Gespräche analysieren

Inhaltsverzeichnis

Zur Aufgabe einer gesprächsanalytischen Methodik

Fragestellungen der Gesrpächsforschung
- Vielfalt und Einheit gesprächsanalytischer Fragestellungen
- Die Entwicklung der Forschungsfragestellung

Datenaufnahme

Aufbereitung des Datenmaterials zur Analyse
- Erstellen von Gesprächsinventaren
- Näherbestimmung des Untersuchungsziels und Selektion von

2
Analyseausschnitten

Transkription
- Zweck des Transkribierens
- Transkritpionssysteme

Gesprächsanalyse
- Analysebeginn
- Analysegesichtspunkte: Detaillierte Sequenzanalyse am Einzelfall
- Analyseziele: Das 'Wie' und das 'Wozu' von Gesprächspraktiken
- Analysevertiefung: Fallübergreifende Analyse

Gütekriterien für Gesprächsanalysen

Literatur

Qualitative Sozialforschung Band 3

Gespräche analysieren

Eine Einführung

Buch (Taschenbuch)

29,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Gespräche analysieren

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 29,99 €
eBook

eBook

ab 8,98 €

Beschreibung

Konversationsanalyse, interaktionale Linguistik, ethnographische Gesprächsanalyse und Kontextualisierungstheorie sind die Grundlagen dieser Einführung in die empirische Methodik der Gesprächsanalyse. Der Text diskutiert zunächst unterschiedliche Typen gesprächsanalytischer Fragestellungen und ihren Zusammenhang mit den Methoden der Datenerhebung und -analyse. Er behandelt die ethnographische Datenerhebung im Feld und führt in die Transkription nach dem gesprächsanalytischen Transkriptionssystem GAT ein. Den Kern des Textes bildet die Darstellung der detaillierten Sequenzanalyse einzelner Datenausschnitte. Darauf aufbauend werden Strategien zur fallübergreifenden Kollektionsbildung und zur Validierung der Analysen diskutiert. Der Text eignet sich zur schrittweisen systematischen Einführung in den gesprächsanalytischen Forschungsprozess. Er richtet sich an Studierende und ForscherInnen, die bereits über Vorkenntnisse im Bereich der Konversationsanalyse verfügen.

Prof. Dr. phil. Arnulf Deppermann ist Leiter der Abteilung "Pragmatik" am Institut für Deutsche Sprache und Professor für germanistische Linguistik an der Universität Mannheim.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.08.2008

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

125

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.08.2008

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

125

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,8 cm

Gewicht

196 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-531-14693-5

Weitere Bände von Qualitative Sozialforschung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gespräche analysieren
  • Zur Aufgabe einer gesprächsanalytischen Methodik

    Fragestellungen der Gesrpächsforschung
    - Vielfalt und Einheit gesprächsanalytischer Fragestellungen
    - Die Entwicklung der Forschungsfragestellung

    Datenaufnahme

    Aufbereitung des Datenmaterials zur Analyse
    - Erstellen von Gesprächsinventaren
    - Näherbestimmung des Untersuchungsziels und Selektion von

    2
    Analyseausschnitten

    Transkription
    - Zweck des Transkribierens
    - Transkritpionssysteme

    Gesprächsanalyse
    - Analysebeginn
    - Analysegesichtspunkte: Detaillierte Sequenzanalyse am Einzelfall
    - Analyseziele: Das 'Wie' und das 'Wozu' von Gesprächspraktiken
    - Analysevertiefung: Fallübergreifende Analyse

    Gütekriterien für Gesprächsanalysen

    Literatur