"Der Einzige und sein Eigenheim" von Pierre Bourdieu unter besonderer Berücksichtigung der Habitus-Theorie

Michael Heina

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • "Der Einzige und sein Eigenheim" von Pierre Bourdieu unter besonderer Berücksichtigung der Habitus-Theorie

    GRIN

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    9,99 €

    GRIN

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen
  • "Der Einzige und sein Eigenheim" von Pierre Bourdieu unter besonderer Berücksichtigung der Habitus-Theorie

    ePUB (GRIN )

    Sofort per Download lieferbar

    2,99 €

    ePUB (GRIN )

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Einführung in die Wirtschaftssoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: "Der Einzige und sein Eigenheim" von Pierre Bourdieu ist eines seiner eher unbekannteren Werke. Ziel dieser Arbeit ist es, die Parallelen zwischen dem "klassischen Bourdieu" mit seiner Habitus Theorie und seinem als Vorlage dienendem Spätwerk aufzuzeigen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 31.07.2009
Verlag GRIN
Seitenzahl 16
Maße (L) 21/14,8/0,1 cm
Gewicht 40 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-640-38816-5

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0