Alexander der Große

Alexander der Große

Leben und Legende

Buch (Gebundene Ausgabe)

29,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.10.2009

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

655

Maße (L/B/H)

22,5/15,1/5,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.10.2009

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

655

Maße (L/B/H)

22,5/15,1/5,3 cm

Gewicht

1050 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-59085-6

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Alexander

Lorenz Laudenberg aus Bergisch Gladbach am 28.12.2009

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auf dem bekannten römischen Mosaik im Nationalmuseum in Neapel, das eine Schlacht der Makedonier gegen die Perser zeigt, erkennen wir einen konzentriert blickenden Alexander, der sehr entschlossen gegen das persische Heer und seinen König Dareios vorzugehen scheint. Natürlich sehen wir eine idealisierende Darstellung, aber so dynamisch muss der makedonische König auf seinem Asienfeldzug wohl auch gekämpft haben. Nach dem Tod seines Vaters Philipp II 336 v. Chr. sichert sich Alexander schnell die Vorherrschaft in Griechenland und startet den abenteuerlichen Feldzug gegen die Perser, die er endlich bei Gaugamela entscheidend schlägt. Der Eroberungszug führt ihn nach Ägypten und Indien, von wo aus das erschöpfte Heer den Rückzug antreten muss. Alexander der Große stirbt 323 v. Chr. in Babylon, der Hauptstadt eines Weltreichs, das nach seinem Tod rasch wieder zerfällt. Allerdings wird durch die Gründung vieler Städte und die Ausbreitung der griechischen Sprache und Kultur jetzt eine Art Welthandel ermöglicht. Alexander hat, als Schüler des Philosophen Aristoteles, viel Wert gelegt auf die Verbreitung griechischer Kunst und Wissenschaften, eine hellenistische "Weltkultur" entsteht. Alexander Demandt beschreibt in seinem umfangreichen Sachbuch nicht nur sehr ausführlich die Stationen im Leben Alexanders, sondern auch die Bewertungen seiner Persönlichkeit im Wandel der Geschichte. Wir erkennen schnell, dass hier ein wirklicher Kenner der antiken Welt mit enormem Wissen ein spannendes Sachbuch geschrieben hat!

Alexander

Lorenz Laudenberg aus Bergisch Gladbach am 28.12.2009
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auf dem bekannten römischen Mosaik im Nationalmuseum in Neapel, das eine Schlacht der Makedonier gegen die Perser zeigt, erkennen wir einen konzentriert blickenden Alexander, der sehr entschlossen gegen das persische Heer und seinen König Dareios vorzugehen scheint. Natürlich sehen wir eine idealisierende Darstellung, aber so dynamisch muss der makedonische König auf seinem Asienfeldzug wohl auch gekämpft haben. Nach dem Tod seines Vaters Philipp II 336 v. Chr. sichert sich Alexander schnell die Vorherrschaft in Griechenland und startet den abenteuerlichen Feldzug gegen die Perser, die er endlich bei Gaugamela entscheidend schlägt. Der Eroberungszug führt ihn nach Ägypten und Indien, von wo aus das erschöpfte Heer den Rückzug antreten muss. Alexander der Große stirbt 323 v. Chr. in Babylon, der Hauptstadt eines Weltreichs, das nach seinem Tod rasch wieder zerfällt. Allerdings wird durch die Gründung vieler Städte und die Ausbreitung der griechischen Sprache und Kultur jetzt eine Art Welthandel ermöglicht. Alexander hat, als Schüler des Philosophen Aristoteles, viel Wert gelegt auf die Verbreitung griechischer Kunst und Wissenschaften, eine hellenistische "Weltkultur" entsteht. Alexander Demandt beschreibt in seinem umfangreichen Sachbuch nicht nur sehr ausführlich die Stationen im Leben Alexanders, sondern auch die Bewertungen seiner Persönlichkeit im Wandel der Geschichte. Wir erkennen schnell, dass hier ein wirklicher Kenner der antiken Welt mit enormem Wissen ein spannendes Sachbuch geschrieben hat!

Unsere Kund*innen meinen

Alexander der Große

von Alexander Demandt

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Pascal Endres

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Pascal Endres

Thalia Karlsruhe - EKZ Am Ettlinger Tor

Zum Portrait

5/5

Leben und Legende

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Über kaum eine historische Persönlichkeit gibt es soviele Legenden, wie über Alexander den Großen. Alexander Demandt hat es sich zur Aufgabe gemacht, den historischen Alexander und die Legenden über ihn zu trennen. Dies ist im vorzüglich gelungen. Durch Demandts geschicktes Vorgehen unternimmt der Leser, ganz nebenbei, eine Reise durch die Kulturgeschichte.
5/5

Leben und Legende

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Über kaum eine historische Persönlichkeit gibt es soviele Legenden, wie über Alexander den Großen. Alexander Demandt hat es sich zur Aufgabe gemacht, den historischen Alexander und die Legenden über ihn zu trennen. Dies ist im vorzüglich gelungen. Durch Demandts geschicktes Vorgehen unternimmt der Leser, ganz nebenbei, eine Reise durch die Kulturgeschichte.

Pascal Endres
  • Pascal Endres
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Matthias Preuschoff

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Matthias Preuschoff

Mayersche Düsseldorf-Gerresheim

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fantastische Biographie des größten Eroberers der Geschichte, die sich ausgewogen sowohl mit Alexanders Taten, als auch kritisch mit seinen Motiven auseinandersetzt.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fantastische Biographie des größten Eroberers der Geschichte, die sich ausgewogen sowohl mit Alexanders Taten, als auch kritisch mit seinen Motiven auseinandersetzt.

Matthias Preuschoff
  • Matthias Preuschoff
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Alexander der Große

von Alexander Demandt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Alexander der Große