Der parlamentarische Arm
Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung Band 95

Der parlamentarische Arm

Gewerkschafter im Bundestag zwischen politischer Logik und Interessenvertretung

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Im Deutschen Bundestag sitzen weit mehr als 200 »Abgeordnete mit Gewerkschaftsbuch«: Bilden sie ein interfraktionelles Gewerkschaftslager oder sind sie Einzelkämpfer; üben sie wahrnehmbaren Einfluss zugunsten gesellschaftlicher Innovation und arbeitnehmerorientierter Politik aus? Der Autor fragt in dieser Studie, wie sich diese MdB zwischen großkoalitionärer Reformpolitik und Arbeitnehmerinteressen positionieren. Er untersucht ihre Wege zum Mandat, ihre Praxis im Bundestag, ihre Erfolge und Misserfolge. Er macht transparent, wie die Abgeordneten ihre Handlungsmöglichkeiten reflektieren und welche Handlungsoptionen sie daraus ableiten. Auf Basis quantitativer Daten und zahlreicher Interviews räumt die Studie mit einem so populären wie gezielt lancierten Mythos auf, die Gewerkschafter im Bundestag seien extern steuerbare und dirigierbare Lobbyisten am Gängelband ihrer Zentralen. Stattdessen identifiziert sie systemisch angelegtes Unverständnis zwischen Politik und Interessenvertretung. Vor allem die Erfahrungen mit der Agenda 2010 haben viele gewerkschaftlich organisierte Abgeordnete persönlich massiv belastet und zu einer bemerkenswerten politischen Differenzierung geführt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.11.2008

Verlag

Edition sigma

Seitenzahl

182

Maße (L/B/H)

21,1/14,9/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.11.2008

Verlag

Edition sigma

Seitenzahl

182

Maße (L/B/H)

21,1/14,9/1,5 cm

Gewicht

248 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8360-8695-0

Weitere Bände von Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Der parlamentarische Arm