Texte.Medien

Klassische und moderne Literatur / Friedrich Schiller: Die Räuber: Textausgabe mit Materialien

Texte. Medien Band 225

Mario Leis, Nicole Lothmann

Die Leseprobe wird geladen.
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

Accordion öffnen
  • Romeo und Julia auf dem Dorfe

    Hamburger Lesehefte

    Sofort lieferbar

    1,60 €

    Hamburger Lesehefte
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Hamburger Lesehefte

    Sofort lieferbar

    2,50 €

    Hamburger Lesehefte
  • Lektüreschlüssel zu Robert Musil: Die Verwirrung des Zöglings Törless

    Reclam, Philipp

    Sofort lieferbar

    3,60 €

    Reclam, Philipp
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    4,70 €

    LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    4,95 €

    Schroedel
  • Romeo und Julia auf dem Dorfe

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    5,00 €

    Suhrkamp
  • Der Process

    Reclam, Philipp

    Sofort lieferbar

    5,20 €

    Reclam, Philipp
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,60 €

    Hofenberg
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Sofort lieferbar

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 6,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 5,99 €

Accordion öffnen

Leinen-Ordner

19,50 €

Accordion öffnen
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Sofort lieferbar

    19,50 €

    Schroedel

Beschreibung


ab Klasse 10


Schillers Erstlingswerk von 1781 über zwei gegensätzliche Brüder, über den Kontrast zwischen Idealismus und Nihilismus, markiert sein lautstarkes Debüt als Schriftsteller des Sturm und Drang. Es ist nicht nur als Familiendrama zu lesen, sondern gleichfalls politisch als Kommentar der sozialen Realität des 18. Jahrhunderts zu deuten. Wohin führt eine Negation der herrschenden Ordnung? Ist nur der frei, der sich außerhalb des Gesetzes stellt? Neben diesen Fragen sorgen die affektgeladene Sprache und die unter der Oberfläche durchaus ambivalenten Charaktere für eine starke theatralische Wirkung, die bis heute anhält. Der Anhang bietet Text- und Bildmaterialien sowie zahlreiche Arbeitsanregungen. Wort- und Sacherklärungen unterstützen die Lektüre.

Friedrich von Schiller wurde 1759 in Marbach geboren. Auf Befehl des Herzogs Karl Eugen musste der junge Schiller 1773 in die 'Militär-Pflanzschule' eintreten, wo er ab 1775 Medizin studierte; später wurde er Regimentsmedicus in Stuttgart, das er 1782 nach Arrest und Schreibverbot wegen seines Stückes 'Die Räuber' jedoch fluchtartig verließ. 1789 wurde er zum Professor der Geschichte und Philosophie in Jena ernannt, 1799 ließ er sich endgültig in Weimar nieder. Schiller starb am 9.5.1805 in Weimar.

Mario Leis, geboren 1963, studierte Philosophie und Germanistik. Promotion über Sport in der Literatur . Arbeitet u.a. als Lehrbeauftragter (Germanistik) an der Universität Bonn.

Produktdetails

ISBN 978-3-507-47058-3
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 17.07.2008
Herausgeber Peter Bekes, Volker Frederking
Verlag Schroedel
Seitenzahl 256
Maße (L/B/H) 17,2/12,1/2 cm
Gewicht 217 g
Reihe Texte. Medien 225
Sprache Deutsch

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von Texte. Medien

  • Texte.Medien
    Texte.Medien Peter Bekes Band 87

    Texte.Medien

    von Peter Bekes

    Schulbuch

    5,75 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Volker Frederking Band 89

    Texte.Medien

    von Volker Frederking

    Schulbuch

    9,50 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Volke Frederking Band 90

    Texte.Medien

    von Volke Frederking

    Schulbuch

    5,75 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Jörn Brüggemann Band 109

    Texte.Medien

    von Jörn Brüggemann

    Schulbuch

    6,75 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Wilhelm Grosse Band 122

    Texte.Medien

    von Wilhelm Grosse

    Schulbuch

    9,50 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Wilhelm Grosse Band 145

    Texte.Medien

    von Wilhelm Grosse

    Schulbuch

    8,50 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Brigitte Noll Band 166

    Texte.Medien

    von Brigitte Noll

    Schulbuch

    8,50 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Mario Leis Band 225

    Texte.Medien

    von Mario Leis

    Schulbuch

    8,95 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Mario Leis Band 226

    Texte.Medien

    von Mario Leis

    Schulbuch

    5,75 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Marina Dahmen Band 248

    Texte.Medien

    von Marina Dahmen

    Schulbuch

    8,50 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Peter Bekes Band 251

    Texte.Medien

    von Peter Bekes

    Schulbuch

    8,50 €

    (10)
  • Texte.Medien
    Texte.Medien Zoran Drvenkar

    Texte.Medien

    von Zoran Drvenkar

    Schulbuch

    4,95 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

3.7/5.0

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

wenn schon der film

Eine Kundin/ein Kunde aus Duderstadt am 18.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

wenn schon der film so klasse wie gut muss dann das buch sein? das oder so ähnlich dachte ich als ich mir das buch gekauft habe und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. noch spannender als der film und man bekommt gute einblicke in die psyche der personen, was mir teilweise im film etwas gefehlt hat. sehr gutes buch!

5/5

wenn schon der film

Eine Kundin/ein Kunde aus Duderstadt am 18.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

wenn schon der film so klasse wie gut muss dann das buch sein? das oder so ähnlich dachte ich als ich mir das buch gekauft habe und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. noch spannender als der film und man bekommt gute einblicke in die psyche der personen, was mir teilweise im film etwas gefehlt hat. sehr gutes buch!

5/5

Kafkas Werk ist wirklich lesenswert

Eine Kundin/ein Kunde am 17.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich musste dieses Buch für mein Abitur lesen. Da sich viele Schüler schon damit befassen mussten, hatte ich schon viele Meinungen über das Buch gehört, zum größten Teil negativ. Als ich dass Buch jedoch in die Hand nahm, war ich positiv überrascht. Es war mit Abstand das Beste Werk dass im Abitur verwendet wurde und ich hatte keine Schwierigkeiten beim Lesen oder beim Hineinversetzen in die Figuren. Ich konnte also glücklicherweise die Meinungen meiner Mitschüler nicht bestätigen.

5/5

Kafkas Werk ist wirklich lesenswert

Eine Kundin/ein Kunde am 17.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich musste dieses Buch für mein Abitur lesen. Da sich viele Schüler schon damit befassen mussten, hatte ich schon viele Meinungen über das Buch gehört, zum größten Teil negativ. Als ich dass Buch jedoch in die Hand nahm, war ich positiv überrascht. Es war mit Abstand das Beste Werk dass im Abitur verwendet wurde und ich hatte keine Schwierigkeiten beim Lesen oder beim Hineinversetzen in die Figuren. Ich konnte also glücklicherweise die Meinungen meiner Mitschüler nicht bestätigen.

Unsere Kund*innen meinen

Das Leben der anderen

von Florian Henckel Donnersmarck

3.7/5.0

10 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0