• Zack and Miri make a Porno
  • Zack and Miri make a Porno
  • Zack and Miri make a Porno

Zack and Miri make a Porno

Film (Blu-ray)

10,09 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Details

Medium

Blu-ray

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 16 Jahren

Studio

Universum Film

Genre

Komödie

Spieldauer

102 Minuten

Sprache

Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)

Beschreibung

RezensionBild

Das Bild liegt in 1,78:1 (anamorph, 1080p, VC 1) vor. Die Schärfe ist sehr gut, präsentiert sich das Bild doch in jeder Hinsicht detailreich. Der Kontrast ist ausgewogen, der Schwarzwert satt. Die Farben sind sehr kräftig, eigentlich schon überbetont in den warmen Tönen. Andere Szenen sind dagegen kühl gehalten und damit farblich zurückhaltender. Es gibt ein nur sehr dezentes Hintergrundrauschen, das aber nie stört. Etwas augenfälliger ist da schon die verbesserungsfähige Kompression, die wiederholt für leichte Unruhen sorgt.

RezensionBonus

Die Extras bestehen aus Popcorn Porn: The Making of „Zack and Miri“ (ca. 75 min), einer spielfilmlangen Doku über die Entstehung des Filmes mit Berichten über alle Widrigkeiten und Probleme, incl. der mit der MPAA, unglaublichen 42 Deleted Scenes (ges. ca. 98 min), Money Shots: A Series of Webisodes (ca. 51 min), Comic Con 2008 (ca. 23 min), Gang Bang: Outtakes, Ad-Libs and Bloopers (ca. 13 min), Seth vs. Justin: Battle for Improvisational Supremacy - Part I (ca. 7 min) und BD-Live-Features. Insgesamt eine volle Packung an Bonusmaterial. Fehlen tut eigentlich nur ein Audiokommentar. Nur das Making of und das Feature „Seth vs. Justin” verfügen über optionale deutsche Untertitel. Alles andere liegt nur in Englisch vor.

RezensionTon

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Beide Fassungen fallen vor allem durch eins auf, sie sind extrem frontlastig. Der Film lebt von den Dialogen und wird deshalb weitgehend von vorne bestritten. Aus den hinteren Boxen kommen die Umgebungsgeräusche nur sehr leise, so dass sie keine räumliche Atmosphäre schaffen können. Nur die Musik schafft dies, denn diese kommt laut und vernehmlich aus allen Boxen. Die Balance zwischen Musik und Dialogen ist aber ausgewogen. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Zitat

ZACK AND MIRI MAKE A PORNO (USA; 2008): Was für ein Titel! Allein damit erregte Kevin Smith Aufmerksamkeit und bekam prompt in den prüden USA Ärger, während bei uns in Europa so etwas gerade einmal ein müdes Lächeln erzeugt. Außerdem, wenn man hinter den Titel schaut und die Anzüglichkeiten beiseite lässt, hat man auch nichts anderes als eine gewöhnliche romantische Komödie, die nur wenig mehr zeigt als ein normaler Film. Aber dafür ist sie wenigstens um ein vielfaches besser als dieser ganze andere RomCom-Mist, der auf die Menschheit losgelassen wird.

Grundsätzlich bietet die Story nichts Neues: Mann und Frau sind seit langem Freunde, wohnen sogar zusammen in einer WG, merken aber nicht, wie sehr sie sich eigentlich mögen/lieben und müssen diverse Hürden überwinden, bevor sie letztendlich doch zusammenkommen. Großen Anteil am Charme des Filmes haben Seth Rogen und Elizabeth Banks, zwischen denen einfach die Chemie stimmt. Überhaupt hat Smith (CLERKS, CHASING AMY, DOGMA) um sich eine bunte Schauspielertruppe versammelt, deren Spielfreude jederzeit anzumerken ist. Neben Seth Rogen (KNOCKED UP, SUPERBAD) und der wundervollen Elizabeth Banks (SCRUBS), tummeln sich hier Smith-Langzeit-Schauspieler Jason Mewes, Craig Robinson (THE OFFICE), Brandon Routh (SUPERMAN), Justin Long (DIE HARD 4), Tisha Campbell-Martin (EVERYBODY HATES CHRIS) sowie die Ex-Porno-Queen Traci Lords und die noch derzeitige Porno-Aktrice Katie Morgan.

Und da es keinen Kevin Smith-Film ohne STAR WARS-Anspielung gibt, finden sich auch hier allerlei Verweise. Der geplante Porno im Film soll eigentlich „STAR WHORES“ heißen und die Figuren u. a. Princess Lay-Her und Hung Solo. Dazu gibt es kleine Referenzen an den originalen DAWN OF THE DEAD: Ein Cameo-Auftritt von Effekte-Guru Tom Savini, die Monroeville Shopping Mall aus dem Film dient auch hier als Schauplatz und das Eishockey-Team von Seth Rogen heißt bezeichnenderweise „Monroeville Zombies“.

Kevin Smith lieferte also erneut einen überaus witzigen Film ab, denn ZACK AND MIRI hat eine angenehme Leichtigkeit, jede Menge pointierte und spritzige Dialoge und natürlich auch wieder zahlreiche wohlformulierte Invektive, besonders das F-Wort kommt in allerlei Variationen vor. Alles in allem eine amüsante Nummernrevue, die herrlich kurzweilig und unterhaltsam ist.

Details

Medium

Blu-ray

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 16 Jahren

Studio

Universum Film

Genre

Komödie

Spieldauer

102 Minuten

Sprache

Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)

Tonformat

Deutsch: DTS 5.1, Englisch: DTS 5.1

Bildformat

16:9 (1,78:1), HD (1080p)

Regisseur

Kevin Smith

Komponist

Erscheinungsdatum

12.03.2010

Produktionsjahr

2008

EAN

0886976281199

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Hamburg - EKZ Hamburger Meile

Zum Portrait

5/5

Der Name ist Programm

Bewertet: Film (DVD)

Die langjährigen Freunde Zack und Miri wohnen in einer abgewrackten Wohnung und schlagen sich mehr schlecht als recht durch ihre Jobs und unbezahlten Rechnungen. Nach einem öden Klassentreffen wird ihnen auch noch der Strom abgestellt und die beiden überlegen sich notgedrungen in einer Bar, was sie jetzt tun sollen. Da Zack auf dem Treffen den Schwulen-Porno-Star Brandon (göttlich: Justin Long) kennengelernt hat, kommt er auf die zündende Idee: Wir drehen einen Porno! Doch die Produktion ist aufwendig und benötigt diverse Dinge: Kamera, Ausrüstung, Darsteller, Ort und (ganz wichtig) den passenden Namen. Neben diesen ganzen Fragen müssen Zack und Miri sich eingestehen, dass es nicht so einfach ist, wenn zwei Freunde miteinander schlafen und so ist das Gefühlschaos vorprogrammiert. Anfangs skeptisch war ich doch am Ende froh, diesen abgefahrenen Film gesehen zu haben. Natürlich sind diverse pikante Szenen dabei, da aber der Witz im Vordergrund steht, hat die "Film-Crew" die Lacher eindeutig auf ihrer Seite, wenn es zur Sache geht. Wer schon den ein oder anderen Film mit Seth Rogen gesehen hat kann hier keine Ausnahme machen, denn zusammen mit Elizabeth Banks stimmt einfach die Chemie.
5/5

Der Name ist Programm

Bewertet: Film (DVD)

Die langjährigen Freunde Zack und Miri wohnen in einer abgewrackten Wohnung und schlagen sich mehr schlecht als recht durch ihre Jobs und unbezahlten Rechnungen. Nach einem öden Klassentreffen wird ihnen auch noch der Strom abgestellt und die beiden überlegen sich notgedrungen in einer Bar, was sie jetzt tun sollen. Da Zack auf dem Treffen den Schwulen-Porno-Star Brandon (göttlich: Justin Long) kennengelernt hat, kommt er auf die zündende Idee: Wir drehen einen Porno! Doch die Produktion ist aufwendig und benötigt diverse Dinge: Kamera, Ausrüstung, Darsteller, Ort und (ganz wichtig) den passenden Namen. Neben diesen ganzen Fragen müssen Zack und Miri sich eingestehen, dass es nicht so einfach ist, wenn zwei Freunde miteinander schlafen und so ist das Gefühlschaos vorprogrammiert. Anfangs skeptisch war ich doch am Ende froh, diesen abgefahrenen Film gesehen zu haben. Natürlich sind diverse pikante Szenen dabei, da aber der Witz im Vordergrund steht, hat die "Film-Crew" die Lacher eindeutig auf ihrer Seite, wenn es zur Sache geht. Wer schon den ein oder anderen Film mit Seth Rogen gesehen hat kann hier keine Ausnahme machen, denn zusammen mit Elizabeth Banks stimmt einfach die Chemie.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Zack and Miri make a Porno

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Zack and Miri make a Porno
  • Zack and Miri make a Porno
  • Zack and Miri make a Porno