In den finsteren Wäldern

Thriller

Richard Laymon

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,80
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,80 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie böse Deine Fantasie auch sein mag – die von Richard Laymon ist schlimmer!

Neala und ihre Freundin Sherri nutzen ihre Ferien, um durch die Berge Kaliforniens zu wandern. Sie ahnen nicht, dass man in dem Städtchen Barlow schon auf sie lauert.Die Bewohner verschleppen die Frauen in den Wald und fesseln sie an Bäume – dann laufen sie davon und lassen die beiden zurück.Die Gefangenen können nur warten. Auf die Dunkelheit … den Wahnsinn … die Schmerzen … die hungrigen Krulls.THE WOODS ARE DARK ist ein echter Horror-Klassiker.

Laymons schockierendster Roman – erstmals auf Deutsch und in der ungekürzten Originalfassung. Mit einem Vorwort von Kelly Laymon, der Tochter des Autors, und einem Nachwort von Brett McBean.

Dean Koontz: 'Laymon treibt es immer auf die Spitze … Keiner schreibt wie er, und seine Bücher bereiten immer wieder großes Lesevergnügen.'

Stephen King: 'Wer sich Laymon entgehen lässt, verpasst einen Hochgenuss.'

Produktdetails

Verkaufsrang 33036
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12.10.2011
Verlag Festa Verlag
Seitenzahl 256
Maße (H) 19,5/12,3/2 cm
Gewicht 251 g
Auflage 1
Originaltitel The Woods are Dark
Übersetzer Michael Krug
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86552-100-2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
4
2
0
1

Wenig Faszination
von McOhlms am 25.07.2021

Nach den ersten Seiten wollte ich das Buch eigentlich schon zur Seite legen, da mich die Geschichte nicht in ihren Bann zog. Irgendwann wollte ich aber wissen, wie es den Protagonist wohl ergehen wird. Während ich mit dem Schicksal der Mädchen mitfieberte, konnte ich die schnelle und krasse Veränderung Landers nicht nachvollzieh... Nach den ersten Seiten wollte ich das Buch eigentlich schon zur Seite legen, da mich die Geschichte nicht in ihren Bann zog. Irgendwann wollte ich aber wissen, wie es den Protagonist wohl ergehen wird. Während ich mit dem Schicksal der Mädchen mitfieberte, konnte ich die schnelle und krasse Veränderung Landers nicht nachvollziehen. Diese wirkt sehr unglaubwürdig! Insgesamt ein kurzweiliges Buch für einen Nachmittag am Strand. Mehr nicht...

Typisch Laymon!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.10.2019

Nichts für zart Besaitete! Ein typischer Laymon mit ausführlichen Beschreibungen jeder Einzelheiten. Ab der ersten Seite hat man das Gefühl, das Buch nicht mehr aus der Hand legen zu können. Eines seiner besten Bücher!

In den finsteren Wäldern
von einer Kundin/einem Kunden aus Thun am 03.06.2019

Ich finde das Buch von Anfang an bis zum Schluss sehr gut! Es könnte aber ein bisschen länger sein.


  • artikelbild-0