Fundamente der Mathematik - Nordrhein-Westfalen - 7. Schuljahr

Arbeitsheft mit Lösungen

Fundamente der Mathematik. Nordrhein-Westfalen

(1)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
9,50
9,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,50 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 23,75 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Aufschlagen und loslegen: Das ist Fundamente der Mathematik, das starke Lehrwerk mit dem unterrichtserprobten Konzept fürs Gymnasium - so verstehen alle, was wichtig ist.
Die perfekte Mischung aus methodischer Vielfalt, abwechslungsreichen Aufgaben und individuellen Inhalten macht diese Reihe zum verlässlichen Fundament für Ihren Unterricht.
Fundamente der Mathematik hilft Ihnen beim
Differenzieren - mit Basisaufgaben und weiterführenden Aufgaben,Begeistern - mit den Streifzügen, die Schüler/-innen die Welt der Mathematik neu entdecken lassen,Strukturieren - mit klarem Kapitelaufbau und einer perfekt abgestimmten Palette an Produkten.
Ob App oder Buch: Vielfältige Übungsmaterialien für die Sekundarstufe I/II unterstützen die Schüler/-innen beim eigenständigen Üben und der Selbstevaluation.]

Produktdetails

ISBN 978-3-06-040358-5
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 23.05.2014
Herausgeber Andreas Pallack
Verlag Cornelsen Verlag
Seitenzahl 64
Maße (B) 29,6/21/0,9 cm
Gewicht 286 g
Reihe Fundamente der Mathematik. Nordrhein-Westfalen
Sprache Deutsch

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von Fundamente der Mathematik. Nordrhein-Westfalen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Lösungsbuch - zuerst werden Hausaufgaben gemacht, aber dann damit kontrolliert
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 24.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Lösungsbuch - zuerst werden Hausaufgaben gemacht, aber dann damit kontrolliert. In diesem Jahr haben wir noch keine Fehler gefunden (aber das Schuljahr ist ja auch noch nicht alt), im letzten Jahre jedoch ein paar. Also man sollte sich nicht 100% darauf verlassen (aber 99% :-)).


  • artikelbild-0