Die Gefahren der Ehe

Elisabeth von England und Maria Stuart

Anka Muhlstein

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die fesselnde Geschichte zweier außergewöhnlicher Frauen, wie sie gegensätzlicher nicht sein können – Anka Muhlstein erzählt in ihrem spannenden Bestseller das Leben der Königinnen Elisabeth I. und Maria Stuart, erzählt von ihrer Suche nach Anerkennung und Liebe und von ihrem Kampf um die Macht in Europa am Beginn der Neuzeit.

Sie sind Cousinen, und beide sind mit demselben Problem konfrontiert: sich zu verheiraten und ihrem Land – England bzw. Schottland – einen Erben zu hinterlassen. Elisabeth, die Frau der politischen Macht, ordnet sich keinem Mann unter, Maria Stuart geht drei Ehen ein. Ihr Leben im 16. Jahrhundert wird zu einem düsteren Kapitel der Weltgeschichte, bestimmt von Liebe, Haß und Intrigen.

Anka Muhlstein wurde 1935 in Paris geboren. Zusammen mit ihrem Mann, dem Romancier und Anwalt Louis Begley, lebt die Historikerin und Autorin seit 1974 in New York. 1996 wurde sie mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet..
Ulrich Kunzmann, geboren 1943, studierte Romanistik und arbeitete zunächst 20 Jahre lang als Dramaturg. Seit 1969 übersetzt er literarische Texte und Sachbücher aus dem Spanischen, Französischen und Portugiesischen ins Deutsche.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 23.03.2009
Verlag Insel Verlag
Seitenzahl 350
Maße 17,5/10,8/2,5 cm
Gewicht 230 g
Auflage 4
Originaltitel Élisabeth d'Angleterre et Marie Stuart ou Les périls du mariage, 2004
Übersetzer Ulrich Kunzmann
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-35121-4

Buchhändler-Empfehlungen

2 Königinnen - ein Schicksal

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Diese spannende Doppelbiographie beschreibt anschaulich das Streben nach Macht. Sowohl Elisabeth als auch Maria Stuart waren Frauen ihrer Zeit. Warum wurde aus der Einen eine große Herrscherinn, nach der sogar ein Zeitalter benannt wurde, und die Andere hatte einfach kein Glück und verlor ihren Kopf ? Diesen Fragen geht die Autorin nach, und kommt eigentlich zu ganz logische Schlußfolgerungen, die trotzdem manchmal überraschen. Diese Biographie läßt sich so spannend lesen, das auch Freunde von historischen Romanen voll auf ihre Kosten kommen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Anka Muhlstein schildert die Geschichte zweier starker Frauen, die der Elisabeth von England und der Maria Stuart. Beide könnten nicht unterschiedlicher sein und doch haben sie eine gemeinsame Geschichte. Diese schildert die Autorin und vergisst dabei nicht auch auf die einzelnen Schicksale der Frauen einzugehen. Besonders toll ... Anka Muhlstein schildert die Geschichte zweier starker Frauen, die der Elisabeth von England und der Maria Stuart. Beide könnten nicht unterschiedlicher sein und doch haben sie eine gemeinsame Geschichte. Diese schildert die Autorin und vergisst dabei nicht auch auf die einzelnen Schicksale der Frauen einzugehen. Besonders toll ist, dass Muhlstein es schafft, dieses Buch so spannend und anregend zu schreiben, dass man sogar als "Sachbuch-Vermeider" dieses besondere Sachbuch verschlingen wird. Ein wunderbar, detailiertes Portrait über die damalige Zeit und die beiden faszinierenden Königinnen.


  • artikelbild-0