• Andalusische Küche
  • Andalusische Küche

Andalusische Küche

Iberische Köstlichkeiten mit maurischem Erbe

11,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der ohnehin leckeren und gesunden iberischen Küche hat der Einfluss der Mauren noch einen besonderen Pfiff verliehen und die andalusische Esskultur geprägt. Die Speisen in Andalusien sind – den warmen Temperaturen angemessen – zumeist leicht und gut bekömmlich. Zu den Grundelementen sind vor allem Oliven, Knoblauch, aromatische Würzkräuter (Kreuzkümmel, Safran, Koriander, Würzpaprika) und natürlich Sherry, zu zählen, der hier erzeugt wird.
Gekühlte Suppen, über offenem Feuer gebratene Fleischspieße, mariniertes Fleisch, gegrillter Fisch, Eintöpfe aus Meeresfrüchten, rustikale Wildgerichte, aber auch Mandelkonfekt oder Quittenpaste stehen auf dem Speiseplan der Andalusier.
Der Einfluss des Orients ist in vielen Gerichten spürbar. Die Mauren kombinierten auf kreative Weise Fleisch und Fisch mit Früchten, Kräutern, Nüssen, aber auch scharfen Gewürzen. So gehören Beigaben von Mandeln, zerstoßenen Nüssen, Pistazien, Pinienkernen, Korinthen, Feigen, Melonen, Orangen und anderen Früchten, ja selbst Schokolade bei Fisch- und Fleischgerichten, zu ihrem Erbe. Einige Bezeichnungen für Lebensmittel kommen noch aus dem arabischen oder sind mit arabischen Wortteilen verknüpft wie z.B. alcachofa – Artischocke, almendra – Mandel oder azafrán - Safran.
Dieses Buch enthält eine Sammlung von weit über 100 Rezepten, nach denen in andalusischen Küchen Mahlzeiten zubereitet werden und die viele Spanienreisende als Gäste des Landes kennen gelernt haben.
Köstliche Tapas, Salate, Suppen, Fleisch-, Fisch- und Wildgerichte bis hin zu köstlichen Desserts und Kuchen lassen die Erinnerung an den letzten Urlaub wieder lebendig werden.

Die Autorin lernte Spanien schon in ihrer Jugend bei unzähligen z.T. auch längeren Aufenthalten noch unter dem Franco-Regime kennen und lieben, musste jedoch die zunehmende Verschandelung des Landes durch Massentourismus erleben. Ihre besondere Liebe galt Andalusien. Seit 2000 intensivierte die agile Journalistin wieder ihre Reisen in diesen kulturreichen europäischen Landstrich, in dem sich vor knapp 1.000 Jahren Okzident und Orient zu einem friedlichen Miteinander verbanden, wieder auf. Dort recherchierte sie für dieses Kochbuch und ihren in Andalusien spielenden Roman „Carmen in fünf Akten“, bei dem es um ein humorvolles, turbulentes Internetabenteuer einer 55-jährigen geht. Ebenso wie für den zweiten Band ihrer neuen Jugendabenteuerserie "Die Burg der Mauren".
Die Reisen führten die Autorin z.T. über unbefestigte Straßen in das andalusische Hinterland durch Mandel- und Olivenhaine, karge, felsige Vegetation fernab vom Tourismus in entlegene Dörfchen. Sie besuchte Flamenco-Veranstaltungen, die kaum ein Tourist je gesehen hat und genoss die Gastfreundschaft spanischer Familien. Doch auch in den Altstadtvierteln von Cordoba, Sevilla, Jerez, Cadiz und anderen Orten fand sie guten Kontakt zur einheimischen Bevölkerung in Tapa-Bars und bei anderen Gelegenheiten und sammelte Rezepte der heimischen Küche.

Details

  • Einband

    Kunststoff-Einband

  • Erscheinungsdatum

    01.01.2010

  • Verlag Buffalo Verlag
  • Seitenzahl

    104

  • Maße (L/B/H)

    21,3/15/1 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Kunststoff-Einband

  • Erscheinungsdatum

    01.01.2010

  • Verlag Buffalo Verlag
  • Seitenzahl

    104

  • Maße (L/B/H)

    21,3/15/1 cm

  • Gewicht

    222 g

  • Auflage

    2. überarbeitete Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-9809141-4-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lecker, Lecker!!

Bewertung aus Stemshorn am 09.05.2007

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Für jeden Andalusienfan ein MUSS !!! Die Rezepte sind einfach erklärt und auch für Kochanfänger ganz prima nachzukochen! Für mich ein tolles Buch und für meine bekochten Gäste ebenso.

Lecker, Lecker!!

Bewertung aus Stemshorn am 09.05.2007
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Für jeden Andalusienfan ein MUSS !!! Die Rezepte sind einfach erklärt und auch für Kochanfänger ganz prima nachzukochen! Für mich ein tolles Buch und für meine bekochten Gäste ebenso.

Essen wie im Urlaub!!

Annelies am 02.03.2007

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Dieses Buch ist mit ebensoviel Liebe geschrieben wie die beiden anderen Kochbücher und der in Andalusien spielende Roman "Carmen in fünf Akten" der Autorin, so dass einem das Nachkochen richtig Spaß macht. Rezepte für Jedermann einfach und gut. Die Einführung in die Geschichte Andalusiens und die daraus resultierende Lebensweise sind ein willkommener Zeitvertreib beim Warten auf das Garwerden der köstlichen Gerichte. Die Kochbuchserie ist ein toller Erfolg, bitte noch mehr!!

Essen wie im Urlaub!!

Annelies am 02.03.2007
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Dieses Buch ist mit ebensoviel Liebe geschrieben wie die beiden anderen Kochbücher und der in Andalusien spielende Roman "Carmen in fünf Akten" der Autorin, so dass einem das Nachkochen richtig Spaß macht. Rezepte für Jedermann einfach und gut. Die Einführung in die Geschichte Andalusiens und die daraus resultierende Lebensweise sind ein willkommener Zeitvertreib beim Warten auf das Garwerden der köstlichen Gerichte. Die Kochbuchserie ist ein toller Erfolg, bitte noch mehr!!

Unsere Kund*innen meinen

Andalusische Küche

von Ute Tietje

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Andalusische Küche
  • Andalusische Küche