Kein Espresso für Commissario Luciani / Commissario Luciani Bd.1
Band 1
Commissario Luciani Band 1

Kein Espresso für Commissario Luciani / Commissario Luciani Bd.1

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kein Espresso für Commissario Luciani / Commissario Luciani Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.05.2007

Verlag

Aufbau TB

Seitenzahl

417

Maße (L/B/H)

19/11,8/3,2 cm

Gewicht

343 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.05.2007

Verlag

Aufbau TB

Seitenzahl

417

Maße (L/B/H)

19/11,8/3,2 cm

Gewicht

343 g

Auflage

8. Auflage

Reihe

Commissario Luciani ermittelt 1

Originaltitel

Domenica Nera

Übersetzer

Christian Försch

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7466-2340-5

Weitere Bände von Commissario Luciani

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein spannender und psychologisch fein herausgearbeiteter Krimi

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 11.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fußball fasziniert die Massen und gilt zu Recht als schönste Nebensache der Welt. Aber Fußball ist auch ein Millionengeschäft, und nicht immer geht dort alles mit rechten Dingen zu. 2006 war nicht nur das Jahr des WM-Sieges für Italien, es ging auch als Jahr des größten Korruptionsskandals im italienischen Fußball in die Geschichte ein. Fast prophetisch erschien ein Jahr zuvor Claudio Paglieris Fußballkrimi „Domenica nera“, im Deutschen jetzt „Kein Espresso für Commissario Luciani“. Am Beispiel seines fiktiven Schiedsrichters Ferretti beschreibt Paglieri den millionenschweren Sumpf aus Korruption und Bestechung, der den italienischen Fußball seit Jahren belastet. Mit Marco Luciani hat er einen asketischen, fast magersüchtigen, aber unbestechlichen Helden erschaffen, der so gar nicht ins Bild des café- und alkoholerprobten italienischen Commissarios passt. Und auch wenn der Ermittler bis zur ersten handfesten Spur recht lange im unübersichtlichen Schmiergeld-Dschungel herumstochern muss und sich dabei immer wieder durch ausführliche Bettszenen aufhalten lässt, ist „Kein Espresso für Commissario Luciani“ ein spannender und psychologisch fein herausgearbeiteter Krimi – voll von Fußball und herrlich-italienischem Lamento.

Ein spannender und psychologisch fein herausgearbeiteter Krimi

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 11.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fußball fasziniert die Massen und gilt zu Recht als schönste Nebensache der Welt. Aber Fußball ist auch ein Millionengeschäft, und nicht immer geht dort alles mit rechten Dingen zu. 2006 war nicht nur das Jahr des WM-Sieges für Italien, es ging auch als Jahr des größten Korruptionsskandals im italienischen Fußball in die Geschichte ein. Fast prophetisch erschien ein Jahr zuvor Claudio Paglieris Fußballkrimi „Domenica nera“, im Deutschen jetzt „Kein Espresso für Commissario Luciani“. Am Beispiel seines fiktiven Schiedsrichters Ferretti beschreibt Paglieri den millionenschweren Sumpf aus Korruption und Bestechung, der den italienischen Fußball seit Jahren belastet. Mit Marco Luciani hat er einen asketischen, fast magersüchtigen, aber unbestechlichen Helden erschaffen, der so gar nicht ins Bild des café- und alkoholerprobten italienischen Commissarios passt. Und auch wenn der Ermittler bis zur ersten handfesten Spur recht lange im unübersichtlichen Schmiergeld-Dschungel herumstochern muss und sich dabei immer wieder durch ausführliche Bettszenen aufhalten lässt, ist „Kein Espresso für Commissario Luciani“ ein spannender und psychologisch fein herausgearbeiteter Krimi – voll von Fußball und herrlich-italienischem Lamento.

Unsere Kund*innen meinen

Kein Espresso für Commissario Luciani / Commissario Luciani Bd.1

von Claudio Paglieri

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kaike Lösche

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kaike Lösche

Thalia Bremen - Roland Center

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ganz nette Urlaubslektüre für Italien-Fans, allerdings auch kein großer Wurf. Für einen gemütlichen Sonntag zu Hause aber allemal geeignet.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ganz nette Urlaubslektüre für Italien-Fans, allerdings auch kein großer Wurf. Für einen gemütlichen Sonntag zu Hause aber allemal geeignet.

Kaike Lösche
  • Kaike Lösche
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kein Espresso für Commissario Luciani / Commissario Luciani Bd.1

von Claudio Paglieri

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kein Espresso für Commissario Luciani / Commissario Luciani Bd.1