Die feine Art des Vögelns

Die feine Art des Vögelns

Ein Handbuch für den modernen Beischlaf

15,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Schluss mit Geschlechtsverkehr der blamablen Art!

Lassen Sie Ihr Sexualleben von diesem Regelwerk behutsam in gesellschaftlich akzeptable Bahnen lenken. Was geht, was geht nicht? Birgit Querengäßer weiß es. Die klügste Sexualberaterin seit Erika Berger beschreibt humorvoll die Abgründe und Höhepunkte des menschlichen Sexuallebens.

In 13 Kapiteln erfahren Sie alles über vernünftige Partnerwahl, die wichtigsten Verführungstechniken, korrektes Verhalten in intimen Problemsituationen oder die stilvollsten Methoden, mangelhafte Sexualpartner ein für allemal abzuservieren.

Ein Must-Read für alle Geschlechtsreifen.

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 14.11.11
Die Aufmachung des Buches ist verrucht gut. Die Seiten in zartem rose gehalten und der Titel verspricht einiges. Der Text ist auf den 206 Seiten sehr großzügig gesetzt, er hätte auch auf 60 Seiten Platz gehabt, aber das hätte sich natürlich nicht so gut gemacht. Aber auch die aufgeblähte Variante verspricht nichts Neues aus dem Geschlechterdschungel. Birgit Querengässer, Baujahr 1982, schreibt derzeit eine monatliche Kolumne für die Zeitschrift Jolie, präsentiert hier oft Altbackenes in neuem Gewand. Das macht es aber auch nicht erotischer und schon gar nicht besser. Das Buch enthält viele Punkte, u. a. Die Geschichte der Sexualität, Die Kunst der Verführung, Benimmregeln beim Sex und was die anderen Länder in Sachen Sex so pflegen. Keiner der Punkte geht dabei aber in die Tiefe. Soundso ist dieses Buch nur als komische Sexlektüre zu betrachten und nicht als Sexratgeber.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    12.10.2011

  • Verlag Tropen
  • Seitenzahl

    207

  • Maße (L/B/H)

    18,9/14,2/1,8 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    12.10.2011

  • Verlag Tropen
  • Seitenzahl

    207

  • Maße (L/B/H)

    18,9/14,2/1,8 cm

  • Gewicht

    282 g

  • Auflage

    3. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-608-50304-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr kurzweilig und amüsant

Charlene K. aus Berlin am 14.01.2012

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon die ersten vier Seiten haben mich zum Lachen gebracht und mein Geist verlangte nach mehr Input. Minimal niveaulos, extrem offensiv und dabei ein schelmisches Grinsen auf dem Gesicht. So trat mir der Erzähler oder besser die Erzählerin des Buches entgegen. Fantastisch! Wir hatten uns also gefunden und um auf einem einigermaßen einheitlichen Niveau zu starten, erfuhr ich erst einmal 25 Wahrheiten über Sex. Die einleitende Aussage "Es gibt drei verschiedene Stellungen. Alles andere ist Turnen", war in meinen Augen so prägnant formuliert, dass ich wusste die Autorin ist Expertin und man muss ihr einfach alles glauben. Sie hatte sich ja selbst vorgenommen ein sehr umfangreiches Buch zu schreiben, dass viele verschiedene Aspekte der menschlichen Kopulation betrachtet und hilfreiche Tipps gibt. Die Grundvoraussetzung für die Erprobung der Hinweise ist natürlich das Vorhandensein eines Partners. Die erste Frage ist also welcher Partnertyp überhaupt infrage kommt. Querengässer beschreibt diesbezüglich das Biotop, die Vor- und Nachteile, die häufigsten Aussagen und die eigentliche Bedeutung der Worte. Hier ist schon ein erster positiver Aspekt des Handbuchs zu erkennen. Die Autorin beschreibt eine sehr große und heterogene Gruppe von möglichen Sexualpartnern. Ebenso verfährt sie auch in den anderen Kapiteln. Es wird immer eine Vielzahl von Möglichkeiten vorgestellt, unter der der Leser immer die passende findet. Hat der Ratsuchende einen bevorzugten Partnertyp ausgewählt, geht es an die Kontaktaufnahme. Fünf Varianten werden ausführlich beschrieben und es wird auch erklärt für welchen Menschenschlag die jeweilige Methode geeignet ist. Weiterhin gibt es Worst Case Szenarien. Irgendwie hat man es also geschafft und der ersehnte Partner steht vor einem. Wie verführt man ihn nun fachgerecht? Hierzu gibt die Autorin verschiedene Möglichkeiten an und erklärt auch immer die Bedeutung, die mit verschiedenen Handlungen in Verbindung gebracht wird. Und dann, ja dann kommen wir endlich zu dem eigentlichen Akt der (Nächsten-)Liebe. Ganze drei Kapitel beschäftigen sich mit dem Geschlechtsverkehr. Begonnen wird mit Problemen und Lösungsansätzen, gefolgt von Benimmregeln und Sätzen, die Sexualpartner gerne hören. Aber auch eine gute sexuelle Beziehung kann irgendwann langweilig werden und es stellt sich die Frage, wie man den Partner wieder los wird. Hierfür eignen sich verschiedene Methoden des gepflegten Kontaktabbruchs, der sich den Kategorien Event-Trennung, Trennung per SMS und Trennung ohne Trennung zuordnen lässt. IAuch für die Lebensweisen ohne festen Partner gibt in den Kapiteln "Hinweise für Vielreisende" und "Methoden der Triebkontrolle" Anregungen. Abgerundet wird das Werk durch einen kleinen historischen Abriss über die Sexualität, ein Kompendium über die Sprache der Liebe und den 14 Anzeichen dafür, dass Sie gut im Bett sind. Dieser Überblick zeigt, dass thematisch kein Bereich ausgelassen wird und der Leser nach der Lektüre ein umfangreiches und aktuelles Wissen über die moderne Sexualität erlangt hat. Die wirklich sehr humorvolle und kurzweilige Sprache von Birgit Querengässer macht das Lesen zu einem Genuß. Zudem ist das Buch grafisch wunderschön aufgearbeitet und bietet auch einen kleinen optischen Appetithappen. Wobei ich sagen muss, dass die durchgehende rosa Färbung der Seiten doch den männlichen Konsumenten von einem Lesen in der freien Wildbahn abhalten wird.

Sehr kurzweilig und amüsant

Charlene K. aus Berlin am 14.01.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon die ersten vier Seiten haben mich zum Lachen gebracht und mein Geist verlangte nach mehr Input. Minimal niveaulos, extrem offensiv und dabei ein schelmisches Grinsen auf dem Gesicht. So trat mir der Erzähler oder besser die Erzählerin des Buches entgegen. Fantastisch! Wir hatten uns also gefunden und um auf einem einigermaßen einheitlichen Niveau zu starten, erfuhr ich erst einmal 25 Wahrheiten über Sex. Die einleitende Aussage "Es gibt drei verschiedene Stellungen. Alles andere ist Turnen", war in meinen Augen so prägnant formuliert, dass ich wusste die Autorin ist Expertin und man muss ihr einfach alles glauben. Sie hatte sich ja selbst vorgenommen ein sehr umfangreiches Buch zu schreiben, dass viele verschiedene Aspekte der menschlichen Kopulation betrachtet und hilfreiche Tipps gibt. Die Grundvoraussetzung für die Erprobung der Hinweise ist natürlich das Vorhandensein eines Partners. Die erste Frage ist also welcher Partnertyp überhaupt infrage kommt. Querengässer beschreibt diesbezüglich das Biotop, die Vor- und Nachteile, die häufigsten Aussagen und die eigentliche Bedeutung der Worte. Hier ist schon ein erster positiver Aspekt des Handbuchs zu erkennen. Die Autorin beschreibt eine sehr große und heterogene Gruppe von möglichen Sexualpartnern. Ebenso verfährt sie auch in den anderen Kapiteln. Es wird immer eine Vielzahl von Möglichkeiten vorgestellt, unter der der Leser immer die passende findet. Hat der Ratsuchende einen bevorzugten Partnertyp ausgewählt, geht es an die Kontaktaufnahme. Fünf Varianten werden ausführlich beschrieben und es wird auch erklärt für welchen Menschenschlag die jeweilige Methode geeignet ist. Weiterhin gibt es Worst Case Szenarien. Irgendwie hat man es also geschafft und der ersehnte Partner steht vor einem. Wie verführt man ihn nun fachgerecht? Hierzu gibt die Autorin verschiedene Möglichkeiten an und erklärt auch immer die Bedeutung, die mit verschiedenen Handlungen in Verbindung gebracht wird. Und dann, ja dann kommen wir endlich zu dem eigentlichen Akt der (Nächsten-)Liebe. Ganze drei Kapitel beschäftigen sich mit dem Geschlechtsverkehr. Begonnen wird mit Problemen und Lösungsansätzen, gefolgt von Benimmregeln und Sätzen, die Sexualpartner gerne hören. Aber auch eine gute sexuelle Beziehung kann irgendwann langweilig werden und es stellt sich die Frage, wie man den Partner wieder los wird. Hierfür eignen sich verschiedene Methoden des gepflegten Kontaktabbruchs, der sich den Kategorien Event-Trennung, Trennung per SMS und Trennung ohne Trennung zuordnen lässt. IAuch für die Lebensweisen ohne festen Partner gibt in den Kapiteln "Hinweise für Vielreisende" und "Methoden der Triebkontrolle" Anregungen. Abgerundet wird das Werk durch einen kleinen historischen Abriss über die Sexualität, ein Kompendium über die Sprache der Liebe und den 14 Anzeichen dafür, dass Sie gut im Bett sind. Dieser Überblick zeigt, dass thematisch kein Bereich ausgelassen wird und der Leser nach der Lektüre ein umfangreiches und aktuelles Wissen über die moderne Sexualität erlangt hat. Die wirklich sehr humorvolle und kurzweilige Sprache von Birgit Querengässer macht das Lesen zu einem Genuß. Zudem ist das Buch grafisch wunderschön aufgearbeitet und bietet auch einen kleinen optischen Appetithappen. Wobei ich sagen muss, dass die durchgehende rosa Färbung der Seiten doch den männlichen Konsumenten von einem Lesen in der freien Wildbahn abhalten wird.

Unsere Kund*innen meinen

Die feine Art des Vögelns

von Birgit Querengässer

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Meike Teuteberg

Meike Teuteberg

Thalia Regensburg - Donau-Einkaufszentrum

Zum Portrait

5/5

Ein nicht so ganz ernst gemeinter Sexualratgeber

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

... der durch die Ausklammerung jeglicher Erotik besticht. Dieses Buch löst nicht nur Lachanfälle aus, sondern bildet auch weiter ;) Man weiß - wie man eine Event-Trennung vollzieht - welche Sätze bei Sexualpartnern gut ankommen - etwas über die Geschichte der Sexualität - wie man reagiert, wenn der Partner bewusstlos wird, nicht alles so steht, wie es stehen soll, Angehörige den Raum betreten oder was sonst noch alles passieren kann, während man bei der Sache ist . . . Und natürlich noch vieles mehr, aber eigentlich muss man einfach mal reinlesen!
5/5

Ein nicht so ganz ernst gemeinter Sexualratgeber

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

... der durch die Ausklammerung jeglicher Erotik besticht. Dieses Buch löst nicht nur Lachanfälle aus, sondern bildet auch weiter ;) Man weiß - wie man eine Event-Trennung vollzieht - welche Sätze bei Sexualpartnern gut ankommen - etwas über die Geschichte der Sexualität - wie man reagiert, wenn der Partner bewusstlos wird, nicht alles so steht, wie es stehen soll, Angehörige den Raum betreten oder was sonst noch alles passieren kann, während man bei der Sache ist . . . Und natürlich noch vieles mehr, aber eigentlich muss man einfach mal reinlesen!

Meike Teuteberg
  • Meike Teuteberg
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die feine Art des Vögelns

von Birgit Querengässer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die feine Art des Vögelns