Privilegierte Handelscompagnien in Brandenburg und Preußen.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: Einleitung: Ziele der Arbeit, Terminologie, Quellen - Forschungsgeschichte, Vorgänger der Handelscompagnien - Erstes Kapitel: Untersuchung der Octrois und Satzungen der Handelscompagnien: Gründung und Auflösung der privilegierten Handelscompagnien - Kapital und Beteiligungsformen - Organisation und Leitung - Sonstige Regelungen - Rechtsfähigkeit - Einfluss des Staates - Erträge - Zweites Kapitel: Untersuchung der rechtswissenschaftlichen Literatur zu den Handelscompagnien: Die oktroyierten Handelscompagnien in der rechtswissenschaftlichen Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts - Erträge - Drittes Kapitel: Gesetzgebung: Die privilegierten Handelscompagnien in der Gesetzgebung - Erträge - Zusammenfassung der Ergebnisse - Anhang - Quellenverzeichnis - Literatur- und Sachwortverzeichnis
Band 127

Privilegierte Handelscompagnien in Brandenburg und Preußen.

Ein Beitrag zur Geschichte des Gesellschaftsrechts.

Buch (Taschenbuch)

74,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.06.2006

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

222

Maße (L/B/H)

23,6/15,7/1,4 cm

Beschreibung

Rezension

»Jahntz legt eine sorgfältige Studie vor und vermeidet insbesondere die naheliegende Gefahr anachronistischer Rückprojektionen. Die preußischen Handelscompagnien erweisen sich somit nicht nur als eine der Wurzeln der heutigen Aktiengesellschaft, sondern auch als geeignete, in den europäischen Nachbarländern bereits erprobte juristische Form zur Organisation der weitgehend vergessenen preußischen Kolonialambitionen, die mit der Eingliederung Emdens im Jahr 1744 als einzigem preußischen Atlantikhafen einen gewissen Auftrieb erhielten.«
Susanne Lepsius, in: Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Bd. 95, 1/2008

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.06.2006

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

222

Maße (L/B/H)

23,6/15,7/1,4 cm

Gewicht

312 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-12101-4

Weitere Bände von Schriften zur Rechtsgeschichte

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Privilegierte Handelscompagnien in Brandenburg und Preußen.
  • Inhaltsübersicht: Einleitung: Ziele der Arbeit, Terminologie, Quellen - Forschungsgeschichte, Vorgänger der Handelscompagnien - Erstes Kapitel: Untersuchung der Octrois und Satzungen der Handelscompagnien: Gründung und Auflösung der privilegierten Handelscompagnien - Kapital und Beteiligungsformen - Organisation und Leitung - Sonstige Regelungen - Rechtsfähigkeit - Einfluss des Staates - Erträge - Zweites Kapitel: Untersuchung der rechtswissenschaftlichen Literatur zu den Handelscompagnien: Die oktroyierten Handelscompagnien in der rechtswissenschaftlichen Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts - Erträge - Drittes Kapitel: Gesetzgebung: Die privilegierten Handelscompagnien in der Gesetzgebung - Erträge - Zusammenfassung der Ergebnisse - Anhang - Quellenverzeichnis - Literatur- und Sachwortverzeichnis