Sieben verdammt lange Tage

Sieben verdammt lange Tage

Roman

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sieben verdammt lange Tage

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.01.2012

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

19,1/12,6/2,9 cm

Gewicht

333 g

Beschreibung

Rezension

"Jonathan Troppers Roman ist wie das Leben: todtraurig, urkomisch, überraschend." TV Spielfilm 20100801

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.01.2012

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

19,1/12,6/2,9 cm

Gewicht

333 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

This is Where I Leave You

Übersetzer

Birgit Moosmüller

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-63743-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sieben Tage Familie

Daniela P. am 11.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sieben Tage können wirklich verdammt lang sein, v.a. wenn Menschen aufeinandertreffen, die es nicht lange miteinander aushalten. Bei den Foxmans ist das so, denn der Vater der 4 Geschwister ist verstorben und jetzt ist die ganze Familie gezwungen 7 Tage Totenwache zu halten. Jeder von ihnen schleppt gerade seine eigenen Probleme mit sich herum und würde gern woanders sein, aber weglaufen gilt nicht. Ob das wirklich 1 Woche gut geht? Eine sehr witzige und charmante Geschichte, die einen des Öfteren zum Lachen bringt. Und vor allem eine Geschichte mitten aus dem Leben gegriffen.

Sieben Tage Familie

Daniela P. am 11.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sieben Tage können wirklich verdammt lang sein, v.a. wenn Menschen aufeinandertreffen, die es nicht lange miteinander aushalten. Bei den Foxmans ist das so, denn der Vater der 4 Geschwister ist verstorben und jetzt ist die ganze Familie gezwungen 7 Tage Totenwache zu halten. Jeder von ihnen schleppt gerade seine eigenen Probleme mit sich herum und würde gern woanders sein, aber weglaufen gilt nicht. Ob das wirklich 1 Woche gut geht? Eine sehr witzige und charmante Geschichte, die einen des Öfteren zum Lachen bringt. Und vor allem eine Geschichte mitten aus dem Leben gegriffen.

Tropper ist klasse!

Regina Richter aus Dortmund am 11.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie kennen Jonathan Tropper noch nicht? Dann aber los! Seine Bücher sind für jeden ein Genuss, der gern mit anderen lacht, weint, schmunzelt, leidet und hofft. Einfach prima!

Tropper ist klasse!

Regina Richter aus Dortmund am 11.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sie kennen Jonathan Tropper noch nicht? Dann aber los! Seine Bücher sind für jeden ein Genuss, der gern mit anderen lacht, weint, schmunzelt, leidet und hofft. Einfach prima!

Unsere Kund*innen meinen

Sieben verdammt lange Tage

von Jonathan Tropper

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Friederike Barf

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Friederike Barf

Thalia Leverkusen

Zum Portrait

4/5

Familie kann so grausam sein...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Judd Foxman hat grad sehr viel um die Ohren, seine Frau hat er mit seinem Chef im Bett erwischt, die Wohnungsfrage ist auch noch nicht ganz geklärt und jetzt möchte sein kürzlich verstorbener Dad auch noch, dass die ganze Familie Foxman für ihn eine sieben Tage andauernde Totenwache hält. Allein Weihnachten und Sylvester geht nicht immer ohne Streitereien, wie soll da jetzt eine ganze Woche funktionieren??? Satirisch, urkomisch und gemein wie es nur das Leben sein kann, baut Tropper eine Familie auf, die zwar nicht immer nett, aber deswegen so authentisch ist. Grade die Mutter werden sie lieben, ich verspreche es Ihnen.
4/5

Familie kann so grausam sein...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Judd Foxman hat grad sehr viel um die Ohren, seine Frau hat er mit seinem Chef im Bett erwischt, die Wohnungsfrage ist auch noch nicht ganz geklärt und jetzt möchte sein kürzlich verstorbener Dad auch noch, dass die ganze Familie Foxman für ihn eine sieben Tage andauernde Totenwache hält. Allein Weihnachten und Sylvester geht nicht immer ohne Streitereien, wie soll da jetzt eine ganze Woche funktionieren??? Satirisch, urkomisch und gemein wie es nur das Leben sein kann, baut Tropper eine Familie auf, die zwar nicht immer nett, aber deswegen so authentisch ist. Grade die Mutter werden sie lieben, ich verspreche es Ihnen.

Friederike Barf
  • Friederike Barf
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alexandra Gerhard

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Gerhard

Thalia Köln - City-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn man bei mir von Lieblingsbüchern sprechen kann, gehört dieser Titel mit Sicherheit dazu! Sehr, sehr witzig, ironisch - und tottraurig.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn man bei mir von Lieblingsbüchern sprechen kann, gehört dieser Titel mit Sicherheit dazu! Sehr, sehr witzig, ironisch - und tottraurig.

Alexandra Gerhard
  • Alexandra Gerhard
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Sieben verdammt lange Tage

von Jonathan Tropper

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sieben verdammt lange Tage