Die Squaw
Gruselkabinett

Die Squaw

Die Squaw. Hörspiel.

Hörbuch (CD)

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 1 CD (2011)

Die Squaw

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 5,99 €

Beschreibung


Während der Flitterwochen macht ein junges Paar die Bekanntschaft von Elias P. Hutcheson. Die drei planen einen Ausflug zur Burg zu Nürnberg, in der die "Eiserne Jungfrau", eines der grauenvollsten Folterwerkzeuge der Menschheit, ausgestellt ist ...

Bram Stoker, geb. 1847 in Dublin, gestorben 1912 in London. Seine Biografie ist hinter dem Ruhm seines Dracula in Vergessenheit geraten. Die ersten sieben Jahre seines Lebens war er durch eine schwere Krankheit ans Bett gefesselt, ein Trauma, das er erst mit der Niederschrift seines Vampirromans ganz überwinden konnte. An der Dublin University entwickelte Stoker ungeahnte geistige und körperliche Talente, wurde Präsident einer philosophischen und einer historischen Studentengemeinschaft und war der Star einer Fußballmannschaft. Nach dem Studium schlug er sich als unbezahlter Theaterkritiker und Zeitschriftenherausgeber durch, bis er 1878 Manager des berühmten Shakespeare-Darstellers Henry Irving wurde. In seiner Freizeit veröffentlichte er zehn Bücher, von denen allerdings nur Dracula internationale Anerkennung fand. Bram Stoker starb 1912, genau zehn Jahre bevor mit Murnaus Film "Nosferatu" der Durchbruch des dunkelsten Helden der Weltliteratur gelang.

Details

Medium

CD

Sprecher

Frank Schaff

Spieldauer

1 Stunde

Erscheinungsdatum

25.01.2011

Verlag

Lübbe Audio

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Frank Schaff

Spieldauer

1 Stunde

Erscheinungsdatum

25.01.2011

Verlag

Lübbe Audio

Anzahl

1

Hörtyp

Hörspiel

Sprache

Deutsch

EAN

9783785743911

Weitere Bände von Gruselkabinett

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Irreführender Titel

Bewertung aus Köln am 25.06.2011

Bewertet: Hörbuch (CD)

Die bisher schlechteste Folge der ganzen Serie. Die Squaw kommt nur in einer nebenbei erwähnten Kurzgeschichte vor. Stattdessen handelt die Folge von einer Wanderung eines jungen Paares mit einem merkwürdigen Abenteurer, der eine außergewöhnliche Faszination für die Eiserne Jungfrau hat. Spannung Fehlanzeige. Das Ende der Geschichte ist bereist Mitte der Folge vollkommen klar. Schade, misslungen.

Irreführender Titel

Bewertung aus Köln am 25.06.2011
Bewertet: Hörbuch (CD)

Die bisher schlechteste Folge der ganzen Serie. Die Squaw kommt nur in einer nebenbei erwähnten Kurzgeschichte vor. Stattdessen handelt die Folge von einer Wanderung eines jungen Paares mit einem merkwürdigen Abenteurer, der eine außergewöhnliche Faszination für die Eiserne Jungfrau hat. Spannung Fehlanzeige. Das Ende der Geschichte ist bereist Mitte der Folge vollkommen klar. Schade, misslungen.

Ganz nett aber kein Highlight

Bewertung aus Düsseldorf am 05.12.2010

Bewertet: Hörbuch (CD)

Der Titel "Die Squaw" führt von außen etwas in die Irre. Zunächst assoziierte ich damit eine Story in Amerika aber eigentlich geht es um ein Folterinstrument in einem Musuem, dass von einem Pärchen und einem Abenteuerer besucht wird. Der Handlungsablauf wirkte auf mich flüssig aber bis gegen Ende unspektakulär. Von der getöteten Katze mal abgesehen. Das Finale lief dann ziemlich zügig und aus war die Geschichte. Ich fand das Hörspiel okay aber vom Hocker gerissen hat es mich auch nicht. Es fehlt so ein bisschen die Spannung, da man sich zu leicht ausrechnen kann, wie die Geschichte verlaufen wird.

Ganz nett aber kein Highlight

Bewertung aus Düsseldorf am 05.12.2010
Bewertet: Hörbuch (CD)

Der Titel "Die Squaw" führt von außen etwas in die Irre. Zunächst assoziierte ich damit eine Story in Amerika aber eigentlich geht es um ein Folterinstrument in einem Musuem, dass von einem Pärchen und einem Abenteuerer besucht wird. Der Handlungsablauf wirkte auf mich flüssig aber bis gegen Ende unspektakulär. Von der getöteten Katze mal abgesehen. Das Finale lief dann ziemlich zügig und aus war die Geschichte. Ich fand das Hörspiel okay aber vom Hocker gerissen hat es mich auch nicht. Es fehlt so ein bisschen die Spannung, da man sich zu leicht ausrechnen kann, wie die Geschichte verlaufen wird.

Unsere Kund*innen meinen

Die Squaw

von Bram Stoker

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Squaw