• Der Spieler
  • Der Spieler
  • Der Spieler
  • Der Spieler
  • Der Spieler
Band 13
Große Klassiker zum kleinen Preis Band 13

Der Spieler

Aus den Aufzeichnungen eines jungen Mannes

Buch (Gebundene Ausgabe)

3,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Spieler

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 5,20 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 3,99 €

Beschreibung

Die Liebe, das Geld und die Macht sind die zentralen Motive, die Dostojewskis 'Spieler' bestimmen. Der Roman trägt autobiografische Züge: Auch Dostojewski erlag in Deutschland der Spielsucht und litt an seiner leidenschaftlichen Liebe zu einer jungen Studentin, die als 'Polina' im Buch wieder auftaucht. Die Hauptfigur ist zwischen Eros und Machtgier zerrissen. Am Ende siegt tragischerweise das Spiel als Provokation des Schicksals.

Details

Verkaufsrang

13512

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.08.2005

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

19,5/13,1/2,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

13512

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.08.2005

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

19,5/13,1/2,5 cm

Gewicht

311 g

Originaltitel

Igrog. Is sapissok molodogo tscheloweka

Übersetzer

Hermann Röhl

Sprache

Deutsch, Französisch

ISBN

978-3-938484-49-4

Weitere Bände von Große Klassiker zum kleinen Preis

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr amüsant!

Zitronenblau am 20.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin Dostojewski-Leser und das vor allem wegen seiner Psychologie und seines Humors. Einfach Klasse! Die Geschichte um einen Spieler, der seiner Sucht verfällt, ist tragisch und amüsant zugleich. Amüsant deswegen, weil D. die Verhaltensweisen bis ins Groteske und Lachhafte zieht, ja zerrt, und tragisch, weil es naturgemäß die seelische Dekadenz der Betreffenden bedeutet. Das Buch ist absolut empfehlenswert: es geht um Liebe, Geld und Sucht sowie den Menschen, der sich darin längst nicht mehr als Spieler, sondern als "Gespielter" verloren sieht. Kleine Sonderanmerkung: Das Auftauchen der Tante, ihr Zero-Glück und ihr ganzes Benehmen haben mich sehr zum Lachen gebracht, allein dafür muss das Buch unbedingt gelesen werden!

Sehr amüsant!

Zitronenblau am 20.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin Dostojewski-Leser und das vor allem wegen seiner Psychologie und seines Humors. Einfach Klasse! Die Geschichte um einen Spieler, der seiner Sucht verfällt, ist tragisch und amüsant zugleich. Amüsant deswegen, weil D. die Verhaltensweisen bis ins Groteske und Lachhafte zieht, ja zerrt, und tragisch, weil es naturgemäß die seelische Dekadenz der Betreffenden bedeutet. Das Buch ist absolut empfehlenswert: es geht um Liebe, Geld und Sucht sowie den Menschen, der sich darin längst nicht mehr als Spieler, sondern als "Gespielter" verloren sieht. Kleine Sonderanmerkung: Das Auftauchen der Tante, ihr Zero-Glück und ihr ganzes Benehmen haben mich sehr zum Lachen gebracht, allein dafür muss das Buch unbedingt gelesen werden!

Sonja aus Freiburg am 16.03.2016

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kann man wunderbar auf die heutige Zeit übertragen - das Problem ist immer noch aktuell.

Sonja aus Freiburg am 16.03.2016
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kann man wunderbar auf die heutige Zeit übertragen - das Problem ist immer noch aktuell.

Unsere Kund*innen meinen

Der Spieler

von Fjodor M. Dostojewski

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von G. Knollmann-Wachsmuth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

G. Knollmann-Wachsmuth

Thalia Bad Salzuflen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Liebe, Geld und Macht sind die Themen! Hat autobiografische Züge, denn auch der Autor erlag in Deutschland der Spielsucht. Fjodor Dostojewski lässt am Ende das Spiel gewinnen... Noch nie einen Klassiker gelesen? Dann beginnen Sie doch mit diesem!!!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Liebe, Geld und Macht sind die Themen! Hat autobiografische Züge, denn auch der Autor erlag in Deutschland der Spielsucht. Fjodor Dostojewski lässt am Ende das Spiel gewinnen... Noch nie einen Klassiker gelesen? Dann beginnen Sie doch mit diesem!!!

G. Knollmann-Wachsmuth
  • G. Knollmann-Wachsmuth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sylvia Donath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sylvia Donath

Thalia Ettlingen

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ganz aktuell endlich die Neuausgabe unter dem ursprünglichen Titel. Nicht nur für Baden-Badener interessant.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ganz aktuell endlich die Neuausgabe unter dem ursprünglichen Titel. Nicht nur für Baden-Badener interessant.

Sylvia Donath
  • Sylvia Donath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Spieler

von Fjodor M. Dostojewski

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Spieler
  • Der Spieler
  • Der Spieler
  • Der Spieler
  • Der Spieler