• Himmel und Hölle
  • Himmel und Hölle

Himmel und Hölle

Roman - Nach der wahren Geschichte der Dr. Konstanze Kuchenmeister

Buch (Taschenbuch)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Himmel und Hölle

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Leben wäre eine prima Alternative

Die junge Gynäkologin Dr. Konstanze Kuchenmeister hat gerade ihre Zwillinge zur Welt gebracht, als bei ihr Gebärmutterhalskrebs festgestellt wird. Für die vierfache Mutter bricht eine Welt zusammen. Wie konnten ihr als Expertin die Symptome nicht auffallen? Doch voller Lebenswillen bekämpft sie die Krankheit, stellt sich Operation und Chemotherapie, versorgt ihre vier Kinder, baut sich gleichzeitig eine eigene Praxis auf.

Als sie glaubt, den Krebs besiegt zu haben, diagnostizieren die Ärzte einen Gehirntumor — und wieder nimmt Konstanze den Kampf auf. Sie ist Mutter. Sie hat viele Patientinnen, die an sie glauben. Sie geht durch Himmel und Hölle und überlebt.

Der neue Roman von Hera Lind, erzählt nach einer wahren Geschichte.

"Ein Mut machendes Buch!" Die Welt

Details

Verkaufsrang

3364

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.01.2011

Verlag

Diana

Seitenzahl

368

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3364

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.01.2011

Verlag

Diana

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/3 cm

Gewicht

300 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-35490-6

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Keine Empfehlung

Bewertung aus Vlotho am 29.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da man nicht genau weiß, welche Begebenheiten dieser Geschichte der Wahrheit entsprechen und welche von Frau Lind hinzugefügt wurden um den Roman unterhaltsamer zu gestalten, bewerte ich das Buch so, als wäre die Handlung komplett nach einer wahren Begebenheit geschrieben worden. Bei dieser Geschichte handelt es sich keinesfalls um einen Roman der heiter stimmt - es ist keine Lektüre für unbeschwerte Sommertage oder kuschelige Stunden auf dem Sofa. Für mich handelt es sich kurz beschrieben um ein Fachbuch das sich mit zu 90 % mit den Arbeitsumfeld einer Ärztin befasst. Gynäkologie, Geburten, Krankheiten, Arzt- Krankenhausalltag - daraus einen Roman zu verfassen ist schon sehr mutig - für mich überhaupt nicht nachvollziehbar - hier hätte Frau Lind auf Ihre, laut Nachwort, anfängliche Skepsis vertrauen sollen. Die Hauptdarstellerin - eine bekannte Gynäkologin - hat hier wirklich schreckliche Dinge erlebt, die aber auch viele andere Menschen erleben müssen. Diese Menschen sind dann leider oftmals finanziell nicht so gut gestellt und müssen sich zusätzlich noch ganz anderen Herausforderungen stellen - das habe ich im meinem Bekanntenkreis selbst erleben müssen. Frau Dr. Kuchenmeister nimmt sich und ihr Schicksal wirklich sehr wichtig obwohl es durchaus kein Einzelfall ist. Ihre Beliebtheit auf der in der Geschichte auch immer wieder hingewiesen wird, ist auch anzuzweifeln - es gibt dazu auch Bewertungen der Praxis. Zusatzleistungen die dazu beitragen eine Krebserkrankung zu erkennen, werden dort vermutlich auch nicht kostenlos angeboten - viele Patientinnen können sich diese IGeL Leistungen einfach nicht leisten und sind aus diesem Grund benachteiligt. Zum Glück konnte sich die Familie am Ende des Buches noch Ihre "Traumvilla" kaufen! Was soll man dazu sagen?

Keine Empfehlung

Bewertung aus Vlotho am 29.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da man nicht genau weiß, welche Begebenheiten dieser Geschichte der Wahrheit entsprechen und welche von Frau Lind hinzugefügt wurden um den Roman unterhaltsamer zu gestalten, bewerte ich das Buch so, als wäre die Handlung komplett nach einer wahren Begebenheit geschrieben worden. Bei dieser Geschichte handelt es sich keinesfalls um einen Roman der heiter stimmt - es ist keine Lektüre für unbeschwerte Sommertage oder kuschelige Stunden auf dem Sofa. Für mich handelt es sich kurz beschrieben um ein Fachbuch das sich mit zu 90 % mit den Arbeitsumfeld einer Ärztin befasst. Gynäkologie, Geburten, Krankheiten, Arzt- Krankenhausalltag - daraus einen Roman zu verfassen ist schon sehr mutig - für mich überhaupt nicht nachvollziehbar - hier hätte Frau Lind auf Ihre, laut Nachwort, anfängliche Skepsis vertrauen sollen. Die Hauptdarstellerin - eine bekannte Gynäkologin - hat hier wirklich schreckliche Dinge erlebt, die aber auch viele andere Menschen erleben müssen. Diese Menschen sind dann leider oftmals finanziell nicht so gut gestellt und müssen sich zusätzlich noch ganz anderen Herausforderungen stellen - das habe ich im meinem Bekanntenkreis selbst erleben müssen. Frau Dr. Kuchenmeister nimmt sich und ihr Schicksal wirklich sehr wichtig obwohl es durchaus kein Einzelfall ist. Ihre Beliebtheit auf der in der Geschichte auch immer wieder hingewiesen wird, ist auch anzuzweifeln - es gibt dazu auch Bewertungen der Praxis. Zusatzleistungen die dazu beitragen eine Krebserkrankung zu erkennen, werden dort vermutlich auch nicht kostenlos angeboten - viele Patientinnen können sich diese IGeL Leistungen einfach nicht leisten und sind aus diesem Grund benachteiligt. Zum Glück konnte sich die Familie am Ende des Buches noch Ihre "Traumvilla" kaufen! Was soll man dazu sagen?

Wahre Geschichte Himmel und Hölle

Bewertung am 19.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mir bis jetzt am wenigsten gefallen von Hera Lind. Es ist sehr überheblich geschrieben. Da diese Frau eine eigene Praxis hat und vieles durchgemacht hat, fühlt man sich als Patient bei ihr bestimmt besonders wohl. Da Sie selbst Krankenheiten und eine schwere Geburt durchgestanden hat und somit sich besonders gut aus eigener Erfahrung in Patienten einfühlen kann.

Wahre Geschichte Himmel und Hölle

Bewertung am 19.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mir bis jetzt am wenigsten gefallen von Hera Lind. Es ist sehr überheblich geschrieben. Da diese Frau eine eigene Praxis hat und vieles durchgemacht hat, fühlt man sich als Patient bei ihr bestimmt besonders wohl. Da Sie selbst Krankenheiten und eine schwere Geburt durchgestanden hat und somit sich besonders gut aus eigener Erfahrung in Patienten einfühlen kann.

Unsere Kund*innen meinen

Himmel und Hölle

von Hera Lind

3.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Himmel und Hölle
  • Himmel und Hölle