Die prozessualen Folgen eines Betriebsübergangs nach § 613a BGB

Inhaltsverzeichnis


Aus dem Inhalt: Differenzierte Beleuchtung der prozessualen Auswirkungen des Betriebsübergangs (
613a BGB) – Passivlegitimation bzgl. un-/vertretbarer Ansprüche – Kündigungsschutzklagen – Auflösungsanträge – Vergleichsmöglichkeiten – Prozessuale Umsetzung und Reaktionsmöglichkeiten – Unsicherer Betriebsübergang – Dreipersonenkonstellation Betriebsveräußerer, -erwerber, Arbeitnehmer über Drittrechtsfeststellung – Subjektive Klagenhäufung – Streitverkündung.
Band 34

Die prozessualen Folgen eines Betriebsübergangs nach § 613a BGB

Dissertationsschrift

Buch (Gebundene Ausgabe)

98,10 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

08.10.2009

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

335

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/2,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

08.10.2009

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

335

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/2,4 cm

Gewicht

660 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-59429-2

Weitere Bände von Schriften zum Verfahrensrecht

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die prozessualen Folgen eines Betriebsübergangs nach § 613a BGB

  • Aus dem Inhalt: Differenzierte Beleuchtung der prozessualen Auswirkungen des Betriebsübergangs (
    613a BGB) – Passivlegitimation bzgl. un-/vertretbarer Ansprüche – Kündigungsschutzklagen – Auflösungsanträge – Vergleichsmöglichkeiten – Prozessuale Umsetzung und Reaktionsmöglichkeiten – Unsicherer Betriebsübergang – Dreipersonenkonstellation Betriebsveräußerer, -erwerber, Arbeitnehmer über Drittrechtsfeststellung – Subjektive Klagenhäufung – Streitverkündung.