Der Spiegel im Spiegel
Artikelbild von Der Spiegel im Spiegel
Michael Ende

1. Der Spiegel im Spiegel

Der Spiegel im Spiegel

Der erste Buchstabe. Die erste Staffel. Inszenierte Lesung mit viel Musik und prominenten Sprechern

12% sparen 15,69 € 17,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

eBook (ePUB)

9,99 €

Hörbuch

ab 11,69 €

  • Der Spiegel im Spiegel

    2 CD (2011)

    Sofort lieferbar

    11,69 €

    17,99 €

    2 CD (2011)
  • Der Spiegel im Spiegel

    2 CD (2011)

    Sofort lieferbar

    15,69 €

    17,99 €

    2 CD (2011)

Beschreibung

Das Benefiz-Hörbuch des Jahres!

Michael Ende beschrieb sein Traumlabyrinth aus Kurzgeschichten nicht umsonst als "Welt(innen)raumfahrt". Themen wie Selbstbestimmung, Freiheit und Individualität umkreisen sich hier, ganz im Sinne einer meditativen Kunst, wie die Gestirne am Firmament. Bilder seines Vaters dienten dem Autor als Vorlage für diese faszinierende Welt voller schillernder Figuren und Ereignisse.

Ein großes Ensemble singt, spricht und spielt: Mario Adorf, Andreas Fröhlich, Jens Wawrczeck, Oliver Rohrbeck, Joachim Kerzel, Hans-Jürgen Wolf, Helmut Krauss, Frank Glaubrecht, Carlo v. Tiedemann, Tobias Meister, Annelie Krügel, Regina Lemnitz, Karin Buchholz, Erich Räuker, Gilla Cremer, Klaus Dittmann, Sven Dahlem, Peter Hawig, u.v.a.

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende in Garmisch-Partenkirchen geboren und starb im August 1995 in Stuttgart. In einer nüchternen, seelenlosen Zeit hat er die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume für die Kinder wie für die Erwachsenen zurückgewonnen und wurde mit Büchern wie "Die unendliche Geschichte" und "Momo" weltberühmt.
Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war immer ein ausgesprochen vielseitiger Autor. Neben Kinder- und Jugendbüchern hat er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke, Opernlibretti und Gedichte geschrieben. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise.
Seine Bücher haben bislang eine weltweite Gesamtauflage von über 20 Millionen erreicht und sind in nahezu 40 Sprachen übersetzt.

Mario Adorf, geboren 1930 in Zürich, Kindheit und Jugend in Mayen in der Eifel, studierte Philologie und Theaterwissenschaften. 1953 - 55 Otto-Falckenberg-Schule in München, bis 1962 an den Münchner Kammerspielen. Theater- und Filmschauspieler. Seitdem ca. 100 Filme im In- und Ausland und Arbeit am Theater.
2006 wurde der Schauspieler und Schriftsteller mit dem "Bambi" geehrt. Deutschlands wichtigster Medienpreis ehrte den renommierten Schauspieler als Multitalent, dem die Verbindung zwischen Hochkultur, Handwerk und Popularität gelingt. Neben seinen Rollen engagiert er sich für die Kultur und den schauspielerischen Nachwuchs.

Andreas Fröhlich wurde 1965 geboren und hatte bereits mit sechs Jahren seinen ersten Hörspielauftritt. Seine wohl bekannteste Rolle ist die des Bob Andrews für die Hörspielserie "Die drei Fragezeichen". Andreas Fröhlich lebt in Berlin und arbeitet als Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher, Synchronregisseur sowie Dialogbuchautor. Er ist die feste deutsche Synchronstimme von u.a. John Cusack und Ethan Hawke und hat zahlreiche erfolgreiche Hörbücher wie z.B. die "Eragon"- Trilogie von Christopher Paolini eingelesen.

Joachim Kerzels Stimme, die er Filmgrößen wie Jack Nicholson, Anthony Hopkins oder Harvey Keitel leiht, ist legendär und macht ihn zu einem der begehrtesten Hörbuchsprecher Deutschlands.

Details

Beschreibung

Details

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

geht so

Bewertung aus Hamburg am 16.04.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Erwartung war hoch, vor allem, wenn man bedenkt, wie lange die Produzenten von mediabuehne.de schon daran arbeiten. In die Buchtexte wurden teilweise Textpassagen eingefügt bzw. entfernt, wodurch m.E. der Gesamtzusammenhang leidet. Die Produktion an sich ist technisch ok, nur bleibt das Hörpiel inhaltlich hinter seinen Möglichkeiten zurück. So ist für mich das gleichnamige Buch von Michael Ende als Vorlage das Maß der Dinge - auch sollte man dieses wenigstens einmal gelesen haben, da sonst die kunstvolle Konstruktion des "Spiegel im Spiegel" kaum zu erkennen ist. Schade.

geht so

Bewertung aus Hamburg am 16.04.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Erwartung war hoch, vor allem, wenn man bedenkt, wie lange die Produzenten von mediabuehne.de schon daran arbeiten. In die Buchtexte wurden teilweise Textpassagen eingefügt bzw. entfernt, wodurch m.E. der Gesamtzusammenhang leidet. Die Produktion an sich ist technisch ok, nur bleibt das Hörpiel inhaltlich hinter seinen Möglichkeiten zurück. So ist für mich das gleichnamige Buch von Michael Ende als Vorlage das Maß der Dinge - auch sollte man dieses wenigstens einmal gelesen haben, da sonst die kunstvolle Konstruktion des "Spiegel im Spiegel" kaum zu erkennen ist. Schade.

Unsere Kund*innen meinen

Der Spiegel im Spiegel

von Michael Ende

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Spiegel im Spiegel