• Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
  • Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
  • Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Band 4
Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Hörprobe

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Artikelbild von Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
Christopher Paolini

1. Eragon (Das Erbe der Macht)

Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4

Band 4

Hörbuch (CD)

25,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

25,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: 26 CD (2011)

Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,95 €

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Andreas Fröhlich

Spieldauer

32 Stunden und 30 Minuten

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.11.2011

Verlag

Cbj audio

Beschreibung

Rezension

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 12.12.11
Die Leser weltweit haben ungeduldig auf dieses Buch gewartet. Nun geht der 4. und letzte Band der Weltbestseller-Reihe Eragon mit 750.000 Exemplaren an den Start. Christopher Paolini beschert seinen Lesern wieder einen unverwechselbaren und fesselnden Fantasy-Genuss. Die Eragon-Saga ist ein epochales Fantasy-Großereignis. Eragon und Saphira sind Helden, die man nie wieder vergisst. Als Leser verbündet man sich mit diesen zwei und wird Teil ihrer Gemeinschaft um das Unrecht zu besiegen und dem Guten zum Sieg zu verhelfen. In Das Erbe der Macht müssen die beiden wieder viele Abenteuer bestehen und der Leser lernt viele neue Winkel von Paolinis Welt kennen. 78 Kapitel lang hält er einen in Alagaësia gefangen. Nach Herr der Ringe ist es am Ende wohl das traurigste Ereignis der Fantasy-Literatur, denn: Die 3100 Seiten umfassende Eragon-Saga ist zu Ende. Aber die Geschichte wird immer weiterleben. Eragon gehört jetzt schon zu den großen Klassikern der weltweiten Fantasy-Literatur. Genial gelesen von Andreas Fröhlich.

Zitat

"Und man kann getrost beides genießen - den Roman mit seiner Fülle an phantastischen Ideen und aufregenden Szenen und das wunderbar gesprochene Hörbuch."

Details

Medium

CD

Sprecher

Andreas Fröhlich

Spieldauer

32 Stunden und 30 Minuten

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.11.2011

Verlag

Cbj audio

Anzahl

26

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783837108545

Weitere Bände von Eragon

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

43 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Sehr gut

Bewertung aus Brügg am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Eragon Hörbücher wurden hervorragend umgesetzt. Der Sprecher erweckt die Figuren meisterhaft zum leben. Wem es zu anstrengende ist, die Bücher wieder und wieder zu lesen sollte unbedingt datauf zurück greiffen Ein grosser Pluspunkt ist auch, dass sie ungekürzt sind. Man kommt also in den vollen Genuss des Meisterwerks von Paolini. Nur zu empfehlen, für alle Eragon und Fantasy Fans

Sehr gut

Bewertung aus Brügg am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Eragon Hörbücher wurden hervorragend umgesetzt. Der Sprecher erweckt die Figuren meisterhaft zum leben. Wem es zu anstrengende ist, die Bücher wieder und wieder zu lesen sollte unbedingt datauf zurück greiffen Ein grosser Pluspunkt ist auch, dass sie ungekürzt sind. Man kommt also in den vollen Genuss des Meisterwerks von Paolini. Nur zu empfehlen, für alle Eragon und Fantasy Fans

Abschluss einer durchwachsenen Reihe!

Bewertung am 02.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Finale der Eragon - Tetralogie. Eragon und Saphira müssen nun dem grausamen Galbatorix gegenübertreten. Doch wann und wo wird dies der Fall sein? Und was hat es mit der unheilvollen Prophezeiung auf sich... Für die gesamte Reihe kann ich mich den Leuten, die sagen, dass dies eine der besten Fantasie-Reihen ist, leider nicht anschließen. Zu groß und auffällig sind einer Meinung nach hier die Schwächen. Dieser Band hier stellt den Abschluss dar und ich muss wirklich sagen, dass ich erst auf den letzten 300 (von 900 Seiten!) in irgendeiner Weise Finalstimmung aufgekommen ist. Bedauerlicherweise waren die ganzen 600 Seiten davor sehr viel Zwischenmenschliches und ausführlich beschriebenes "Herumgereise", was an sich ja auch interessant sein kann, allerdings nicht in diesem Umfang und dem Ausmaß, v.a. nachdem im 3. Band, dies ja auch schon sehr stark zelebriert wurde. Der Höhepunkt war den auch fatalerweise viel zu schnell abgehackt. Da hätte ich mir wirklich mehr erhofft. Warum bekommt dieses Buch allerdings nun doch 3 Sterne? Also ein ganz großer Anteil war der Schluss, weil es die Geschichte rund abgeschlossen hat und nicht so "Friede-Freude-Eierkuchen" war. Das fand ich sehr gut. Es gab ja auch wirklich ein szenisches Highlight in diesem Buch, z.B. die Schlachten und einige Beziehungen zwischen den Charakteren. Mein Fazit ist also, dass die Reihe eine durchaus solide Fantasie-Reihe ist, mit sympathischen Figuren und interessantem Weltenaufbau. Allerdings braucht man für einige Passagen wirklich einen langen Atem und Geduld. Epische Schlachten und große Kämpfe gibt es tatsächlich gar nicht so viele, wie man vielleicht erwartet.

Abschluss einer durchwachsenen Reihe!

Bewertung am 02.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Finale der Eragon - Tetralogie. Eragon und Saphira müssen nun dem grausamen Galbatorix gegenübertreten. Doch wann und wo wird dies der Fall sein? Und was hat es mit der unheilvollen Prophezeiung auf sich... Für die gesamte Reihe kann ich mich den Leuten, die sagen, dass dies eine der besten Fantasie-Reihen ist, leider nicht anschließen. Zu groß und auffällig sind einer Meinung nach hier die Schwächen. Dieser Band hier stellt den Abschluss dar und ich muss wirklich sagen, dass ich erst auf den letzten 300 (von 900 Seiten!) in irgendeiner Weise Finalstimmung aufgekommen ist. Bedauerlicherweise waren die ganzen 600 Seiten davor sehr viel Zwischenmenschliches und ausführlich beschriebenes "Herumgereise", was an sich ja auch interessant sein kann, allerdings nicht in diesem Umfang und dem Ausmaß, v.a. nachdem im 3. Band, dies ja auch schon sehr stark zelebriert wurde. Der Höhepunkt war den auch fatalerweise viel zu schnell abgehackt. Da hätte ich mir wirklich mehr erhofft. Warum bekommt dieses Buch allerdings nun doch 3 Sterne? Also ein ganz großer Anteil war der Schluss, weil es die Geschichte rund abgeschlossen hat und nicht so "Friede-Freude-Eierkuchen" war. Das fand ich sehr gut. Es gab ja auch wirklich ein szenisches Highlight in diesem Buch, z.B. die Schlachten und einige Beziehungen zwischen den Charakteren. Mein Fazit ist also, dass die Reihe eine durchaus solide Fantasie-Reihe ist, mit sympathischen Figuren und interessantem Weltenaufbau. Allerdings braucht man für einige Passagen wirklich einen langen Atem und Geduld. Epische Schlachten und große Kämpfe gibt es tatsächlich gar nicht so viele, wie man vielleicht erwartet.

Unsere Kund*innen meinen

Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4

von Christopher Paolini

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Madelaine Nolte

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Madelaine Nolte

Thalia Kassel

Zum Portrait

4/5

Noch mal bitte!

Bewertet: eBook (ePUB)

Am Liebsten, würde ich diese Buchreihe erneut lesen, doch das Ende muss ich erst einmal verarbeiten. Es ist sowohl schön als auch traurig zugleich. Leider wurde mein Wunschende nicht erfüllt, was mich etwas enttäuscht hat. Und dennoch ist Eragon einfach eine gelungene Reihe.
4/5

Noch mal bitte!

Bewertet: eBook (ePUB)

Am Liebsten, würde ich diese Buchreihe erneut lesen, doch das Ende muss ich erst einmal verarbeiten. Es ist sowohl schön als auch traurig zugleich. Leider wurde mein Wunschende nicht erfüllt, was mich etwas enttäuscht hat. Und dennoch ist Eragon einfach eine gelungene Reihe.

Madelaine Nolte
  • Madelaine Nolte
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Eva-Regina Richter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Eva-Regina Richter

Thalia Cottbus - BLECHEN carré

Zum Portrait

5/5

Der letzte Triumph

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Endlich ist es soweit. Eragon und seine Freunde stehen Galbatorix gegenüber.Obwohl es ihnen gelang,neue Verbündete zu gewinnen, müssen sie sich diesem finsteren Herrscher nun wohl doch beugen.Schließlich zwingt er sie mit all der Magiemacht dazu und verhindert, dass sie ihrerseits Magie einsetzen können. Doch ein ungeahnter Verbündeter und eine aus der Verzeiflung heraus geborene letzte Idee von Eragon setzen ungeahnte Kräfte frei.Wer wird triumphieren? Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite.Verzweiflung,Mut und Zuversicht,aber auch kleinere Streitigkeiten untereinander lassen es nicht zu,das man dieses Buch aus der Hand legen möchte,bevor man das wahre Ende nicht kennt. Es ist doch das Ende?
5/5

Der letzte Triumph

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Endlich ist es soweit. Eragon und seine Freunde stehen Galbatorix gegenüber.Obwohl es ihnen gelang,neue Verbündete zu gewinnen, müssen sie sich diesem finsteren Herrscher nun wohl doch beugen.Schließlich zwingt er sie mit all der Magiemacht dazu und verhindert, dass sie ihrerseits Magie einsetzen können. Doch ein ungeahnter Verbündeter und eine aus der Verzeiflung heraus geborene letzte Idee von Eragon setzen ungeahnte Kräfte frei.Wer wird triumphieren? Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite.Verzweiflung,Mut und Zuversicht,aber auch kleinere Streitigkeiten untereinander lassen es nicht zu,das man dieses Buch aus der Hand legen möchte,bevor man das wahre Ende nicht kennt. Es ist doch das Ende?

Eva-Regina Richter
  • Eva-Regina Richter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4

von Christopher Paolini

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
  • Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
  • Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4