Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2009

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

20,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Die Bücherdiebin

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 6,95 €

Beschreibung


"Die Bücherdiebin" ist ein modernern Klassiker und Weltbestseller und wurde 2014 erfolgreich verfilmt.

Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet. Dann Äpfel, Kartoffeln und Zwiebeln. Das Herz von Rudi. Die Herzen von Hans und Rosa Hubermann. Das Herz von Max. Und das des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz.

Eine unvergessliche Geschichte vom dunkelsten und doch brillantesten aller Erzähler: dem Tod. Tragisch und witzige, zugleich wütend und zutiefst lebensbejahend – ein Meisterwerk.

»Ein großes Buch.« ("Deutschlandfunk / Ute Wegmann")
»Markus Zusak zeigt die tiefe Menschlichkeit, die seine Personen ausstrahlen, als einzige Waffe, die den Unmenschen in dieser Zeit etwas anhaben konnte.« ("Augsburger Allgemeine / Birgit Müller-Bardorff")
»Die Bücherdiebin Liesel bricht auch jedes erwachsene Herz. Ein für alle Mal.« ("Märkische Allgemeine")
»Eine Ode an das Leben und an das Buch in düsteren Zeiten.« ("BuchMarkt")
»Zusak [rührt] mit dieser überaus expressiv geschriebenen Geschichte die Herzen seiner Leser.« ("Schweizer Illustrierte")
»Eine Liebeserklärung an das geschriebene Wort und die Kraft, mit der es Seelen retten kann.« ("WDR5 Scala")
»Ein gewaltiges Buch, das man nie mehr vergisst!« ("bücher")
»[Zusak] spart Grausamkeit nicht aus, zeigt aber zugleich auch Herzlichkeit und Solidarität im Alltag der Menschen.« ("AP / Susanne Gabriel")
»Eine grossartige Geschichte über eine dunkle und im Grunde unfassbare Zeit.« ("Berner Zeitung")
»Für mich der absolute Favorit im Frühjahrsprogramm 2008 - unbedingt empfehlenswert, nicht nur für Jugendliche.« ("BuchMarkt")

Details

Verkaufsrang

39024

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.02.2008

Verlag

Cbt

Seitenzahl

592

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39024

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.02.2008

Verlag

Cbt

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

23,3/16,1/5 cm

Gewicht

936 g

Originaltitel

The Book Thief

Übersetzer

Alexandra Ernst

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-13274-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

84 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein packendes Buch über die Sinnlosigkeit eines Krieges

Bewertung aus Uhwiesen am 30.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch erzählt eine Geschichte über ein Mädchen, das den 2. Weltkrieg miterlebt. Das Aussergewöhnliche ist, dass der Tod die Erzählstimme übernimmt. Der Tod drückt aus, dass es in einem Krieg auf allen Seiten einfach nur Verlierer gibt. Das Buch ist trotz der Grausamkeiten subtil geschrieben, trotz seines Umfangs schnell gelesen, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und verschlang es förmlich. Das ist mir schon lange nicht mehr passiert.

Ein packendes Buch über die Sinnlosigkeit eines Krieges

Bewertung aus Uhwiesen am 30.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch erzählt eine Geschichte über ein Mädchen, das den 2. Weltkrieg miterlebt. Das Aussergewöhnliche ist, dass der Tod die Erzählstimme übernimmt. Der Tod drückt aus, dass es in einem Krieg auf allen Seiten einfach nur Verlierer gibt. Das Buch ist trotz der Grausamkeiten subtil geschrieben, trotz seines Umfangs schnell gelesen, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und verschlang es förmlich. Das ist mir schon lange nicht mehr passiert.

Bewertung am 22.04.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das ist das Lieblingsbuch einer ehemaligen Kollegin. Da ich in Coronazeiten mehr Zeit zum lesen habe, habe ich mich an diese Empfehlung erinnert und bin sehr froh, dieses außergewöhnliche Buch gelesen zu haben.

Bewertung am 22.04.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das ist das Lieblingsbuch einer ehemaligen Kollegin. Da ich in Coronazeiten mehr Zeit zum lesen habe, habe ich mich an diese Empfehlung erinnert und bin sehr froh, dieses außergewöhnliche Buch gelesen zu haben.

Unsere Kund*innen meinen

Die Bücherdiebin

von Markus Zusak

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Natalie Block

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Natalie Block

Thalia Pirmasens

Zum Portrait

5/5

Unvergleichlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Mädchen, das während Bombenanschlägen, Judenparaden und nicht endender Gewalt Zuflucht sucht in ihren Büchern und die Welt zur Kriegszeit für alle ein bisschen lebenswerter macht - das lässt selbst den Tod nicht kalt. Denn der tritt hier als Erzähler auf. Unvergleichlich.
5/5

Unvergleichlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Mädchen, das während Bombenanschlägen, Judenparaden und nicht endender Gewalt Zuflucht sucht in ihren Büchern und die Welt zur Kriegszeit für alle ein bisschen lebenswerter macht - das lässt selbst den Tod nicht kalt. Denn der tritt hier als Erzähler auf. Unvergleichlich.

Natalie Block
  • Natalie Block
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alexandra Jacoby

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Jacoby

Thalia Neunkirchen - Saarpark-Center

Zum Portrait

5/5

Die Bücherdiebin

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Außergewöhnliche Geschichte eines Mädchens, das durch ihre Liebe zum Lesen den 2. Weltkrieg übersteht. Dieses Buch war eines der schönsten und eindrucksvollsten das ich je gelesen habe. Einmal angefangen und man legt es nicht mehr aus der Hand.
5/5

Die Bücherdiebin

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Außergewöhnliche Geschichte eines Mädchens, das durch ihre Liebe zum Lesen den 2. Weltkrieg übersteht. Dieses Buch war eines der schönsten und eindrucksvollsten das ich je gelesen habe. Einmal angefangen und man legt es nicht mehr aus der Hand.

Alexandra Jacoby
  • Alexandra Jacoby
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Bücherdiebin

von Markus Zusak

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Bücherdiebin