• Obsession
  • Obsession
Artikelbild von Obsession
Simon Beckett

1. Obsession

Artikelbild von Obsession
Simon Beckett

1. Obsession

Artikelbild von Obsession
Simon Beckett

1. Obsession

Artikelbild von Obsession
Simon Beckett

1. Obsession

Artikelbild von Obsession
Simon Beckett

1. Obsession

Artikelbild von Obsession
Simon Beckett

1. Obsession

Obsession

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: 6 CD (gekürzt, 2011)

Obsession

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 3,99 €

Beschreibung


Ein Psychothriller der Extraklasse!

Als seine Frau plötzlich stirbt, ist Ben am Boden zerstört. Allein Sarahs autistischer Sohn Jacob spendet ihm Trost. Aber während er die Schränke der Toten ausräumt, macht Ben eine grausame Entdeckung: Jacob war gar nicht Sarahs Kind. Offenbar hat sie den Jungen entführt, als der noch ein Baby war. Fassungslos macht sich Ben auf die Suche nach Jacobs leiblichen Eltern - und gerät in einen Strudel tödlicher Obsessionen.

Beckett, SimonSimon Beckett arbeitete als freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie Times, Daily Telegraph oder Observer. Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte er sich auf kriminalistische Themen. Heute ist er einer der bedeutendsten englischen Autoren von Kriminalromanen, dessen Bücher und Hörbücher sich regelmäßig auf den Bestsellerlisten finden. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Steck, JohannesJohannes Steck, als Theater- und Fernsehschauspieler sehr erfolgreich, widmet sich heute vorrangig seiner vielgelobten Sprechertätigkeit. Seine ausdrucksstarke, tiefe Stimme mit dem rauen Timbre zieht jeden Hörer in ihren Bann.

Details

Medium

CD

Sprecher

Johannes Steck

Spieldauer

7 Stunden und 52 Minuten

Erscheinungsdatum

18.01.2011

Verlag

Argon

Anzahl

6

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Johannes Steck

Spieldauer

7 Stunden und 52 Minuten

Erscheinungsdatum

18.01.2011

Verlag

Argon

Anzahl

6

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

Owning Jacob

Übersetzer

Andree Hesse

Sprache

Deutsch

EAN

9783839890332

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

40 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spannung bis zum Showdown

Barbara aus Zürich am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Zuerst war ich ein wenig enttäuscht, als ich merkte, dass es sich nicht um einen neuen Fall von Hunter Fall handelte. Aber das hat sich sehr schnell gelegt. Der Titel ist hier wirklich 100% passend gewählt. Um eine Obsession handelt es sich bei Ben nämlich wirklich. Beckett beschreibt so detailliert und lebensnah was in Ben vorgeht, dass man quasi mit ihm zusammen am stalken, verfolgen und heimlich beobachten ist. Johannes Steck ist eine wohlbekannte Stimme und liest auch dieses Hörbuch sehr spannend vor.

Spannung bis zum Showdown

Barbara aus Zürich am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Zuerst war ich ein wenig enttäuscht, als ich merkte, dass es sich nicht um einen neuen Fall von Hunter Fall handelte. Aber das hat sich sehr schnell gelegt. Der Titel ist hier wirklich 100% passend gewählt. Um eine Obsession handelt es sich bei Ben nämlich wirklich. Beckett beschreibt so detailliert und lebensnah was in Ben vorgeht, dass man quasi mit ihm zusammen am stalken, verfolgen und heimlich beobachten ist. Johannes Steck ist eine wohlbekannte Stimme und liest auch dieses Hörbuch sehr spannend vor.

Der Kampf um die Liebe eines Sohnes...

Marion Olßon aus Reutlingen am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Im Leben von Ben dreht sich alles um seine Frau und seinen autistischen Sohn Jacob. Als seine Sarah stirbt, ist Ben am Ende, nur die Liebe zu seinem Sohn gibt ihm Kraft. Bei der Sichtung der Unterlagen seiner verstorbenen Frau, muss er bestürzt feststellen, dass Jacob gar nicht der leibliche Sohn von Sarah ist. Ben fällt in ein tiefes Loch, als er erkennen muss, dass seine geliebte Frau dieses Kind entführt hat…..Er recherchiert und unterrichtet die Behörden. Diese ermitteln Jacob richtigen Vater und was dann geschieht ist unbegreiflich. Ein brutaler Kampf um die Liebe des Sohnes beginnt. Mit allen Mitteln kämpfen die zwei Väter um den Sohn, den jeder für sich beansprucht. Eine wahre Obsession beginnt und eine Odyssee für den autistischen Jungen. Simon Beckett beschreibt auch diesmal wieder ausgezeichnet, die Tiefen der menschlichen Begierden und die Abgründe, die entfesselt werden wenn man um das kämpft, was man so vermeintlich lieb

Der Kampf um die Liebe eines Sohnes...

Marion Olßon aus Reutlingen am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Im Leben von Ben dreht sich alles um seine Frau und seinen autistischen Sohn Jacob. Als seine Sarah stirbt, ist Ben am Ende, nur die Liebe zu seinem Sohn gibt ihm Kraft. Bei der Sichtung der Unterlagen seiner verstorbenen Frau, muss er bestürzt feststellen, dass Jacob gar nicht der leibliche Sohn von Sarah ist. Ben fällt in ein tiefes Loch, als er erkennen muss, dass seine geliebte Frau dieses Kind entführt hat…..Er recherchiert und unterrichtet die Behörden. Diese ermitteln Jacob richtigen Vater und was dann geschieht ist unbegreiflich. Ein brutaler Kampf um die Liebe des Sohnes beginnt. Mit allen Mitteln kämpfen die zwei Väter um den Sohn, den jeder für sich beansprucht. Eine wahre Obsession beginnt und eine Odyssee für den autistischen Jungen. Simon Beckett beschreibt auch diesmal wieder ausgezeichnet, die Tiefen der menschlichen Begierden und die Abgründe, die entfesselt werden wenn man um das kämpft, was man so vermeintlich lieb

Unsere Kund*innen meinen

Obsession

von Simon Beckett

3.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Lamberty

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Lamberty

Mayersche Köln - Neumarkt

Zum Portrait

4/5

Obsession

Bewertet: eBook (ePUB)

Simon Becketts Frühwerk "Obsession" ist ein spannender Psychothriller, in dem es um den Kampf eines Vaters um seinen Sohn geht. Oder vielmehr, den Kampf zweier Väter, die beide um ihren Sohn streiten (der eine ist der leibliche, der andere der Adoptivater) und eine tödliche Besessenheit zueinander entwickeln. Ungewöhnliche Thematik, aber unglaublich packend geschrieben!
4/5

Obsession

Bewertet: eBook (ePUB)

Simon Becketts Frühwerk "Obsession" ist ein spannender Psychothriller, in dem es um den Kampf eines Vaters um seinen Sohn geht. Oder vielmehr, den Kampf zweier Väter, die beide um ihren Sohn streiten (der eine ist der leibliche, der andere der Adoptivater) und eine tödliche Besessenheit zueinander entwickeln. Ungewöhnliche Thematik, aber unglaublich packend geschrieben!

S. Lamberty
  • S. Lamberty
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Melanie Böhm

Melanie Böhm

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

5/5

Ein anderer Simon Beckett - aber großartig!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Tod von Ben´s Frau bleibt er allein mit seinem Stiefsohn zurück. Jacob ist Autist und sechs Jahre alt. Als Ben sich endlich dazu überwinden kann die Sachen seiner Frau durchzusehen, macht er eine furchtbare Entdeckung: Jacob ist gar nicht Sarah´s leiblicher Sohn! Sie hatte ihn kurz nach seiner Geburt aus dem Krankhaus entführt und als ihr eigenes Kind aufgezogen. Ben ist hin und hergerissen, ob er diese Entdeckung verschweigen soll, aber sein Pflichtgefühl veranlaßt ihn die leiblichen Eltern von Jacob zu suchen. Erst später wird ihm klar, was er damit ausgelöst hat und es beginnt ein langer Kampf um Recht, Liebe und auch um das Entdecken seiner Selbst. Ein psychologisch ausgefeilter Spannungsroman, den ich an einem Tag "verschlungen" habe!
5/5

Ein anderer Simon Beckett - aber großartig!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Tod von Ben´s Frau bleibt er allein mit seinem Stiefsohn zurück. Jacob ist Autist und sechs Jahre alt. Als Ben sich endlich dazu überwinden kann die Sachen seiner Frau durchzusehen, macht er eine furchtbare Entdeckung: Jacob ist gar nicht Sarah´s leiblicher Sohn! Sie hatte ihn kurz nach seiner Geburt aus dem Krankhaus entführt und als ihr eigenes Kind aufgezogen. Ben ist hin und hergerissen, ob er diese Entdeckung verschweigen soll, aber sein Pflichtgefühl veranlaßt ihn die leiblichen Eltern von Jacob zu suchen. Erst später wird ihm klar, was er damit ausgelöst hat und es beginnt ein langer Kampf um Recht, Liebe und auch um das Entdecken seiner Selbst. Ein psychologisch ausgefeilter Spannungsroman, den ich an einem Tag "verschlungen" habe!

Melanie Böhm
  • Melanie Böhm
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Obsession

von Simon Beckett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Obsession
  • Obsession