Gut eingestimmt?

Zum Umgang mit Stimmungslagen

Jürgen Hargens

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,60
9,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Buch handelt von Stimmungen, Stimmungsschwankungen und davon, wie ich an meiner eigenen Stimmungsschraube drehen kann, ohne deshalb gleich alles und jedes „positiv und leuchtend“ zu sehen.Schlechte Stimmung bedeutet auch nicht gleich, krank zu sein, eine Depression zu haben – sie ist deshalb auch nicht gleich Sache der Experten. Es ist irgendwie normal, dass Stimmungen schwanken. Die Schwankungsbreite kann dabei von „normal“ bis „krank“ reichen. Wichtig bleibt immer auch, selber zu lernen, mit ihnen umzugehen, so dass das eigene Leben auch lebenswert und erfreulich bleibt. Die „Diagnose“ Stimmungsschwankung beschreibt nicht die ganze Person – der Mensch ist keine Stimmungsschwankung, sondern hat Stimmungsschwankungen, und das heißt immer auch, dass er noch mehr „hat“, als nur Stimmungsschwankungen. Diese weiteren Möglichkeiten auch wieder einmal in den Blick zu nehmen, sie überhaupt wahrzunehmen, kann ein erster Schritt in eine freundlichere, spielerischere, lebenswertere Welt sein – muss aber nicht.Genau darum dreht sich dieses Buch – anders zu schauen, andere Perspektiven zuzulassen, Möglichkeiten wahrzunehmen, um dann selber zu entscheiden, ob und was man damit anfangen möchte.Anders sehen bedeutet immer auch, dass es anders sein könnte – es gibt also Hoffnung. Das kann ein „Wunder“ sein und „Wunder“ können helfen – gerade dann, wenn es wieder möglich wird, sich über sich selber zu wundern, über sich zu staunen.Es geht also um Möglichkeiten, mit Stimmungsschwankungen umzugehen und nicht nur darum, Stimmungsschwankungen zu umgehen.Dieses Buch vermittelt Fachleuten eine Idee davon, was Selbstwirksamkeit bei Klienten bedeuten könnte; Betroffene erhalten Anregungen, wie sie im Alltag einen Perspektivwechsel vornehmen können.

Dipl.-Psychologe Jürgen Hargens, Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor und Fortbilder, Gründer und langjähriger Herausgeber der 'Zeitschrift für systemische Therapie', arbeitet in freier Praxis in der Nähe von Flensburg.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Erscheinungsdatum 19.01.2015
Verlag Borgmann Media
Seitenzahl 128
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/1 cm
Gewicht 139 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86145-336-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gut eingestimmt?