Der seltsame Fall des Benjamin Button
detebe Band 23659

Der seltsame Fall des Benjamin Button

Erzählung. Neuübersetzung

8,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 5,99 €

  • Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Idb

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,99 €

    Idb
  • Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    8,00 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

3,95 €

eBook

ab 0,99 €

Hörbuch-Download

ab 3,95 €

Beschreibung

Ein seltsames Baby ist zur Welt gekommen: kein süßer kleiner Fratz, der seine Eltern beglückt, sondern ein alter Mann mit Bart. Sein Name: Benjamin Button. Ein schweres Schicksal ist ihm vorherbestimmt: Er durchläuft das Leben rückwärts – und wird von Tag zu Tag jünger. Als Benjamin schließlich im Alter von fünfzig Jahren die zwanzig Jahre jüngere Hildegarde kennenlernt, steht für ihn, der sein Leben lang nie geliebt wurde, alles auf dem Spiel.
Die literarische Vorlage zum Filmereignis 2009: ›Der seltsame Fall des Benjamin Button‹.
Regie: David Fincher. Hauptdarsteller: Brad Pitt, Cate Blanchett, Tilda Swinton.
Eine anrührende und skurrile Geschichte, jetzt in Neuübersetzung.

Details

  • Verkaufsrang

    10325

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    23.12.2008

  • Verlag Diogenes
  • Seitenzahl

    80

  • Maße (L/B/H)

    18/11,1/1 cm

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    10325

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    23.12.2008

  • Verlag Diogenes
  • Seitenzahl

    80

  • Maße (L/B/H)

    18/11,1/1 cm

  • Gewicht

    100 g

  • Auflage

    8. Auflage

  • Originaltitel The Curious Case of Benjamin Button
  • Übersetzer

    Christa Schuenke

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-257-23659-0

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Geschichte für sich

Lena Reißner am 20.04.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Seltsame Fall des Benjamin Button ist wirklich ein sehr eindrucksvolles Buch. Allerdings lässt es sich nicht mit dem Film vergleichen der sehr viel umfangreicher gestaltet wurde. Eine nette kleine Geschichte mit großartigem und unverwechselbarem Schreibstil.

Eine Geschichte für sich

Lena Reißner am 20.04.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Seltsame Fall des Benjamin Button ist wirklich ein sehr eindrucksvolles Buch. Allerdings lässt es sich nicht mit dem Film vergleichen der sehr viel umfangreicher gestaltet wurde. Eine nette kleine Geschichte mit großartigem und unverwechselbarem Schreibstil.

Ein langes Leben, so kurz gefasst

Mathias Beckmann aus Hagen am 23.04.2010

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Der seltsame Fall des Benjamin Button" von F. Scott Fitzgerald erschien erstmals 1922 als Novelle in The Saturday Evening Post unter dem Titel "The Curious Case of Benjamin Button", das Buch umfasst 67 Seiten. Es geht um eine Person die Alt geboren wird und über die Jahre hinweg immer jünger wird. Relativ kurz wird der Lebenslauf Benjamins erzählt, allerdings bleibt es sehr unterhaltsam und regt ab und an zum lachen an. Schade das Fitzgerald diese Geschichte nicht ausführlicher erzählt hat, den die Idee hat was! So wie ich das gehört habe konnten sie dieses Buch nie verfilmen, da es wohl zu schwer war den Jüngerungsprozess darzustellen. Durch die neue Technologie ist allerdings dieses Jahr der Film zum Buch rausgekommen, dieser weicht sehr oft vom Original ab und geht mehr auf Details ein die im Buch fehlen. Unter anderem war die Verfilmung für 13 Oscars nominiert und hat 3 bekommen (Bestes Szenenbild, Bestes Make-Up, Beste visuelle Effekte). Ob Film oder Buch besser ist kann ich so nicht sagen war von beidem begeistert, einziger Hacken Buch zu kurz und Film vielleicht etwas zu lang!?

Ein langes Leben, so kurz gefasst

Mathias Beckmann aus Hagen am 23.04.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Der seltsame Fall des Benjamin Button" von F. Scott Fitzgerald erschien erstmals 1922 als Novelle in The Saturday Evening Post unter dem Titel "The Curious Case of Benjamin Button", das Buch umfasst 67 Seiten. Es geht um eine Person die Alt geboren wird und über die Jahre hinweg immer jünger wird. Relativ kurz wird der Lebenslauf Benjamins erzählt, allerdings bleibt es sehr unterhaltsam und regt ab und an zum lachen an. Schade das Fitzgerald diese Geschichte nicht ausführlicher erzählt hat, den die Idee hat was! So wie ich das gehört habe konnten sie dieses Buch nie verfilmen, da es wohl zu schwer war den Jüngerungsprozess darzustellen. Durch die neue Technologie ist allerdings dieses Jahr der Film zum Buch rausgekommen, dieser weicht sehr oft vom Original ab und geht mehr auf Details ein die im Buch fehlen. Unter anderem war die Verfilmung für 13 Oscars nominiert und hat 3 bekommen (Bestes Szenenbild, Bestes Make-Up, Beste visuelle Effekte). Ob Film oder Buch besser ist kann ich so nicht sagen war von beidem begeistert, einziger Hacken Buch zu kurz und Film vielleicht etwas zu lang!?

Unsere Kund*innen meinen

Der seltsame Fall des Benjamin Button

von F. Scott Fitzgerald

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der seltsame Fall des Benjamin Button