Untreue und Konsens.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Einleitung
1. Kapitel: Die dogmatischen Grundlagen: Grundfragen der Untreue. Die verbrechenssystematische Einordnung der Einwilligung bei der Untreue. Die Einwilligung in die Untreue im Kontext der personalen Unrechtslehre. Täterschaft und Teilnahme
2. Kapitel: Der Träger der Dispositionsbefugnis: Natürliche Personen. Gesamthandsgemeinschaften und Bruchteilsgemeinschaften. Juristische Personen des Privatrechts. Juristische Personen des Öffentlichen Rechts
3. Kapitel: Kundgabe, Form, Verfahren: Kundgabe. Formvorschriften. Verfahrensvorschriften
4. Kapitel: Der Zeitpunkt des Konsenses: Die vorherige Zustimmung. Die Zustimmung während der Tatbegehung. Die widerrufene Zustimmung. Die nachträgliche Zustimmung
5. Kapitel: Willensmängel, Sittenwidrigkeit und Drittinteressen: Willensmängel. Sittenwidrigkeit. Drittinteressen
6. Kapitel: Der mutmaßliche Konsens: Das mutmaßliche Einverständnis. Die mutmaßliche Einwilligung
7. Kapitel: Reform der Untreue und europarechtliche Aspekte: Reform der Untreue in Deutschland. Europabezogene Untreuetatbestände. Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse
Literaturverzeichnis, Sachwortverzeichnis
Band 159

Untreue und Konsens.

Dissertationsschrift

Buch (Taschenbuch)

79,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.03.2005

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

308

Maße (L/B/H)

23,5/15,9/1,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.03.2005

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

308

Maße (L/B/H)

23,5/15,9/1,8 cm

Gewicht

416 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-11564-8

Weitere Bände von Strafrechtliche Abhandlungen. Neue Folge

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Untreue und Konsens.
  • Aus dem Inhalt:
    Einleitung
    1. Kapitel: Die dogmatischen Grundlagen: Grundfragen der Untreue. Die verbrechenssystematische Einordnung der Einwilligung bei der Untreue. Die Einwilligung in die Untreue im Kontext der personalen Unrechtslehre. Täterschaft und Teilnahme
    2. Kapitel: Der Träger der Dispositionsbefugnis: Natürliche Personen. Gesamthandsgemeinschaften und Bruchteilsgemeinschaften. Juristische Personen des Privatrechts. Juristische Personen des Öffentlichen Rechts
    3. Kapitel: Kundgabe, Form, Verfahren: Kundgabe. Formvorschriften. Verfahrensvorschriften
    4. Kapitel: Der Zeitpunkt des Konsenses: Die vorherige Zustimmung. Die Zustimmung während der Tatbegehung. Die widerrufene Zustimmung. Die nachträgliche Zustimmung
    5. Kapitel: Willensmängel, Sittenwidrigkeit und Drittinteressen: Willensmängel. Sittenwidrigkeit. Drittinteressen
    6. Kapitel: Der mutmaßliche Konsens: Das mutmaßliche Einverständnis. Die mutmaßliche Einwilligung
    7. Kapitel: Reform der Untreue und europarechtliche Aspekte: Reform der Untreue in Deutschland. Europabezogene Untreuetatbestände. Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse
    Literaturverzeichnis, Sachwortverzeichnis