Fischer, J: Violinkonzerte BWV 1043/1041/1042/1060
Artikelbild von Fischer, J: Violinkonzerte BWV 1043/1041/1042/1060
Julia Fischer

1. Concerto for 2 Violins, Strings, and Continuo in D minor, BWV 1043 1. Vivace (Original Version)

Fischer, J: Violinkonzerte BWV 1043/1041/1042/1060

Musik (CD)

17,79 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Die Geschwindigkeit, mit der der Stern der Violinistin Julia Fischer am Klassikhimmel aufgeht, ist fast schon besorgniserregend. Dennoch - und trotz ihrer umwerfenden äußerlichen Erscheinung - verfällt die erst 26-jährige geborene Münchnerin nicht den Verlockungen eines Lebens als umworbener Star, sondern konzentriert sich ganz auf die Musik.
Von Kindesbeinen an, seit Julia Fischer im Alter von 11 Jahren den ersten Preis beim internationalen Yehudi-Menuhin-Wettbewerb gewann, versetzt der stupende Reifegrad, den Julia Fischer mit ihrem Geigenspiel an den Tag legt, das weltweite Klassikpublikum in Erstaunen. Jetzt debütiert Julia Fischer auf DECCA mit Johann Sebastian Bachs Violinkonzerten, nach deren Liveaufführung sich ihr selbst der Kritiker der altehrwürdigen The Daily Telegraph zu Füßen legte: "Leidenschaft und Schmerzlichkeit des Ausdrucks ohne eine einzige oberflächliche Geste" rühmte das Blatt.
Julia Fischer ist schon seit vielen Jahr ein Star in der Klassik Szene und hat einige hochgelobte Einspielung bei einem Indie-Label veröffentlicht. Jetzt bekommt Julia Fische endlich die mediale Aufmerksamkeit eines echten Stars und wird rasch ihren Fankreis erhelblich erweitern!

Wer sie bislang noch nicht kannte, wird sie spätestens mit ihrem Debüt bei Decca kennen lernen. Die Geigerin Julia Fischer, 25, jüngste Professorin für Geige in Deutschland und präsent in den weltweit renommierten Konzerthäusern, folgt mit den Aufnahmen von Violinkonzerten von Johann Sebastian Bach ihren Wurzeln und geht zugleich auf Nummer sicher. Oft gehört schon sind diese Werke wie das Konzert für zwei Geigen in d-Moll, das Konzert für Oboe und Geige in c-Moll sowie die beiden Violinkonzerte a-Moll und E-Dur. Und früh schon setzte sich Julia Fischer mit den Werken Bachs auseinander. Mit vier Jahren begann sie das Geigenspiel, mit fünf spielte sie das Violin-Doppelkonzert sowie das a-Moll-Konzert. Dabei half ihr ein musikalisches Elternhaus - ihre Mutter Viera ist Pianistin - sowie eiserne Disziplin. "Sicher muss man sich manchmal überwinden, fünf Stunden am Tag Geige zu spielen, aber das gehört zum Erwachsenwerden dazu", sagte sie in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung". Mit elf gewann sie den Menuhin-Wettbewerb und erhielt einen Sonderpreis für die beste Bach-Interpretation, zudem eine Geigenstunde beim Meister Yehudi Menuhin persönlich. Er vermittelte ihr dabei seine Begeisterung für Bach, sagt sie. Eine unbeschwerte Reife durchzieht denn auch die erste Einspielung der Violinkonzerte, die eine tiefe Liebe zur Musik von Bach offenbart. Fischers Ansatz ist kein streng historischer, doch belässt sie Bach im Barock und webt nur hin und wieder nonchalant kleine individuelle Feinheiten ein. Mit ihrem Lieblingsorchester, der Academy of St. Martin in the Fields, verschmilzt sie, ohne auf ihre Solistenstellung zu pochen, und sticht umso strahlender in den Soli hervor. Mit Bedacht wählte sie ihre Partner in den Doppelkonzerten aus, die sie in gemeinsamen Konzerten kennen gelernt hatte: Sasha Sitkovetsky an der Geige und Andrey Rubtsov an der Oboe. Weltweit ist die Star-Geigerin an Lobeshymnen gewohnt, da ist es schwer, dem noch etwas hinzuzufügen. Umso bemerkenswerter ist es, welchen reinen Bach-Klang sie sich bewahrt hat. Weich und anmutig, brillant, zuweilen verspielt, aber doch in sich gewachsen und reif. Diese Einspielung ist ein Gewinn. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)

Details

Medium

CD

Anzahl

1

Hersteller

Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH

Genre

Klassik

Beschreibung

Details

Medium

CD

Anzahl

1

Hersteller

Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH

Genre

Klassik

Sprache

Deutsch

Komponist

Erscheinungsdatum

09.01.2009

EAN

0028947806509

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Fischer, J: Violinkonzerte BWV 1043/1041/1042/1060