• Antigone
  • Antigone
  • Antigone
Band 21

Antigone

Buch (Gebundene Ausgabe)

3,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Antigone

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 1,49 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 1,60 €
eBook

eBook

ab 0,49 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2006

Verlag

Anaconda

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

19,8/12,9/1,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2006

Verlag

Anaconda

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

19,8/12,9/1,2 cm

Gewicht

151 g

Übersetzt von

Walter Amelung

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-938484-74-6

Weitere Bände von Große Klassiker zum kleinen Preis

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Antike Weltliteratur!

Zitronenblau am 21.06.2021

Bewertungsnummer: 581525

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sophokles' tragisches Drama um die Tochter des Ödipus "Antigone" gehört zur Weltliteraur! Zum Inhalt, der direkt nach Aischylos' "Sieben gegen Theben" einsetzt, muss nicht viel gesagt werden. Lesenswert bleibt die sprachliche Ästhetik immer, aber auch die zahlreichen Kritiken am Verhalten der Menschen (ihre Politik, ihre religiös-ethischen Überzeugungen, ihre Selbstlosigkeit/ihr Humanismus, aber auch ihr Chauvinismus oder ihre Hybris). Typisch ist auch das antagonistische Spiel zwischen den zwei Hauptdarstellern (Antigone und Kreon) in der griechischen Tragödie, meist begleitet durch den kommentierenden Chor, für eine spannungsreiche dramaturgische Konstellation. Hegel selbst nannte schließlich das Stück in seinen Vorlesungen über Ästhetik das vollkommenste Kunstwerk, das ihm bekannt sei.
Melden

Antike Weltliteratur!

Zitronenblau am 21.06.2021
Bewertungsnummer: 581525
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sophokles' tragisches Drama um die Tochter des Ödipus "Antigone" gehört zur Weltliteraur! Zum Inhalt, der direkt nach Aischylos' "Sieben gegen Theben" einsetzt, muss nicht viel gesagt werden. Lesenswert bleibt die sprachliche Ästhetik immer, aber auch die zahlreichen Kritiken am Verhalten der Menschen (ihre Politik, ihre religiös-ethischen Überzeugungen, ihre Selbstlosigkeit/ihr Humanismus, aber auch ihr Chauvinismus oder ihre Hybris). Typisch ist auch das antagonistische Spiel zwischen den zwei Hauptdarstellern (Antigone und Kreon) in der griechischen Tragödie, meist begleitet durch den kommentierenden Chor, für eine spannungsreiche dramaturgische Konstellation. Hegel selbst nannte schließlich das Stück in seinen Vorlesungen über Ästhetik das vollkommenste Kunstwerk, das ihm bekannt sei.

Melden

Komisch

Bewertung am 13.08.2022

Bewertungsnummer: 1766342

Bewertet: Hörbuch-Download

Ich habe das Hörbuch abgespielt und manchmal hat es zwischendurch einfach einen Teil übersprungen. Der Sprecher hat jeweils mitten in einem Satz aufgehört. Das war komisch und verstand nocht weshalb er nicht alles erzählt. Zuerst habe ich gedacht es sei mein Handy aber es war das Hörbuch.
Melden

Komisch

Bewertung am 13.08.2022
Bewertungsnummer: 1766342
Bewertet: Hörbuch-Download

Ich habe das Hörbuch abgespielt und manchmal hat es zwischendurch einfach einen Teil übersprungen. Der Sprecher hat jeweils mitten in einem Satz aufgehört. Das war komisch und verstand nocht weshalb er nicht alles erzählt. Zuerst habe ich gedacht es sei mein Handy aber es war das Hörbuch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Antigone

von Sophokles

3.8

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Antigone
  • Antigone
  • Antigone