewitz
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Faust I

von Johann Wolfgang Goethe

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Faust