Texte.Medien

Klassische und moderne Literatur / Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß: Materialien und Arbeitsanregungen

Texte. Medien Band 526

Christian Dawidowski

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Schulbuch (Geheftet)
Schulbuch (Geheftet)
5,95
5,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,50 €

Accordion öffnen
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Hamburger Lesehefte

    Sofort lieferbar

    2,50 €

    Hamburger Lesehefte
  • Lektüreschlüssel zu Robert Musil: Die Verwirrung des Zöglings Törless

    Reclam, Philipp

    Sofort lieferbar

    3,60 €

    Reclam, Philipp
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    4,70 €

    LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    4,95 €

    Schroedel
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,60 €

    Hofenberg
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Sofort lieferbar

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Sofort lieferbar

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    5,75 €

    Schroedel
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Reclam, Philipp

    Sofort lieferbar

    5,80 €

    Reclam, Philipp

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    3,95 €

    Anaconda Verlag
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Anaconda Verlag

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    4,95 €

    Anaconda Verlag
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    14,80 €

    Hofenberg
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Gröls Verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    14,90 €

    Gröls Verlag
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Manesse

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    Manesse
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Sofort lieferbar

    21,95 €

    Schroedel
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,80 €

    Hofenberg
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,80 €

    Henricus (Großdruck)
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    24,90 €

    Tredition
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Boer Verlag

    Sofort lieferbar

    28,00 €

    Boer Verlag
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

    Outlook

    Sofort lieferbar

    44,90 €

    Outlook

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Leinen-Ordner

19,50 €

Accordion öffnen
  • Texte.Medien

    Schroedel

    Sofort lieferbar

    19,50 €

    Schroedel

Beschreibung


ab Klasse 11

Musils Erstlingswerk spielt um die vorherige Jahrhundertwende in einer österreichischen Militäranstalt. Drei Jungen, darunter Törleß, ertappen einen vierten beim Diebstahl. Doch anstatt ihn anzuzeigen, wollen sie ihn selbst bestrafen. Törleß ist hin- und hergerissen zwischen der Faszination an den - auch sexuell motivierten - Bestrafungen und seiner Moral. Das 1906 erschienene Werk Musils stellt die strengen gesellschaftlichen Regeln des Instituts dem feinsinnigen Individuum Törleß entgegen. Das Heft bietet umfangreiche Materialien zur Biografie des Autors, zur Entstehung und Wirkung des Textes und vieles mehr. Es eignet sich hervorragend zur Abiturvorbereitung.

(seit 1917 Edler von M.), geboren am 6.11.1880 in Klagenfurt, stammte aus einer altösterreichischen Beamten- , Gelehrten- , Ingenieurs- und Offiziersfamilie. Er studierte an der technischen Militärakademie in Wien, brach seine Militärsausbildung ab und wurde Maschinenbauingenieur. Nach einer Tätigkeit als Assistent an der TH Stuttgart studierte er 1903-08 in Berlin Philosophie, Psychologie, Mathematik und Physik und promovierte mit einer Arbeit über den Theoretiker des naturwissenschaftlichen Positivismus Ernst Mach zum Dr. phil. Auf eine Universitätslaufbahn verzichtete er, um freier Schriftsteller zu werden. 1911-14 war er Bibliothekar, 1914 Redakteur der "Neuen Rundschau". Im 1. Weltkrieg war er Landsturmhauptmann, Herausgeber der "Soldatenzeitung" und zuletzt im Kriegspressequartier. 1918-22 lebte er als Beamter in Wien, danach als freier Schriftsteller, Theaterkritiker und Essayist in Wien und Berlin. Nach der faschistischen Besetzung Österreichs emigrierte er nach Zürich. Die letzten Lebensjahre verbrachte er fast mittellos in Genf, wo er am 15.04.1942 starb.

Produktdetails

ISBN 978-3-507-47131-3
Einband Geheftet
Erscheinungsdatum 01.01.2008
Herausgeber Peter Bekes, Volker Frederking
Verlag Schroedel
Seitenzahl 64
Maße (B/H) 23,6/20/1 cm
Gewicht 154 g
Reihe Texte. Medien 526
Sprache Deutsch

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von Texte. Medien

  • Texte.Medien Texte.Medien Marina Dahmen Band 248

    Texte.Medien

    von Marina Dahmen

    Schulbuch

    8,50 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Peter Bekes Band 251

    Texte.Medien

    von Peter Bekes

    Schulbuch

    8,50 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Jelko Peters Band 269

    Texte.Medien

    von Jelko Peters

    Schulbuch

    9,50 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Barbara Stamer Band 432

    Texte.Medien

    von Barbara Stamer

    Schulbuch

    5,75 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Christian Dawidowski Band 526

    Texte.Medien

    von Christian Dawidowski

    Schulbuch

    5,95 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Jelko Peters

    Texte.Medien

    von Jelko Peters

    Schulbuch

    8,50 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Hedi Berens

    Texte.Medien

    von Hedi Berens

    Schulbuch

    4,95 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Sigrid Zeevaert

    Texte.Medien

    von Sigrid Zeevaert

    Schulbuch

    8,50 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Sigrid Zeevaert

    Texte.Medien

    von Sigrid Zeevaert

    Schulbuch

    4,95 €

  • Texte.Medien Texte.Medien René Hurtienne

    Texte.Medien

    von René Hurtienne

    Schulbuch

    6,50 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Wolfram Eicke

    Texte.Medien

    von Wolfram Eicke

    Schulbuch

    8,50 €

  • Texte.Medien Texte.Medien Kemal Kurt

    Texte.Medien

    von Kemal Kurt

    Schulbuch

    4,95 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
1
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Landau am 28.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich kann die schlechte Bewertung gar nicht verstehen. Das Kult Buch vom Kult Autor zeigt die psychologische und ungewohnte Sicht der Pubertät. Es geht vielmehr um innere Zerrissenheit unter viel schwierigeren Umständen als die, die wir gewohnt sind. Wer sich detaillierte Beschreibungen der Untaten erhofft, ist bei solcher Litera... Ich kann die schlechte Bewertung gar nicht verstehen. Das Kult Buch vom Kult Autor zeigt die psychologische und ungewohnte Sicht der Pubertät. Es geht vielmehr um innere Zerrissenheit unter viel schwierigeren Umständen als die, die wir gewohnt sind. Wer sich detaillierte Beschreibungen der Untaten erhofft, ist bei solcher Literatur falsch und sollte lieber zu zeitgenössischeren Werken greifen. In allem mochte ich das Buch und es kann selbst auf heutige pubertäre Sorgen projiziert werden.

Im Knabeninternat tanzt einer aus der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein -zumindest was den Umfang betrifft- leichterer Einstiegstext in Musils Werk als "Der Mann ohne Eigenschaften." Aber auch Törleß tritt dank vieler, verschlungener Nebensätze mit einer besonders dichten Sprache auf, die an sich aber sehr faszinierend ist. Bei konzentriertem Lesen gelingt es recht leicht die verworrenen Gedanke... Ein -zumindest was den Umfang betrifft- leichterer Einstiegstext in Musils Werk als "Der Mann ohne Eigenschaften." Aber auch Törleß tritt dank vieler, verschlungener Nebensätze mit einer besonders dichten Sprache auf, die an sich aber sehr faszinierend ist. Bei konzentriertem Lesen gelingt es recht leicht die verworrenen Gedankengänge der Figur zu entknoten und die Bedrüfnisse des Schülers zu verstehen. Die Ausgabe der Suhrkamp BasisBibliothek enthält übrigens ein sehr ausführliches Nachwort, das die Auslegung erleichtert.

Naja...
von einer Kundin/einem Kunden aus Korneuburg am 21.04.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe dieses Buch auf Drängen einiger Personen gelesen, die der Ansicht waren, dass es sich gewiss lohnen würde. Leider war dies eine meiner größten Fehlinvestitionen bei meinen Büchern. Es ist in keinster Weise fesselnd geschrieben, die eigentliche Handlung findet nur unbemerkt statt, da der Autor für das Wirken einer Empfi... Ich habe dieses Buch auf Drängen einiger Personen gelesen, die der Ansicht waren, dass es sich gewiss lohnen würde. Leider war dies eine meiner größten Fehlinvestitionen bei meinen Büchern. Es ist in keinster Weise fesselnd geschrieben, die eigentliche Handlung findet nur unbemerkt statt, da der Autor für das Wirken einer Empfindung, eines Gedanken oder ähnlichem eine Vielzahl von Beispielen anführt, was auf Dauer enorm einschläfernd ist. Alles in allem für mich eine herbe Enttäuschung...


  • artikelbild-0