Ich höre was, das du nicht sagst

Inhaltsverzeichnis

Was ist Gewaltfreie Kommunikation?
Das Konzept
Eine Sprache des Lebens - Von Wölfen und Giraffen - Werturteile und moralische Urteile - Empathie - Verantwortung übernehmen
Die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation
1. Beobachtungen - 2. Gefühle - 3. Bedürfnisse - 4. Bitten
Über die Anwendung Gewaltfreier Kommunikation im Alltag
"Ich habe es genau gesehen!" - Von der Unterstellung zur Beobachtung
Immer, ständig, nie: Zeit ist eine Illusion
Die Kunst des Beobachtens
"Ich habe es doch gleich gesagt!" - Vom Rechthabenwollen zum Konsens
Recht statt Glück?
Vergleiche und Ironie
Was hat gestört?
"Wie konntest du nur!" - Die wandelbare Welt der Vorwürfe
Moralische Urteile und Vorwürfe
Verantwortung leugnen
Und noch einmal von vorn
"Nur wegen dir geht es mir schlecht." - Über Gefühle und Verantwortung
Die Macht der Gefühle
Wer macht die Gefühle?
"Ach, komm doch endlich!" - Über Bedürfnisse und Strategien
Bedürfnisse ...
... und Strategien
Bedürfnisse in Beziehungen
"Würdest du wohl ... ?" - Die Kunst des Bittens I
Positive Sprache - Tun statt Sein - Die Dinge beim Namen nennen - Hier und Jetzt! - Auf den Punkt kommen - Weiterführende Bitten
"Nein. Jetzt nicht." - Die Kunst des Bittens II
Mit einem Nein umgehen
Und was steckt dahinter?
"Nein" in Beziehungen
"Wie fühlst du dich?" - Über Empathie
Was ist Einfühlung?
Drei Bedingungen für Empathie: Absicht, Präsenz, Ausrichtung
Die Grenzen der Empathie
Sympathie oder Empathie?
"Am Anfang war es noch eine Vision, aber dann ..."
Ein Interview mit Klaus-Dieter Gens und Katarina Schmidt
Reality Check
Konfliktpotential
Eine bewußte Entscheidung
Wenn Wölfe durch die Wohnung laufen
Eine Frage der Haltung
Rituale
Den anderen beim Wort nehmen
Werte und Grenzen
Die Vision
Anleitung zum Glücklichsein
Und immer wieder: Gefühle
Gewaltfrei leben

Ich höre was, das du nicht sagst

Gewaltfreie Kommunikation in Beziehungen

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ich höre was, das du nicht sagst

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 18,69 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

49582

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.10.2004

Verlag

Junfermann

Seitenzahl

96

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

49582

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.10.2004

Verlag

Junfermann

Seitenzahl

96

Maße (L/B/H)

23,8/16,7/1 cm

Gewicht

183 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-87387-599-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

sehr hilfreich

Bewertung aus Fürth am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Beispiele sind aus dem Leben gegriffen, man erkennt sich wieder und die Erklärungen sind zielführend und einleuchtend. Auch CD 3 (das Interview) fand ich spannend nämlich an einem echten Beispiel zu sehen, dass die gewaltfreie Kommunikation auch im Beziehungsalltag funktionieren kann.

sehr hilfreich

Bewertung aus Fürth am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Beispiele sind aus dem Leben gegriffen, man erkennt sich wieder und die Erklärungen sind zielführend und einleuchtend. Auch CD 3 (das Interview) fand ich spannend nämlich an einem echten Beispiel zu sehen, dass die gewaltfreie Kommunikation auch im Beziehungsalltag funktionieren kann.

Unsere Kund*innen meinen

Ich höre was, das du nicht sagst

von Susann Pásztor, Klaus-Dieter Gens

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich höre was, das du nicht sagst
  • Was ist Gewaltfreie Kommunikation?
    Das Konzept
    Eine Sprache des Lebens - Von Wölfen und Giraffen - Werturteile und moralische Urteile - Empathie - Verantwortung übernehmen
    Die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation
    1. Beobachtungen - 2. Gefühle - 3. Bedürfnisse - 4. Bitten
    Über die Anwendung Gewaltfreier Kommunikation im Alltag
    "Ich habe es genau gesehen!" - Von der Unterstellung zur Beobachtung
    Immer, ständig, nie: Zeit ist eine Illusion
    Die Kunst des Beobachtens
    "Ich habe es doch gleich gesagt!" - Vom Rechthabenwollen zum Konsens
    Recht statt Glück?
    Vergleiche und Ironie
    Was hat gestört?
    "Wie konntest du nur!" - Die wandelbare Welt der Vorwürfe
    Moralische Urteile und Vorwürfe
    Verantwortung leugnen
    Und noch einmal von vorn
    "Nur wegen dir geht es mir schlecht." - Über Gefühle und Verantwortung
    Die Macht der Gefühle
    Wer macht die Gefühle?
    "Ach, komm doch endlich!" - Über Bedürfnisse und Strategien
    Bedürfnisse ...
    ... und Strategien
    Bedürfnisse in Beziehungen
    "Würdest du wohl ... ?" - Die Kunst des Bittens I
    Positive Sprache - Tun statt Sein - Die Dinge beim Namen nennen - Hier und Jetzt! - Auf den Punkt kommen - Weiterführende Bitten
    "Nein. Jetzt nicht." - Die Kunst des Bittens II
    Mit einem Nein umgehen
    Und was steckt dahinter?
    "Nein" in Beziehungen
    "Wie fühlst du dich?" - Über Empathie
    Was ist Einfühlung?
    Drei Bedingungen für Empathie: Absicht, Präsenz, Ausrichtung
    Die Grenzen der Empathie
    Sympathie oder Empathie?
    "Am Anfang war es noch eine Vision, aber dann ..."
    Ein Interview mit Klaus-Dieter Gens und Katarina Schmidt
    Reality Check
    Konfliktpotential
    Eine bewußte Entscheidung
    Wenn Wölfe durch die Wohnung laufen
    Eine Frage der Haltung
    Rituale
    Den anderen beim Wort nehmen
    Werte und Grenzen
    Die Vision
    Anleitung zum Glücklichsein
    Und immer wieder: Gefühle
    Gewaltfrei leben