Gedichte des Expressionismus

Reclams Universal-Bibliothek Band 8726

Dietrich Bode

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,80
6,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Expressionismus - das war »eine Sache des Gefühls, der ethischen Haltung, der neuen Form, des Wegwerfens verbrauchter Werte und Empfindungen und darüber hinaus das Forum neuer, tätiger, nicht philiströser, sondern hochgespannter Menschlichkeit - ... eine heiße, pralle, beglückende Zeit« (Kasimir Edschmid).

Dietrich Bode war 37 Jahre im Reclam Verlag tätig, von 1981 bis 1999 als Geschäftsführer. 1992 wurde von ihm eine Sammlung verlags- und kulturgeschichtlicher Aufsätze über die Universal-Bibliothek herausgegeben. Außerdem zahlreiche Gedichtanthologien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.07.1998
Herausgeber Dietrich Bode
Verlag Reclam, Philipp
Seitenzahl 260
Maße (L/B/H) 14,7/9,7/1,5 cm
Gewicht 113 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-008726-8

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Autoren:
    H. Arp - H. Ball - J. R. Becher - F. R. Behrens - G. Benn - E. Blass - P. Boldt - B. Brecht - G. Britting - T. Däubler - K. Edschmid - A. Ehrenstein - C. Einstein - G. Engelke - Y. Goll - M. Gumpert - V. Hadwiger - F. Hardekopf - J. Haringer - W. Hasenclever - A. v. Hatzfeld - M. Herrmann-Neisse - G. Heym - K. Heynicke - J. v. Hoddis - A. Holz - R. Huelsenbeck - H. Kasack - Klabund - W. Klemm - G. Kölwel - E. Lasker-Schüler - H. Lautensack - R. Leonhard - A. Lichtenstein - O. Loerke - E. W. Lotz - A. Mombert - K. Otten - L. Rubiner - W. Runge - R. Schickele - A. Schnack - K. Schwitters - E. Stadler - A. Stramm - E. Toller - G. Trakl - A. T. Wegner - F. Werfel - A. Wolfenstein - P. Zech