Das Gespenst von Canterville

Das Gespenst von Canterville

Schulbuch (Taschenbuch)

7,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Gespenst von Canterville

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 3,60 €
eBook

eBook

ab 0,00 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 0,49 €

Beschreibung



Ein amerikanischer Gesandter bezieht mit seiner Familie ein altes Schloss in England, in dessen Gemäuern ein Gespenst sein Unwesen treiben soll. Die Familie ist sich einig: Gespenster gibt es nicht! Und doch kommt es schon bald zu rätselhaften und aufregenden Begegnungen zwischen dem altehrwürdigen Gespenst und den neuen Bewohnern des Schlosses.

Die Materialien erläutern u.a. das literarische Genre der „Gespenstergeschichte“ und die Phänomene „Gespenst“, „Spuk“ und „Aberglaube“. Sie informieren über Leben und Werk Oscar Wildes und verweisen auf Verfilmungen und Vertonungen des Stoffes.

Details

ISBN

978-3-12-262738-6

Auflage

1. Auflage

Erscheinungsdatum

02.06.2009

Bundesländer

Baden-Württemberg + weitere

Unterrichtsfächer

Deutsch

Klassenstufen

3. Lernjahr + weitere

Schulformen

Gymnasium + weitere

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-12-262738-6

Auflage

1. Auflage

Erscheinungsdatum

02.06.2009

Bundesländer

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

Unterrichtsfächer

Deutsch

Klassenstufen

  • 3. Lernjahr
  • 4. Lernjahr
  • 7. Lernjahr
  • 8. Klasse

Schulformen

  • Gymnasium
  • Hauptschule
  • Realschule

Einband

Taschenbuch

Herausgeber

Verlag

Klett Schulbuchverlag

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

20,1/12,9/1 cm

Gewicht

84 g

Sprache

Deutsch

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schlag Zwölf

Polar aus Aachen am 29.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Blut kehrt immer wieder. Man kann noch so sehr reiben. Auch die Donnerschläge. Somit ist alles angerichtet für den Schrecken um Mitternacht. Nur dass sich die neuen Besitzer davon nicht einschüchtern lassen. Dass Gespenst soll seine Ketten ölen, wird selbst zu Halloween erschreckt. Es steht schlecht um die gute, alte, englische Tradition der Schlossgespenster, wenn ein Anwesen in amerikanische Hände fällt. Oscar Wilde hat eine vergnügliche Schauergeschichte geschrieben. Doch selbst in der Satire gibt es ein Happy End. Auch Gespenster haben ein Recht darauf, in Rente gehen zu dürfen.

Schlag Zwölf

Polar aus Aachen am 29.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Blut kehrt immer wieder. Man kann noch so sehr reiben. Auch die Donnerschläge. Somit ist alles angerichtet für den Schrecken um Mitternacht. Nur dass sich die neuen Besitzer davon nicht einschüchtern lassen. Dass Gespenst soll seine Ketten ölen, wird selbst zu Halloween erschreckt. Es steht schlecht um die gute, alte, englische Tradition der Schlossgespenster, wenn ein Anwesen in amerikanische Hände fällt. Oscar Wilde hat eine vergnügliche Schauergeschichte geschrieben. Doch selbst in der Satire gibt es ein Happy End. Auch Gespenster haben ein Recht darauf, in Rente gehen zu dürfen.

Ein tolles Hörbuch!

Bewertung aus Bremen am 29.05.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Der Klassiker, Das Gespenst von Canterville, gelesen von Oliver Rohrbeck ist nun als Hörbuch erschienen. Geschrieben wurde der Klassiker vom bekannten Schriftsteller Oscar Wilde. Das Hörbuch ist am 9. April 2019, in einer ungekürzten Lesung, im Audio-buch Verlag erschien. Inhalt: Als die Botschafter Familie Otis in das Schloss von Canterville einzieht, erlebt das arme Gespenst Sir Simon sein blaues Wunder. Denn die moderne amerikanische Familie hat so gar keine Angst vor seinen nächtlichen Spuk Attacken. Zum großen Ärger von Sir Simon muss am Ende er sich noch vor Stolperfäden, Butterfallen und Gespensteratrappen in Acht nehmen. Schließlich wird er noch trauriger, wie er eh schon ist, denn keiner nimmt ihn mehr ernst und das wo sein Leid eh schon schwer genug ist. Meinung: Das Hörbuch erscheint in einer einfachen CD Hülle. Mit einem Cover, das mir nicht so sehr gefällt. Zum einen hätte man das Gesicht des Sprechers auf der Vorderseite des Hörbuches gerne weglassen können. Und zum anderen hätten Cover und Schrift noch ein bisschen gruseliger sein können. Ich muss sagen, dass ich von der Geschichte sehr gut unterhalten wurde. Die Gesamtlänge von 77 Minuten ist auch nicht zu kurz und nicht zu lang, also genau richtig. Während der Geschichte konnte man mehrere Gefühlsregungen durchleben, es gab was zum Schmunzeln, was zum traurig sein und es gab Spannung. Zum Sprecher Oliver Rohrbeck muss ich sagen, dass er eine sehr angenehme Sprecher-stimme besitzt. Und das er jeden Charakter sehr authentisch gelesen hat. Sodass man sie gut voneinander unterscheiden konnte. Somit schaffte er es auch, immer die richtige Atmosphäre zu erzeugen. Fazit: Es ist ein wirklich schönes Hörbuch. Ich kann es sowohl jung als auch alt wärmstens ans Herz legen. Also eine klare Hörbuchempfehlung!

Ein tolles Hörbuch!

Bewertung aus Bremen am 29.05.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Der Klassiker, Das Gespenst von Canterville, gelesen von Oliver Rohrbeck ist nun als Hörbuch erschienen. Geschrieben wurde der Klassiker vom bekannten Schriftsteller Oscar Wilde. Das Hörbuch ist am 9. April 2019, in einer ungekürzten Lesung, im Audio-buch Verlag erschien. Inhalt: Als die Botschafter Familie Otis in das Schloss von Canterville einzieht, erlebt das arme Gespenst Sir Simon sein blaues Wunder. Denn die moderne amerikanische Familie hat so gar keine Angst vor seinen nächtlichen Spuk Attacken. Zum großen Ärger von Sir Simon muss am Ende er sich noch vor Stolperfäden, Butterfallen und Gespensteratrappen in Acht nehmen. Schließlich wird er noch trauriger, wie er eh schon ist, denn keiner nimmt ihn mehr ernst und das wo sein Leid eh schon schwer genug ist. Meinung: Das Hörbuch erscheint in einer einfachen CD Hülle. Mit einem Cover, das mir nicht so sehr gefällt. Zum einen hätte man das Gesicht des Sprechers auf der Vorderseite des Hörbuches gerne weglassen können. Und zum anderen hätten Cover und Schrift noch ein bisschen gruseliger sein können. Ich muss sagen, dass ich von der Geschichte sehr gut unterhalten wurde. Die Gesamtlänge von 77 Minuten ist auch nicht zu kurz und nicht zu lang, also genau richtig. Während der Geschichte konnte man mehrere Gefühlsregungen durchleben, es gab was zum Schmunzeln, was zum traurig sein und es gab Spannung. Zum Sprecher Oliver Rohrbeck muss ich sagen, dass er eine sehr angenehme Sprecher-stimme besitzt. Und das er jeden Charakter sehr authentisch gelesen hat. Sodass man sie gut voneinander unterscheiden konnte. Somit schaffte er es auch, immer die richtige Atmosphäre zu erzeugen. Fazit: Es ist ein wirklich schönes Hörbuch. Ich kann es sowohl jung als auch alt wärmstens ans Herz legen. Also eine klare Hörbuchempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Das Gespenst von Canterville

von Oscar Wilde

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Gespenst von Canterville