Schöne Scheine / Scheibenwelt Bd.31
Scheibenwelt Band 31

Schöne Scheine / Scheibenwelt Bd.31

Ein Scheibenwelt-Roman

Buch (Taschenbuch)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Hörbuch-Download

ab 17,95 €

Beschreibung


Eine brillante Satire auf die Verlockungen des Geldes und den Glauben an die Welt der schönen Scheine

Banken hat der ehemalige Gauner Feucht von Lipwig bisher meist bei Nacht und durch den verschlossenen Hintereingang betreten. Doch jetzt vererbt ihm die exzentrische Mrs. Lavish die Mehrheit an der maroden Kreditbank von Ankh-Morpork. Die Sache hat nur ein paar Haken: Der Bankpräsident ist ein Hund, der Hauptkassierer mit ziemlicher Sicherheit ein Vampir, auch Blutsauger genannt, und als Feucht die Goldbestände im Keller der Bank sichten will, wartet eine böse Überraschung auf ihn. Offenbar hat hier schon länger niemand mehr vorbeigeschaut …

"So ist "Schöne Scheine" eine frische Erzählung mit zahlreichen Anspielungen auf die reale Welt und entspricht nicht unbedingt der Vorstellung von klassischer Fantasy." Badischen Nachrichten

Terry Pratchett, geboren 1948, schrieb 1983 seinen ersten Scheibenwelt-Roman – ein großer Schritt auf seinem Weg, einer der erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt zu werden. Von Pratchetts Romanen wurden weltweit 85 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 40 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur verlieh ihm Queen Elizabeth sogar die Ritterwürde. Terry Pratchett starb am 12.3.2015 im Alter von 66 Jahren.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.04.2009

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,6/11,8/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.04.2009

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,6/11,8/3 cm

Gewicht

338 g

Originaltitel

Making Money (Discworld 31)

Übersetzer

Bernhard Kempen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-46809-6

Weitere Bände von Scheibenwelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ab die Post hat mir besser gefallen

Bewertung am 12.04.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist der zweite Roman mit der Figur "Feucht von Lipwig". Und Feucht ist richtig gut und am liebsten würde ich noch viel mehr Geschichten mit ihm lesen. In "schöne Scheine" reagiert er jedoch mehr auf das was passiert als daß er selbst aktiv wird mit seinen klasse Ideen wie in "Ab die Post". Die Geschichte fand ich auch aus diesem Grund viel besser.

Ab die Post hat mir besser gefallen

Bewertung am 12.04.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist der zweite Roman mit der Figur "Feucht von Lipwig". Und Feucht ist richtig gut und am liebsten würde ich noch viel mehr Geschichten mit ihm lesen. In "schöne Scheine" reagiert er jedoch mehr auf das was passiert als daß er selbst aktiv wird mit seinen klasse Ideen wie in "Ab die Post". Die Geschichte fand ich auch aus diesem Grund viel besser.

Schöne Scheine

Niklas Roling aus Lingen (Ems) am 28.08.2010

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Feucht von Lipwig der Postminister und zugleich verurteilter Betrüger und Verbrecher ist erbt von der verschrobenen Frau Üppig einen Großteil der Bank von Ankh-Morpok. Damit beginnen die Probleme unseres Helden auch schon, da er sich nun mit dem Bankdirektor (einem Hund) und außerdem einigen anderen für Pratchett typische Gestalten befassen muss. So lernt er zum Beispiel einen Spezialisten für Kommunikation mit dem Totenreich von der Unsichtbaren Universität kennen. Eine wunderbar verrückte Geschichte von Terry Pratchett bei der mal wieder deutlich wird was für einen grandiosen Humor der Autor hat und wie verwirrend es auf der Scheibenwelt zugeht.

Schöne Scheine

Niklas Roling aus Lingen (Ems) am 28.08.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Feucht von Lipwig der Postminister und zugleich verurteilter Betrüger und Verbrecher ist erbt von der verschrobenen Frau Üppig einen Großteil der Bank von Ankh-Morpok. Damit beginnen die Probleme unseres Helden auch schon, da er sich nun mit dem Bankdirektor (einem Hund) und außerdem einigen anderen für Pratchett typische Gestalten befassen muss. So lernt er zum Beispiel einen Spezialisten für Kommunikation mit dem Totenreich von der Unsichtbaren Universität kennen. Eine wunderbar verrückte Geschichte von Terry Pratchett bei der mal wieder deutlich wird was für einen grandiosen Humor der Autor hat und wie verwirrend es auf der Scheibenwelt zugeht.

Unsere Kund*innen meinen

Schöne Scheine / Scheibenwelt Bd.31

von Terry Pratchett

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Andrijana Prce

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrijana Prce

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

5/5

Geburtstagsgeschenk für Banker gesucht?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Roman mit Feucht von Lipwig ist wirklich ein Brüller. Wer ist wohl besser geeignet die alte Bank wieder auf Kurs zu bringen als der Postminister (der eine Vergangenheit als Verurteilter Gauner und Betrüger vorweisen kann). Selten wurden das Bankwesen und die Wirtschaft so kritisch und so komisch beschrieben, inklusive einem Ausblick auf eine kommende Wirtschaftskrise. Geradezu hellseherisch. Wenn man sich in diesem Bereich weiterbilden möchte, ist dieses Buch als Verständnisgrundlage unverzichtbar. Sollte man ein Geburtstagsgeschenk für einen Bankmitarbeiter oder Börsianer brauchen, ist es nur für solche zu empfehlen die Humor und Selbstironie besitzen.
5/5

Geburtstagsgeschenk für Banker gesucht?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Roman mit Feucht von Lipwig ist wirklich ein Brüller. Wer ist wohl besser geeignet die alte Bank wieder auf Kurs zu bringen als der Postminister (der eine Vergangenheit als Verurteilter Gauner und Betrüger vorweisen kann). Selten wurden das Bankwesen und die Wirtschaft so kritisch und so komisch beschrieben, inklusive einem Ausblick auf eine kommende Wirtschaftskrise. Geradezu hellseherisch. Wenn man sich in diesem Bereich weiterbilden möchte, ist dieses Buch als Verständnisgrundlage unverzichtbar. Sollte man ein Geburtstagsgeschenk für einen Bankmitarbeiter oder Börsianer brauchen, ist es nur für solche zu empfehlen die Humor und Selbstironie besitzen.

Andrijana Prce
  • Andrijana Prce
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Dermot Willis

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dermot Willis

Thalia Korbach

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lipwig hat bereits den Posten gegründet. Jetzt soll er die erste Bank gründen. Ist das überhaupt möglich? Wieder ein brillantes Buch von Pratchett.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lipwig hat bereits den Posten gegründet. Jetzt soll er die erste Bank gründen. Ist das überhaupt möglich? Wieder ein brillantes Buch von Pratchett.

Dermot Willis
  • Dermot Willis
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Schöne Scheine / Scheibenwelt Bd.31

von Terry Pratchett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schöne Scheine / Scheibenwelt Bd.31